Probleme beim schwanger werden

Wünschen auch Sie sich ein Kind und planen Ihren Nachwuchs? Wann ist der passende Zeitpunkt? Was wird die neue Situation verändern? Im Forum Kinderwunsch und künstliche Befruchtung können sich NICHT-SCHWANGERE über Ihren Kinderwunsch austauschen und Kontakte knüpfen. Stichworte: Kinderwunsch, Kinderwunschhilfe, Kinderwunschzentrum, unerfüllter Kinderwunsch, Hormonbehandlung, Persona, künstliche Befruchtung und Kinderwunschpraxis.

Dieses Thema im Forum "Kinderwunsch + künstliche Befruchtung" wurde erstellt von Floeckchen5, 10 März 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Floeckchen5

    Floeckchen5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 April 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo Ihr Lieben..

    Ich habe einen kleinen Sohn von 2 Jahren nun möchten mein Mann und ich wieder Nachwuchs haben. Beim letzten mal musste wir 1,5 Jahre warten bis ich endlich schwanger geworden bin und dann auch nur mit einer Clomifen Behandlung ich leide an einer Gelbkörperschwäche die verhindert das ich einen rägelmäßigen Eisprung bekomme.
    War nun im Januar bei meiner Frauenärztin wegen meinen Babywunsch sie meinte wir sollen es nun erstmal so versuchen habe dort Blut untersuchen lassen was mal wieder nicht in Ordnung war wieder die selbe Gelbkörperschwäche und wir sollen es so probieren ohne Hormone bis zu einem Jahr bis endlich eine weitere Hormonbehandlung in Frage kommt. Ich bin wirklich traurig darüber weil ich wieder weiß das nichts passieren wird und ich nicht schwanger werde oder sehe ich das alles zu negativ???
    Ich möchte doch bloß noch ein Baby bekommen.
     


  2. Rakete

    Rakete Senior Hase

    Registriert seit:
    20 Februar 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Liebe Tina,
    was hast Du denn bei deinem ersten Kind vor der Hormonbehandlung ausprobiert?
    Es gibt ja neben Medikamenten eine Menge Tees, pflanzliche und homöopathische Mittel, Akupunktur etc. die bei Zyklusunregelmäßigkeiten und GKS eingesetzt werden können. (Gegen eine leichte Gelbkörperschwäche wird zum Beispiel oft Frauenmanteltee verordnet.)

    Was hat denn deine Ärztin gesagt? Wir stark ist die Gelbköperschwäche denn? Hast Du wirklich keine Eisprünge? Oder nur ab und zu?

    Vielleicht solltest Du noch mal in Ruhe mit deiner Ärztin sprechen und Dir genau erklären lassen, wie die Chancen eigentlich stehen. Vielleicht ist ja auch ein Besuch bei einer Homöopathin/Heilpraktikerin hilfreich?

    Ich persönlich finde übrigens 1,5 Jahre nicht sooo irre lang. Viele Paare bei denen alles stimmt, müssen genauso lange auf einer Schwangerschaft warten. (Guck mal rein in unseren Hibbelstrang. Dort bist Du übirgens herzlich Willkommen)
     


  3. arisona

    arisona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 November 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Kann ein Paar keine Kinder bekommen, weil entweder der Mann oder die Frau unfruchtbar ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Befruchtung. Da Unfruchtbarkeit in der heutigen Zeit immer häufiger auftritt. Dieser so erreichte medizinische Level garantiert die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schwangerschaft. Für alle, die auf dem natürlichen Weg keinen Erfolg erzielen, künstliche Befruchtung ist ideal Chance.
    Dank dem Fortschritt der Reproduktionsmedizin,jetzt ist es nicht in hohem Grade ein schreckliches Problem.Künstliche Befruchtung -für viele Menschen, die auf natürlichem Wege keine Kinder zeugen können, ist dies der beste Weg, sich den Kinderwunsch zu erfüllenich...
    Verschiedene Kliniken präsentieren zahlreiche Methoden, wie das glücklose Paar sich dennoch den Kinderwunsch erfüllen kann. Kinderlosigkeit ist heute kein Schicksal mehr, dem man sich einfach so ergeben muss. Und das ist gute Möglichket! Die moderne Medizin hat deshalb Verfahren der assistierten Befruchtung und der künstlichen Befruchtung entwickelt.Kinderwunsch-Spezialisten sind in der Regel Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden