Frage - Gewicht von euren Kindern

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von Julia 82, 5 April 2010.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich wollte mal fragen wie das gewicht zum verhältnis körpergröße ist ? unsere tochter ist 1,60cm und wiegt nur 36 kg laut BMi zu wenig.ich werde mit ihr zum arzt gehn sie klagt viel über bauch und kopfschmerzen ich mache mir echt sorgen.
     


  2. Tanja

    Tanja Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2004
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Meine Tochter ist 1,40 m groß und wiegt 30 kg.

    36 kg finde ich auch extrem wenig bei Deiner Tochter. Isst sie denn normal?

    Generell muss man ja gucken, wie das Gewicht sonst immer war. Ist sie schon immer ein Kind gewesen, dass zu Untergewicht neigte, ist so ein geringes Gewicht vielleicht nicht unnormal. Frag sie doch mal, wie sie ihr Gewicht einschätzt und ob sie extra wenig isst, um nicht zuzunehmen. Bei meiner Tochter in der 4. Klasse spielt die Figur schon eine Rolle. Wie ist das dann erst später?

    Mit dem Kinderarzt würde ich auf jeden Fall noch sprechen. Der kennt sie ja wahrscheinlich auch schon länger.
     


  3. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    kann auch beginnende (Vor) pubertät sein , hormonelle Veränderung etc.... wenn sie "normal" isst u. trotzdem so wenig wiegt, ist es evtl. auch der Stoffwechsel: aktive Kinder verbrennen halt mehr u. wiegen oft weniger

    sind jetzt nur Mutmaßungen!!!!

    einfach mal beim Arzt nachfragen: Gespräch suchen u. Ursachenforschung betreiben :druecker :druecker :druecker
     
  4. Kullerauge

    Kullerauge Immer in Aktion

    Registriert seit:
    21 Januar 2004
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    mein Sohn ist 135cm groß und wirgt 33kg

    meine Tochter ist 110cm groß und wiegt 21kg

    bei 1,60m ist 36kg viel viel zu wenig.

    Ich war damals 1,64 und bin mit 13 Jahen für 4 Wochen in die Klinik gekommen weil ich 43kg gewogen habe.

    Bei mir lags an der Schiddrüse.
     
  5. Cancro

    Cancro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Unsere Tochter ist auch viel zu dünn, unser KiA hat das auch immer abgetan.
    Jetzt hat sich herausgestellt, dass es bei ihr wohl an den Mandeln und Polypen liegt.

    Die kommen jetzt raus und dann nimmt sie hoffentlich endlich mal zu.
    Bei meinem Cousin war das letztes Jahr auch so, der hat rapide zugenommen.

    Aber es gibt natürlich immer viele Ursachen?

    Mein Sohn ist 1,35m und wiegt ca. 32kg.

    Isst sie denn normal?
     
  6. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Essen tut sie aber nicht alles.Sie war schon immer etwas zu dünn aber für den Kinderarzt ok.Auf das essen achtet sie nicht sie isst auch gern süßigkeiten (wo ich in moment auch froh drum bin).Sie wächst sehr schnell man kann bei zusehen :sn7.Polypen sollte bei ihr auch schon mal raus und Schilddrüsenwerte waren Grenzwertig aber noch im Normbereich.Hormonelle veränderung hat sie auf jedenfall sie bekommt Schamhaare und ihre Brust endwickelt sich.Sie ist sehr aktiv und nur in Bewegung.Ich habe gestern bißchen Gegoogelt und eine Seite vom Kinderarzt gefunden wo es in bestimmten Lebensabschnitte so ist das die Kinder schneller wachsen und weniger zunehmen.ich werde diese Woche auf jedenfall zum Arttz gehen um zu schaun ob es in ordnung für ihn ist.
     
  7. Lara1231

    Lara1231 Lara

    Registriert seit:
    26 Mai 2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Meine Tochter fast 14 ist gut 162 cm groß und bringt auch keine 40 kg auf die Waage...würde an meinem Kind nie rum schnippslen lassen, damit sie zu nimmt...
    Wie ist denn das mit Mandeln und Polypen zu erklären..
    Meine Tochter ist so, weil sie schon immer so ist,...und ich war auch so.....bis ins Erwachsenen altern....
    Und meinen dritte Tochter ist auch so ein Häring....
    Es muß keiner in die "norm masse" passen....
    Meine Kinder essen gut...nicht alles....aber sie essen gut....
    Und bei mir hat sich das dann auch irgendwann gegeben....
    Gott sei dank hat der liebe Gott die Menschen verschieden gemacht.....nicht alle in norm maß
     
  8. Cancro

    Cancro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2007
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Das Problem bei uns ist nicht nur das geringe Gewicht, sie wächst auch kaum und hat Paukenergüsse auf beiden Ohren, d.h. sie hört sehr schlecht, schnarcht und hat nachts Probleme mit dem Atmen, kann durch die Nase fast garnicht mehr atmen und kann viele Sachen nicht schlucken aufgrund der extrem grossen Mandeln. Bin mir nicht sicher ob ich nicht noch was vergessen habe.

    Man kann ihr garnicht in den Hals schauen, man sieht noch nicht einmal das Zäpfchen so groß sind dieMandeln. Das mit dem Wachsen ist eher der Nebeneffekt der OP.

    Wir waren schon bei mehreren Ärzten und haben schon Alternativen ausprobiert.
    Für mich sind das Gründe genug, ich drücke mich normal auch vor jeder OP, aber es gibt wohl keine Alternative.
    Wir lassen die Mandeln auch nur verkleinern und lassen alles ambulant machen.
     
  9. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Unsere Tochter isst auch aber warme Speisen ist es schon sehr eingeschränkt leider.Ich habe morgen ein Termin bei unseren Hausarzt dort waren wir schon öfters mal sehen was er sagt.Mir geht es auch hauptsächlich darum das sie oft Kopfschmerzen hat.... ich will sie nicht verändern ich möchte mir nur nicht irgendwann mal Vorwürfe machen das ich nicht zum Arzt gegangen bin.
     
  10. kids.queen

    kids.queen denkt an Felix, Leonie, Larissa, Jakob & Tim

    Registriert seit:
    7 April 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich hab ja den Mund nicht mehr zugekriegt, als ich gelesen hab, wie schwer und groß deine Tochter ist. ?( Das ist ja wirklich total wenig für ihre Größe! Mein fast Zwölfjähriger ist 1,52 groß gewesen als wir ihn das Letzte mal gemessen haben, das war vor ein paar Wochen, zwei oder drei Wochen, und da hat er 44 Kilo gewogen!
     
  11. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Also wir waren beim Arzt so ist alles in Ordnung Blut nimmt er am Freitag ab.Sie ist halt ziemlich Groß und durch das sehr schnelle wachsen kommt das gewicht nicht so schnell nach also so lange sie isst und alle Werte und sonst alles ok ist dann ist es nicht schlimm.
    mein mann ist auch 1,90 cm groß und schlank es steckt wohl einfach in der Familie.
     
  12. Julia 82

    Julia 82 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ach ja Kopfschmerzen sind laut beschreibung Spannungskopfschmerzen.....sie war als Baby (so die ersten 4 Monate ) nur am Schreien kann es auch sein das sie was mit dem Nacken hat?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden