Logopädie??

In diesem Forum geht es um Kinder mit Sprachdefiziten wie z.B. Dyslalie und Dysgrammatismus. Wir laden Sie ein, sich mit anderen Eltern über die speziellen Sprachschwierigkeiten und Sprachprobleme Ihrer Kinder auszutauschen.

Dieses Thema im Forum "Sprachstörungen bei Kindern" wurde erstellt von sana232, 25 Juni 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. sana232

    sana232 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich studiere Logopädie und schreibe momentan meine Diplomarbeit. In dieser untersuche ich, ob indirekte Therapie (also Therapie, in der man die Eltern stark mit einbezieht) oder normale logopädische Therapie bezüglich der Lebensqualität der Kinder und der Eltern effektiver ist.

    Leider ist es sehr schwierig, Eltern und Kinder zu finden, die uns unterstützen. Daher nun hier meine Bitte:

    Ich suche:
    -Kinder zwischen 2 und 4 Jahren und deren Eltern
    -Die Kinder sollten logopädische Therapie bekommen (am besten gerade angefangen)
    -Die Eltern sollten bereit sein, für sich selbst und ihr Kind im Abstand von 3 Monaten Fragebögen zur Lebensqualität auszufüllen (das geht alles online oder auf Wunsch per Post)

    Die Daten werden natürlich geschützt und man bleibt anonym.

    Es wäre suuuuuuper, wenn sich die ein oder andere Mama bereit erklären würde, uns bei der Diplomarbeit zu unterstützen.
    Bitte schreibt mir dann doch einfach eine Nachricht hier oder an ********************************

    Dann gebe ich euch auch gerne noch weitere Infos oder beantworte Fragen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Mein großer ist leider schon 5 er hat die ersten 10 Logopädiestunden gerade hinter sich.

    Einbezogen werde ich in dem Sinne, dass sie mir sagt wie ich mit Alex üben kann. Sie gibt ihm auch immer Hausaufgaben mit auf wo ich ihn ein wenig helfe, bzw. das letzte mal hat sie mir ein Blatt mitgegeben mit Grimassen die wichtig für die Bildung der ihm schwer fallenden Laute sind die da währen Sch, ß, Z usw.
     


  3. kat-fish

    kat-fish kat-fish

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    mein Sohn ist bereits fünf und macht seit über zwei Jahren Logo. Bei der ersten Logopädin war ich nicht während der Therapie dabei. Nach einem Jahr haben wir dann gewechselt, weil mein Sohn überhaupt keine Fortschritte mehr machte und auch nicht mehr hingehen wollte.
    Jetzt sind wir seit April 08 bei einem Logopäden, ich bin immer bei der Therapie mit dabei und mein Sohn hat große Fortschritte gemacht. Ich kann auch zu Hause besser das lernen unterstützen, seitdem ich an der Therapie teilnehme. Ich finde es wirklich besser so und es sollte mehr Therapeuten geben, die nach diesem Prinzip arbeiten.

    Gruß
    kat-fish
     
  4. hotdevil

    hotdevil *frisch verheiratet*

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Meiner ist auch schon 5 da wir vorher nie eine Überweisung bekommen haben, auch nicht auf meinen Wunsch hin...
    Bei unserem Logopäden werde ich mit einbezogen was ich gut finde, so sehe ich wie ich es zu Hause weiterführen kann.
    Wir bekommen auch kleine Hausaufgaben mit. Unsere Schwerpunktbuchstaben sind F und er lispelt ein wenig... Und die Grammatik eben, gerade die Vergangenheitsform.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden