brauche Rat - Gartenpumpen Anschluß

Suchen Sie einen schnellen, persönlichen Rat? Dann sind Sie in diesem Forum richtig! Hier suchen Menschen hilfreichen Rat, finden ihn und geben anderen ebenfalls Ratschläge. Helfen Sie anderen mit Ihrer Erfahrung oder Ihrem Wissen, z.B. in den Bereichen Computer, Technik, Finanzen, Recht, Familie, Politik....

Dieses Thema im Forum "Gute Fragen - gute Antworten" wurde erstellt von june75, 26 September 2011.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallöchen,

    eigentlich geht ja soooo langsam die Gartensaison zu Ende-trotzdem hätte ich da mal ne Frage :pfeif

    Eigentlich haben wir einen Anschluß,für die Gartenpumpe.Aber da ich nicht wußte,das man im Herbst/Winter den einmal aufschrauben sollte und die Luft bzw den Wasserdruck zu senken,ist wohl das Rohr kaputt gegangen.....

    Hab auch schon unseren Vermieter angesprochen,ob wir nicht einen neuen Anschluß kriegen könnten-aber das wäre wohl zu teuer(soll ca 300,-€ kosten,Bohrung und Pumpe inkl)aber Whg renovieren,wenn alte Mieter ausziehen :schiel

    Naja,mir kam so in den Sinn,ob man nicht einfach selber einfach das Rohr aus der Erde zieht und ein neues dort einsetzt,mit den passenden Anschlüssen-das düfte dann ja wesentlich günstiger als 300,-€ sein.

    Oder geht das nicht so einfach? Muß das eine Firma machen?

    :bye:
    june
     


  2. Gartenliese

    Gartenliese Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Raus ziehen stell ich mir schwierig vor.

    ALo wir haben eine sehr zuvorkommende Feuerwehr.
    Die haben unseren Brunnen "gebohrt".
    Tankwagen voll Wasser, Erdreich mit Druck weggespült, 6 m reichten bei uns
    und schon konnte die Leitung eingeschoben werden.
    Das ganze hat uns 1 Kiste Bier gekostet.
    Dann noch mit der Pumpe verbinden, et voilà jetzt kannst du gießen ohne schlechtes Gewissen.
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden