Schock! - Mutterschutzengel stand Ihr zur Seite !

Fiebern Sie auf einen besonderen Anlass hin oder haben Sie Angst vor etwas Bevorstehendem? Egal ob Hochzeit, Arztbesuch, Geburt oder Prüfungen, hier ist jeder willkommen, der am Fiebern oder am Bibbern ist!

Dieses Thema im Forum "Fieber- + Bibber-Forum" wurde erstellt von opa, 27 März 2013.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. opa

    opa opa andy

    Registriert seit:
    6 Juni 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Liebe Mitglieder !
    Wie ihr ja wisst schreibe ich lieber lustige Sachen wie ich es auch jetzt wieder vor hatte um wieder einen kleinen Abriß meiner Activitäten zu Euch zu senden .Nur ist es mir echt vergangen .Es ist alles so gut gelaufen ,aber dann .! Am Morgen da wollte ich zum Baumarkt danach mit meiner Frau Essen gehen und ein schönes Eis schlecken im Einkaufzenter . Da noch Zeit bis zum Mittag war sagte meine Frau " Ach fahre mal selber in den ollen Baumarkt ich nehme das Rad und fahre noch mal schnell zu unserem Kläuschen ans Grab ( der sich wegen einer Liebe mit 23 Jahren erhangen hat .Nächsten Monat werden es 3 Jahre ) um nachzusehen das alles in Ordnung ist .Bin dann wieder da wenn Du zurückkomst .Als los gefahren und im Blumenladen was gekauft .Wie Sie auf der Hauptstraße beim Friedhof fährt kommt ein Auto aus der Nebenstraße und erwischt sie voll von der Seite .Da das Auto aber wegen dem Auffahren auf die Hauptstraße nicht so enorm rasant gefahren is war die Wucht des Aufpralls nich so enorm hat aber gereicht um sie mit sammt dem Rad in das Schaufenster des Edeka Marktes zu schleudern .das natürlich in Tausend Scherben flog und meine Frau im Laden lag .Da meine Frau aber eine ist die gerne und auch oft Rad fährt und es recht Kalt ist war ie mit Dicken Wintersachen recht gut gepolstert .So das nur das Bein und die Hüfte einen abgekriegt haben und die Hand gebrochen ist aber die Organe gut geschützt waren so das sich auch die Schürfwunden und der blutende Kopf als nicht Lebensgefährlich rausstellten .Da könnt Ihr Euch ja lebhaft vorstellen was los war als ich vom Baumarkt zurück kam .Gleich in die Klinik gedüst ....mit Bammel natürlich .Der Arzt sagte wenn ich noch ne Stunde Warte bis das CT durch ist könnte ich Sie vieleicht wieder mitnehmen ,was auch geschah .Nun waren wieder alle da und sind es immer noch bei Mutter am Bett .Dem Opa Andreas obliegt nun wieder auf die 4 kleinen aufzupassen die um mich rummwuseln und mit Bausteinen spielen und ne Bockwurst auch schon verdrückt haben ..Der Arzt sagte das das großes Glück war denn so ein Crash der geht sonst nich so glimpflich ab .Meine Frau sagte das sie richtig gemerkt hat das der Schutzengel unseres toten Sohnes bei ihr war in dieser Sekunde und sie hatte keine Angst irgendwie .Also liebe Mitglieder da bin sogar ich alte Rübe ins grübeln gekommen als der Arzt nur nickte und sagte können sie ruhig so sehen kann schon was dranne sein in dem Falle .Auf alle Eälle kann diese Einstellung nich schaden .Ja im Priziep wäre es denkbar das der Tote Sohneman seine Hand über die Mutter gehalten hat die auf dem Weg zu seiner Letzten Ruhestätte war .Ich bin gewillt es zu glauben denn sie haben sich sehr eng gestanden der Klaus und die Mutter er hatte das Wesen von ihr ,wärend unser Goßer eher meins hat . Nun ist Bettruhe angesagt und die Mittlere Tochter der ich gestern noch gutes getahn habe und getrennt vom Freund ist bleibt nun zur Pflege der Mamm da .Ich aber der ich noch beklagt hatte das meine Molche nicht oft da waren bin nun reichlichst eingedeckt mit den Kleinen .Ich hoffe das wenn ich dann weg muß alles seinen Gang geht , und die Töchter der Mutter helfen und folgen .Was soll ich noch viel schreiben habe die Medikamente geholt und alles andere machen die Töchter werde mich auch noch mal ein weilchen zu ihr setzen und denn Ternseher einrichten mit der Halterung damit sie weiter ihre Serien sehen kann und hoffen das es Ihr balde wieder gut geht .So wird aus einer von mir versuchten schönen Zeit eine schmerzvolle .
    So ist die Lage .
    Euer Op Andreas
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Da hat sie echt Glück gehabt oder einen Schutzengel

    Ich wünsche deiner Frau unbekannterweise gute Besserung.
    Dir wünsche ich nun viel Spaß mit der bespaßung der kleinen. :rofl
     


  3. opa

    opa opa andy

    Registriert seit:
    6 Juni 2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Danke für die Grüße Ilona !
    Werde sie selbstredent gleich übermitteln wenn sie erwacht ist .
    Aber das ist eh ein Wunder das bei mir schon Ruhe eingekehrt ist .
    Bei meiner Frau kann ich da ja verstehen wegen der Medikamente .
    Das aber hier alle schon filzen das macht mich doch echt stutzig .
    Aber das ist womöglich nur die Ruhe vor dem Nachtsturm denn ich hab das Gefühl das die Rasselbande so gegen 2 mich wieder überfallen wird und dann geht es wieder rund. Wäre nich das erste mal das mich die Nachtgeister heimsuchen .Aber der Opa der ist schlau und hat scho 2 Stündchen ettwas bis eben vorgeschlafen und nun werde ich noch einiges für den Job machen .so bis 3 vieleicht .Wenn dann die Nachtgeister kommen sollten ( eilt aber nicht so ) ist der Op topfit und dann geht die Post wieder ab bis sie wieder um mich rum liegen die Truppen .Das war schon immer so .Bereitsein is alles .
    In diesem Sinne eine Gute Nacht Euch allen .
    Das ihr Morgen wieder der Welt zeigen könnt was abgeht .
    Gruß Op Andy
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden