Schulangst?

Mit der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens. Erfahren Sie im Forum Schule, wie Sie Ihr Kind für die Schule begeistern. Ihr Kind hat Probleme mit den Lehrern? All dies ist häufiger als Sie vielleicht denken. Außerdem: Klassen- und Ferienfahrten. Stichworte: Vorschule, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Lehrer, Gesamtschule, Waldorfschule.

Dieses Thema im Forum "Schule + Grundschule" wurde erstellt von Ardnas 36, 7 Juni 2017.

Schlagworte:
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Ardnas 36

    Ardnas 36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo!
    Ich habe ein Problem,bzw.ich mache mir seit einiger Zeit Sorgen um meinen Sohn. Er ist 8 Jahre alt und hat nicht wirklich viel Lust auf Schule. Er könnte ein super Schüler sein,aber er hat keine Lust dafür etwas zu tun d.h.zu lernen.Nun klagt er seit 1 Woche fast täglich über Bauchschmerzen, die aber wie wir mittlerweile festgestellt haben ohne organische Ursache ,also psychisch sind. Da er am WE oder nach dem Unterricht wieder topfit ist kann man organische Ursachen ausschließen.
    In der Schule selber ist laut seiner Aussage nichts passiert und auch seine Lehrerin hält dies für ausgeschlossen.
    Ich bin echt ratlos,wenn er nicht bald die Kurve kriegt muss er die 2.Klasse wiederholen und das will er natürlich auch nicht. Ich habe das Gefühl ich kann ihm nicht helfen,glaube das er selber nicht weiß was mit ihm los ist.
    Bin mit im immer im Gespräch aber habe das Gefühl das bringt nichts.

    Kennt jmd. dieses" Problem?" und kann mir weiterhelfen?

    Danke im Vorraus
     


  2. renate37

    renate37 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dezember 2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ja kenne ich zu gut machen kannst da wenig gibt Kids die mögen halt keine schule
     


  3. SusanneN

    SusanneN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14 September 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Ardnas,
    vielleicht helfen bei Deinem Sohn Techniken aus dem NLP, um wieder Spaß an der Schule zu haben. Hier könnte evtl. Reframing oder weitere Methoden helfen. Schau da mal bei landsiedel-seminare.de rein, dort kannst Du über die Suchfunktion unten links auch geziett nach Themen suchen.
     
  4. StefanKohler74

    StefanKohler74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    fast alle Kinder haben mal die Phase wo sie nicht zur Schule möchten und lieber anderen Aktivitäten nach gehen wollen. Geben ihm ein wenig Zeit und schaue was passiert. Danach kannst du mal ein Gespräch mit ihm halten was er lieber machen möchte. LG
     
  5. Kati2001

    Kati2001 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,
    welche Aktivitäten pflegt dein Sohn neben der Schule? macht er Sport? hat der Hobbys?
    Ich habe bei meinem Kind gelernt: wenn ich als Eltern sehr viel Interesse an dem Lernstoff den er da bewältigen muss zeige, dann macht ihm die Schule umso mehr Spaß. Daneben versuche ich ihm immer wieder zu zeigen das Wissen fürs Leben wertvoll ist, wir gehen z.b. auch in Museen, besuchen Wildparks usw. Spielerisches Lernen durch Alltag- / Hobbyaktivitäten. Etwas lernen soll auch Spaß machen. Diese Dinge nur, und das Ganze Schuldilemma wird zum Selbstläufer. Klar können mal Tage vorkommen wo das Kind lustlos ist aber längere Zeiträume dürfen das nicht sein, da geht einfach viel Lernstoff flöten.
     
    schneckenhaus gefällt das.
  6. schneckenhaus

    schneckenhaus Mitglied

    Registriert seit:
    29 April 2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist ein ganz guter Ansatz, das Interesse zu fördern und auch die Neugierde. Ich bemühe mich das auch so zu machen. Gerade Kinder sind ja von sich aus neugierig und haben eigentlich Freude daran, neues entdecken und dazulernen zu können. Ich habe aber auch schon erlebt, dass bei einigen Kindern die Freude am Lernen und an Neuem in der Schule leidet.

    Da finde ich es dann wichtig, dass man als Eltern da ist und seinem Kind die Unterstützung bietet, die es braucht. Universelle Tipps gibt es da nicht, da es ja immer auf den individuellen Fall ankommt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden