Frage - Geldanlagen

Was passiert in Deutschland, Europa und der Welt? Hier ist Platz für aktuelle Themen. Was Euch beschäftigt und interessiert an Neuigkeiten aus Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen kann hier diskutiert und debattiert werden!

Dieses Thema im Forum "AKTUELLES: Stories, News, Gesellschaft" wurde erstellt von Hesse_im_Norden, 22 Oktober 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Hesse_im_Norden

    Hesse_im_Norden Seit dem 04.03.08 wieder nüchtern und zufrieden

    Registriert seit:
    14 Oktober 2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Moin alle miteinander!

    Da in einem anderen Thread, in dem geht es auch um Geld, die Diskussion in den Bereich der Geldanlage abzugleiten droht, erlaube ich mir mal hier eine neue Diskussion darüber zu eröffnen.

    Wie legt Ihr jeweils Euer Geld an bzw. würdet es am liebsten tun?
    Und natürlich auch, welche Vor - bzw. Nachteile seht Ihr darin?

    Möglichkeit gibt es sehr viele, egal ob Aktien, Rentenfonds, Immobilien, Lebens - bzw. Rentenversicherungen und so weiter...

    Nun bin ich doch mal neugierig.

    HiN
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    definitiv in Founds. Ich bni ja nun selbst ni dem bereich tätig und gerade die für die cih arbeite bieten eine Höchststandsgarantie an. Was so viel heist wie das monatlich an einem bestimten datum der Stand der Aktien des Founds berechnet werden und dieser Wert ist garantier. Nächsten Monat das selbe etc. also sagen wir mal z.B. dder Founds hat einen Höchststand während der gesammten laufzeit von XYZ, dann bekomme ich auch das gesammte Geld am Ende der Laufzeit zu diesem Stand, acuh wenn der Aktienmarkt am ende der Laufzeit im keller ist.
    Da bei dem produkt das aber nur garantiert wird wenn man in der zeit NICHT über das Geld verfügt würde ich auch einen teil in normalen Aktienfounds die nicht diese garantie geben investieren um halt auch immer im Notfall einen notgroschen parat zu haben.

    Sparbuch ist absolutes No Go. Die Zinsen sind geringer als die INflation und somit ist das normale Sparbuch enie Geldvernichtungsanlage. Erst letztens habe ich gehört wie viel Jährlich damit in Deutschland vernichtet wird. *heul* mit dem geld könnte man sooooo viel machen.





    Was auch sehr gut ist ist Tagesgeld, da werden von dem geld Währungen gekauft und verkauft ist auch gut als Sparbuchersatz zu sehen, da man da auch ständig über das geld verfügen kann mit einer ziemlich gut5en rendite von 3-4 %
     


  3. U.C.M.

    U.C.M. Ultimative Chaos Mammi

    Registriert seit:
    21 Oktober 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Wie gesagt lege ich einen großen Teil meines Geldes in Aktienfonds an. Ein kleinerer Teil ist in festverzinslichen Wertpapieren angelegt, und ein weiterer Teil ist in Hochspekulativen Hedgefonds angelegt.

    Aber das macht ein Vermögensberater für mich der für die OVB AG tätig ist, die ich jedem sehr empfehlen kann...
     
  4. lalelu

    lalelu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich denke es gibt keine perfekte Geldanlage. Da keiner in die Zukunft schauen kann, deswegen habe ich BREIT gestreut.

    Lebens und Rentenversicherung
    Geldmarktfunds
    Gold-silber-Platin
    für die Schwaben berühmte Bausparvertrag ;-)
    Immobilien..
     
  5. Schiffchen

    Schiffchen Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    21 November 2004
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Einer meiner Professoren damals an der BWL-Uni hat mal gesagt:
    Wer schnell reich werden und an einem Herzinfarkt sterben will, der soll selber in Aktien investieren. Alle anderen lieber in Fonds! :-D

    Ich bin auch heute noch für Fonds und da ich nicht mehr so im Geschäft bin, würde ich das eher einem renomierten Fachmann überlassen.

    LG Schiffchen
     
  6. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Wahre Worte Schiffchen.
     
  7. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    also ich lege mein Geld in Schuhe, Schmuck usw. an :lhg

    ne, ich hab nix angelegt u. versuch mit dem zurrecht zu kommen was wir haben.

    Mir ist wichtig, dass wir ein Dach übern Kopf haben, der Kühlschrank immer was hergibt , die Kids vernünftig angezogen sind...

    Wir überlegen nur grad ein Haus zu kaufen aber eher aus den Gründen des Ich kann jetzt hier machen was ich will u. keine nervenden Nachbarn sowie Ratenzahlung fürs Haus wären eh fast so viel wie unsere bisherige Miete....

    und ne Anlage (im Rentenalter mietfrei) wärs auch :-D
     
  8. Jakira

    Jakira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Also für mich selber habe ich nichts angelegt
    Und aber will und habe ich für meine Kinder gesorgt das sie etwas Geld bekommen wenn sie Volljährig sind das ist mir sehr sehr wichtig das sie einen Guten Start in ihr eigenes Leben haben in ein Leben ohen mich
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden