brauche Rat - Immer mehr Probleme beim Wickeln

Ihr Kind ist geboren und jetzt zeigen sich freudige und anstrengende Erlebnisse mit den Kleinen... Hier im Babyforum, Forum Baby, kann man sich austauschen und Erfahrungen sammeln, Tipps geben und einfach nur von den Kindern erzählen. Stichworte: Babyartikel, Babykleidung, Babyausstattung, Babymode, Babysachen, Babyzimmer, Baby Vornamen.

Dieses Thema im Forum "Mein Baby" wurde erstellt von LadyDana, 30 Mai 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. LadyDana

    LadyDana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    210111011
    Ich werd noch verrückt...! Mein Sohn (fast 10 Monate) macht neuerdings tierisch Probleme beim wickeln! Es wird von Tag zu Tag schlimmer! Wenn ich ihn wickeln möchte, hochnehme und auf seine Wickelunterlage legen will, fängt er direkt an zu schreien, macht ein Hohlkreuz und sich total steif. Auf der Unterlage dann will er sich immer direkt auf den Bauch drehen und abhauen. Bekomme ihn kaum gehalten. Auch mit Spielsachen bekomme ich ihn kaum dazu liegen zu bleiben.
    Woran liegt das denn? Ich versteh das nicht.
    Er war zwar immer schon sehr mobil...aus dem Grund wickel ich ihn mittlerweile auch immer auf meinem Bett, damit er eines Tages nicht noch von der Wickelkommode fällt...aber da hat er eigentlich immer nur viel gestrampelt...was nun mit ihm los ist, versteh ich nicht!!!?
    Ich rede auch immer mit ihm,erzähle was oder singe schon mal was...und wenn er mal wund ist, bin ich total vorsichtig und tupfe nur alles ab, deshalb weiß ich nicht, warum er immer mehr eine Abneigung gegen das wickeln entwickelt...!
    Weiß vielleicht einer Rat oder hat das gleiche Problem und kann mir Tipps geben, wie ich das wieder in den Griff bekomme!
    Ich danke euch schon mal...!
    Liebe Grüße
     


  2. Rika

    Rika Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Februar 2006
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    :lhg Ich kenne dieses Wickelchaos auch. Sobald wir nur in die Nähe des Wickeltisches kommen geht die Sirene los. Und sobald Madame darauf liegt geht das gehampel los. Richtige Ratschläge habe ich auch keine.
    Bei mir hilft singen,
    ihr was in die Hand geben
    und manchmal auch einfach sie x-mal wieder umdrehen.
     


  3. UserE

    UserE Guest

    Probier mal ihn vor dem Spiegel zu wickeln, damit er sieht was passiert.
    Ist so eine Phase, hab ich in einem Buch gelesen, soll wohl wieder vorbei gehen...

    Mika macht das auch :rofl
     
  4. LadyDana

    LadyDana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    210111011
    Spiegel...

    ...danke für den Tipp...das mit dem Spiegel werd ich mal ausprobieren...!!!
    :hihihi
     
  5. Schnickeschnack

    Schnickeschnack selbständige Mutter

    Registriert seit:
    12 August 2003
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Meine (fast 11 Monate) will seit ca. 1 Monat immer an die Wand, an der der Wickeltisch steht...

    Leider habe ich noch nicht DIE Lösung gefunden, aber Ablenkung ist die beste Waffe und dabei singen hilft auch meistens.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Schnickeschnack :maldrueck
     
  6. User4

    User4 Guest

    Ich bin bei Rouven damals ganz fix zu den Höschenwindeln umgestiegen, die konnte ich zur Not auch im Stehen an und ausziehen - es sei denn bei großem Geschäft. Da half nur noch: ablenken und schnell sein! :zwinker:
     
  7. Schnickeschnack

    Schnickeschnack selbständige Mutter

    Registriert seit:
    12 August 2003
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich hab ein angefangenes Paket Höschenwindeln da, aber das war auch nicht besser, bei den 3en, die ich schon weg habe davon...

    Aber vielleicht sollte ich es nochmal versuchen.
    Gut ist nur, dass wenn sie groß gemacht hat, oft mein Mann auch da ist
    und der kann sie prima ablenken. :applaus
     
  8. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Sorry, aber das hört leider nie auf... :bye:

    Meiner ist jetzt 3 Jahre alt und es ist jedes Mal ein Kampf... :hilfe:
     
  9. Betzy79

    Betzy79 Unser Felix

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Felix ist jetzt 2,5 Jahre und es gibt immer mal wieder Phasen, wo er so ein Affentheater beim wickeln macht. Macht einen wahnsinnig aber da muß man durch. Weiß auch nicht, was das immer soll von den kleinen Würmern.
     
  10. LadyDana

    LadyDana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    210111011
    Höschenwindeln...

    :geb7Das mit dem Spiegel habe ich ausprobiert...für ein-zwei Minuten ist tatsächlich Ruhe, wenn er sich dann ma beruhigt hat, aber dann gehts weiter im Text! Will ihm ja eigentlich auch nicht das Gefühl geben, ihn zum wickeln und anziehen zu zwingen...sonst wird es nachher nur noch schlimmer...also hab ich ihn heut mal noch ne halbe Stunde nackig krabbeln lassen...das hat ihm sichtlich gefallen und er war diekt wie ausgewechselt...aber als die halbe Stunde um war, war mir lieber ihm wieder was anzuziehen...als ich seine Erkundungstour beendete, ging direkt wieder riesiges Theater los...dreht und wendet sich so heftig und macht ein Hohlkreuz, das ich Angst hab, er fällt mir irgendwann vom Arm.
    Stehen kann er mittlerweile aber schon recht sicher(mit festhalten), macht ja eigentlich nichts lieber als das(außer Schränke ausräumen), deshalb versuche ich das mal mit diesen Höschenwindeln...vielleicht ist das ja sogar des Rätsels Lösung...ihn nicht groß unterbrechen und trotzdem fix im Stehen Windel an und ausziehen...außer...na klar..beim großen Geschäft...aber dann halt ich das sicher besser aus!!! *OptimistischerInDieZukunftBlick* :geb7
    VIELEN DANK FÜR DIE TIPPS
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden