Eilt! - Herzgeräusche erst ab der U7 ??

Ist Ihr Kind mal wieder krank oder gar chronisch krank? Wie verändert sich Ihr Familienleben in dieser Zeit? Geben Sie hier im Forum Kinderkrankheiten anderen Eltern eine Hilfestellung oder fragen Sie nach Ratschlägen, die Ihnen helfen können. Stichworte Impfungen, Windpocken, Masern, Mumps, Scharlach, Röteln.

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankheiten - Symptome + Behandlung" wurde erstellt von MariesPapa, 1 April 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. MariesPapa

    MariesPapa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    meine Frau war heute morgen mit unserer Tochter bei der U7.

    Unsere kleine ist soweit immer Topfit gewesen uns es war alles in Ordnung bei den anderen U's.

    Heute morgen war es aber etwas anders :-(.

    Die Ärtzin hat unsere kleine Untersucht und es war wieder alles ok, bis auf das Sie meinte Sie hätte da ein leichtes Herzgeräusch was da nicht sein sollte.

    Sie hat das Geräusch sowohl im stehen als auch im liegen gehört und bat uns, da sie es nicht verantworten konnte uns so nach hause zu schicken doch bitte einen Termin beim Kinderkardiologen zu machen.

    Auf der Überweisung steht der Befund :Systolikum z. Abklärung.

    Sie meinte wir sollten uns keine Sorgen machen, aber wie soll man das wenn man sowas hört ?


    Unsere kleine hatte bis letzte Woche die Windpocken trotz Impfung (zwar nur leicht so 20 Prusteln, aber Sie hatte Sie)

    Kann es damit zusammenhängen ?


    Vielen Dank für eure hilfe und Antworten...
     


  2. UserD

    UserD Guest

    hier mal paar antworten aus einem anderen thread

    .... hat dieses Herzgeräusch seit der Geburt an!
    Meine Kidoc hatte mich auch mal zum Kardiologen geschickt aber es sei alles in Ordnung!
    Meine Kidoc meinte es gibt viele Kinmder die das Herzgeräusch haben.
    Bei manchen verschwindet es mit der Zeit andere werden damit alt und es ist nicht dramatisch!
    Aber der Besuch beim Kardiologen ist für dich/euch sehr wichtig!
    Meist ist es echt harmlos!


    Hallo
    unsere Grosse hat auch so ein Herzgeräusch. Es ist mittlerweile schon viel leiser geworden (im Stehen angeblich kaum mehr zu hören). Ich wurde auch mit ihr zum Kardiologen geschickt damls-zur Vorsicht. Der sagte mir damls auch schon, dass das ganz viel Kinder haben und es in den meisten Fällen harmlos ist und sich "verwächst". Wenn sie sonst fit ist, wird das bei euch sicher auch so sein!

    Bei... wurde das bei der letzten U vor einem Jahr auch festgestellt. Mittlerweile hat es sich wieder verwachsen. Das kann wohl wirklich recht kurzfristig auftreten (Wachstum) und in den wenigsten Fällen steckt wirklich etwas Ernstes dahinter.


    also geht zum kardiologen udn :druecker :druecker das auch nichts ernsthaftes dahintersteckt


    ein Systolikum ist ein Herzgeräusch und muss per Echo (Ultraschall vom Herzen, schmerzlos) abgeklärt werden. Mögliche Ursachen sind z.B. ein Ventrikelseptumdefekt (Loch zwischen den Herzkammern), ein Vorhofseptumdefekt (Loch zwischen den Vorhöfen) oder ein offener Ductus arteriosus Botalli, der sich normalerweise nach der Geburt verschliesst.
    Das hört sich erst einmal furchtbar an. Die meisten Defekte sind aber sehr klein und verschließen sich von selbst.
    Manchmal kann es auch sein, dass das Geräusch nur von einem benachbarten Gefäß kommt und das Herz vollkommen in Ordnung ist.
     


  3. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    ich hab mal ein wenig geoggelt und sehr oft gelesen, dass es sich bei den meisten Kindern wieder verwächst. Aber warte einfach den termin beim kardiologen ab dann habt ihr 100%ig Sicherheit.
    Ich drück die Daumen dass es nicht schlimm ist. :druecker :druecker
     
  4. Ysahi

    Ysahi auf dem sonnendeck

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    wurde ja schon viel gesagt...

    außerdem kommt es drauf an wie stark das systolikum ist. man teilt es ein von 1/6 bis 6/6... wobei ein 6/6 sehr stark ist. viele kinder haben ein 1/6 oder 2/6 systolikum, wo nichts ernstes dahinterstecken muss. eine abklärung ist wichtig! am besten wirklich vom kinderkardiologen :druecker
     
  5. mela82

    mela82 Vollzeitmami:-)

    Registriert seit:
    14 September 2007
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Bei unser Maus wurde das auch festgestellt,allerdings schon bei der U3.Wir waren auch beim Kinderkardiologen und der konnte auch nix ernstes feststellen.Er meinte auch das sich das in ihrem Fall verwachsen würde.Bei der U4 hatte sie es wieder,aber bei der U5 hat die Kinderärztin nix mehr eingetragen.Macht euch keine Gedanken und lasst es abklären,ist meist wirklich harmlos ;-)
     
  6. pseudomonas

    pseudomonas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Kleine hatte letzte Woche die U4 und bei Ihr wurde auch ein Systolikum festgestellt.
    Ich versuche mir nicht allzu viele Gedanken darüber zumachen. Aber irgendwie habe ich schon Angst.

    Am 26.09. haben wir jetzt einen Termin beim Kinderkardiologen. Ich hoffe es ist nichts ernstes. Die Kleine ist sonst fit und zeigt keinerlei Auffälligkeiten.

    Drückt mir die Daumen das man da nicht weiter eingreifen muss und das alles okay ist.
    Doof das wir noch 2 Wochen auf Klarheit warten müssen ...
     
  7. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich drück die Daumen das es nichts schlimmes ist. :druecker :druecker
     
  8. pseudomonas

    pseudomonas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Mai 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Leider hat sich der Verdacht des Arztes bestätigt. Meine Kleine hat ein Loch zwischen den 2 Vorhöfen. Ein sogenannter Atriumseptumdefekt. Ist ca. 7-8- mm groß.
    Die gute Nachricht ist, dass jetzt erstmal im 1. Lj beobachtet wird wie sich das ganze entwickelt. Vielleicht verleinert es sich ja. Wenn nicht muss so im 5. Lj. das Loch durch einen Kathetereingriff verschlossen werden. Zum Glück wird dieser Herzfehler die Kleine in ihrer Entwicklung keineswegs beeinträchtigen. Sie kann alles ganz normal machen. Und muss keine Medikamente nehmen. Aber ein kleiner Schock war das heute Morgen schon. Jetzt müssen wir die Daumen drücken, dass die Untersuchung in 6 Monaten ein positives Ergebnis ergibt. Die OP würde ich ihr - auch wenn es nur ein kleiner Eingriff ist gerne ersparen :-(
     
  9. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich drücke euch die Daumen :druecker :druecker
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden