brauche Rat - Kind vielleicht ADHS ?

Wenn Kinder ständig zappelig und hyperaktiv sind, haben Eltern meist alle Hände voll zu tun. Viele Kinder (und Eltern) leiden darunter. Andere Situation: Studien zufolge leidet jedes 10. Kind unter ADS / ADHS (ADS-Syndrom) aber man erfährt nur wenig darüber. Tauschen Sie sich mit anderen im ADS-Forum über Ihre Erfahrungen aus und holen Sie sich Hilfe. Stichworte: Hyperaktivität bei Kindern, Therapie, Medikamente, Schule.

Dieses Thema im Forum "Hyperaktivität + ADS - ADHS bei Kindern" wurde erstellt von 25suesserengel, 6 Januar 2012.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. 25suesserengel

    25suesserengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo ihr lieben.

    Dann will ich mal anfangen was mich so bedrückt.
    Unser kleiner ist jetzt 3 Jahre und 5 Monate. Als Baby ist uns schon aufgefallen das er etwas anders war als andre. Er hat gut gegessen schnell durchgeschlafen. Aber wehe er wurde am Tag müde bis er geschlafen hat hat es ewig gedauert er hat sich selber immer wieder hoch gepusht.
    Ich bin nach einen Jahr Erziehungs Urlaub wieder arbeiten gegangen. Das erste Jahr war er dann bei meiner Mum bis wir ihn in einer Großtages pflege angemeldet haben damit er unter andren Kinder kam.
    Dann fing alles an! Er hat andre Kinder gehauen gebissen und geschubst! Erst dachten wir immer okay es machen andre auch eine kleine Zeit lang. Aber er hat dieses immer ohne grund gemacht. Nach einer Zeit wurde er etwas ruhiger.
    Er ist immer sehr aktiv rennt sehr viel kann sich nur schlecht allein beschäftigen Still sitzen ist manchmal ein fremdwort.
    So als er dann richtig sicher laufen konnte und rennen konnte find es noch schlimmer an. Meine Eltern haben 2 kleine Hunde. Er find an nach den Hunden zu tretten und zu schlagen. Meine Mutter so wie ich haben immer wieder gesagt Nein das darfst du nicht der Hund bekommt sonst Aua. Nichts half. Auch nicht im etwas lauteren Ton. Dann wurde er zur Strafe mal auf den Stuhl gesetzt, aber sobald er runter kam ging er wieder hin und trat nach denn Tieren.
    Dann fing er damit auch bei unserer Katze an sie zu tretten mit gegenständen zu hauen. Wir wissen einfach nicht warum er es macht. Wir sagen ihm immer das sie dann Aua hat. Und er will ja auch nicht das man ihm weh tut.
    Wir wissen einfach nicht mehr was man da noch tun soll. Die angst ist jetzt auch weil er stark ist das er eines der Tiere mal ernsthaft verletzen tut.
    Er ist zu dem lange schon Krank, hat probleme mit den Ohren, wurde Jan.2011 das erst mal operiert, 2 Op an den Ohren wegen neuen Röhrchen April2011. Dann ging es ca 6 Monate gut. Dann eiterte ihm Oktober 2011 eines der Röhrchen raus. Seit dem ist er immer wieder stark Krank immer wieder Antibiotiker. Dann ist ihm vor 3 Wochen das Trommelfell geplatzt. Jetzt wird er zum dritten mal operiert und bekommt Mandeln Polypen raus und ein neues Röhrchen rein.
    Hat er dauer schmerzen das er so ist ?
    Oder kann es sein das er wirklich dieses ADHS haben könnte.
    Ich habe noch nie ein Kind gesehen was so mit Tieren um geht !

    Danke fürs zuhören.

    Liebe grüße 20suesserengel
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden