Hilfe! - Schweigermonster im Spee

...können viele Ursachen haben. Der Alltag zehrt am Miteinander, die Kommunikation ist schwierig. Die Auswirkungen können sich unterschiedlich zeigen, sei es ein Mangel an liebevollem Umgang oder wenig Lust. In unserem Partnerschafts-Forum können Sie Ihre Schwierigkeiten schildern und sicher gute Ideen finden, um den Umgang miteinander zu verbessern.

Dieses Thema im Forum "Partnerschafts-Probleme - Hilfe + Beratung" wurde erstellt von Lora007, 4 Juni 2018.

?

Versteht ihr mich?

  1. Ne du reagierst voll über

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ja ich verstehe dich und kann dir nach empfinden

    0 Stimme(n)
    0,0%
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Lora007

    Lora007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Juhu ihr Lieben ,

    Kaum da geht's los mit den Beschwerden .
    Ja wo soll ich anfangen.erst mal zu mir, Ich bin 25 j. Alt , bin gelernte Altenpflegerin ...mache den Beruf aber aus Gewissen konflikten mit mir selbst nicht mehr. ( 2x suizidversuch von pat.) Nuja muss ja nichtweiter drauf eingehen. Nuja seit feb.18 bin ich nun bei osram als Operator.
    So das mal zu mir soweit...
    Nun zum eigl. (Sry falls der text zu lang wird, aber ich bin so dermaßen sauer und vill kann der ein oder andere das auch dann nachvollziehen)

    Ich und mein Freund sind im Sept diesen Jahres 6 jahre zusammen . Eigl. Alles soweit gut bis auf hier und da mal eben Meinungsverschiedenheiten ,aber diese sind dann auch schnell bei seite gelegt wenn wir darüber reden, meistens jedenfalls!

    Nja das Problem aktuell...
    Wir beide leben seit wir 2 Jahre zusammen sind ca. Bei ihm im Haus...natürlich mit dem schwiegerm(monster)ama zusammen in einem.
    So da wir beide (ich und mein schatz er ist 26j.)sehr tierlieb sind haben wir natürlich auch ein paar haarige Bewohner nix exotisches nur 2 Hauskater und seit letztem Jahr im Dezember ein Bernersennenmädchen( unsere große kleine Liebe) da wir beide keine kinder wollen. Ist für uns beide kein thema! Daher der tierwahnsinn.

    Ja so nun haben wir das Problem. Und nicht zum ersten mal Schwiegermutter stichelt und giftet rum. Sonst war es immer der Haushalt die Wäsche etc. Wie ich es mache ich mach es falsch...ich böse böse Schwiegertochter & noch dazu wange ich es auch noch etwas dagegen zusagen wenn mir etwas nicht passt.
    So nun zum traurigen teil und Mäuschen Sophie ( die hündin) hinkt nun schon seit eine gefühlten Ewigkeiten mit den hinterlauf ich sag etz mal seit ja mitte feb'18 waren seither auch immer beim TA. Erste Diagnose Röhrenknochenentzündung. Dann war es kurze Zeit wieeer besser dann wieder extrem schlecht wieder zum TA diesmal mit verdacht auf kreuzbandriss zur anderen Ärztin mit Röntgengerät geschickt. Dort stellte sich leider eine Wirkelsäulenanomalie raus per Röntgen .
    Ja nun stehen wir da ich und mein Freund beide total down. Nja diese Ärztin ist auch sehr ehrlich und hat meisten mit ihren diagnosen recht. sie meinte durch die blume... wir können noch zu einrm Spezialisten nach Berchtesgaden fahren dieser auf Neurologie usw. Spezialisiert ist fahren aber dadruch bekämen wir durch das mrt nur eben die Gewissheit für das was wir jetzt schon wissen. Und wir reden von lang über kurz über eine querschnittsgelähmung. Und das jetzt im alter von einem junghund von 7 monate der von sowas eigl.noch nichts haben sollte.
    Nja kurz um die diagnose ist etz ca.5-6 tag her.
    Nun haben wir ichvund mein Freund beide lange darüber gesprochen ...für beide steht stand iwie fest die zeit die sophie bleibt mit ihr noch zu genießen. Solange sie schmerzfrei ist und sie dann zu erlösen.

    Dann nach dem Ta termin am nächsten Tag haben wir natürlich auch seiner Mutter Bescheid gegeben. Diese auch sehr tierlieb ist. Ja auch sie meinte ob es eben sinn macht wenn der ta eben sagt das es nicht zu 100% wieder werden kann.

    Gut dann war es eigl. Beschlossene Sache für mich und meinen Freund.
    Dachte ich eigl. ..
    Kommt sie nicht zwei tage später rüber und ssgt nur zu meinen Freund sie hat einen Termin für montag (morgen) in der tierklinik ausgemacht. OHNE AUCH NUR MICH ODER MEINEN FREUND ZU FRAGEN. Nja dachte ich mir oke sie will halt noch ne zweite Meinung gut dachtecich mir reg dich nicht auf. ich ließ es stehenbund hielt meine klappe äußerte mich nicht dazu.

    Bis mein freund es mir eben auch erzählte und fragte ob ich mit wolle das war gestern...ich antwortete natürlich mit ja ich meine man gofft ja iwie doch noch iwie etwas zu finden um ihr zu helfen... wer würde denn nicht mit?!

    Ja dann war heute folgende Situation. Mein schätzelein hat in seinem auto eine halbvolle falsche Saft liegen gelassen natürlich bei diesen Temperaturen explodierte diese. So nun waren wir alle daran das auto sauber zu machen. Dann iwann war seine mam kurz weg dann meinte er zu mir das er nach der Arbeit gleich zur tierklinik fahren würde und ob es mir was ausmachrn würde wenn ich mit seiner mutter und Sophie zusammen hinfahren würde. Meinte ich so ne macht mir nichts aus treffen wir uns eben dort.

    Tja...nur falsch gedacht

    Nun seine mutter kam wieder ich hab sie dann gefragt wann sie denn vor hat in der früh zur tierklinik zu fahren... meinte sie nur in einem motzigem ton um halb... dachte ich mir schon so ohhkee danke auch fürs Gespräch... nuja bin auch nicht darauf ein gegangen dann fragte ich noch ob es oke sei wenn ich dann mit ihr mitfahre? Von ihr kam dann gleich wieder ein motziges Wieso na des?! Ich dann nur so ja weil Dani eben von der Arbeitaus hinfährt und wir uns dann eben dort zusammen treffen würden. Dann moserte sie iwas und nja meine laune war dann auch dahin. Aber ich dachte mir um jetzt nicht falsxhes zusagen nehme ich die vollgesaute hundedecke vom Auto mit und steck sie noch zu der restl.wäsche dazu. Nuja als ich wieder hoch vom Keller kam bekam ich nur noch reste des Streitgespräch zwischen meinem freund und ihr mit ...und natürlich ging es darum ...das ich nicht mitfahren sollte...das war das letzte was ich von ihr gehört hatte und mein freund meinte nur doch sie gährt auch mit dann dampfte sie bockig in ihr wohnung ab . Ich bin dann raus zu meinen Freund und meinte so was jetzt los gewesen sei? Er so nichts sie spinnt wieder rum... ich denke er wollte einfach das kein streit entsteht...aber leider hab ich es ja mitbekommen so halbwegs. Dann habe ich eben ihn direkt gefragt ob es wegen mir ist und ob ich morgen nicht mitfahren sollte? Dann er nur so ja sie wollte alleine hin fahren. Ich dann nur so hä was soll das warum will sie mit unserem hund alleine dort hinfahren?! Ich so ich will das wir wenn dann alle zusammen hinfahren wenn sie schon hinter unserem rücken dort einen Termin vereinbart usw. Nuja wie es kommen musste zofften ich und mein freund uns natürlich auch. Nicht das erste mal wegen ihr. nun ja dann als es in mir etwas zu brodeln begann konnte ich mich nicht mehr halt und ging zu ihr in die Wohnung und stellte sie zur Rede...aber noch in einem freundlichen Ton...auch wenn es mir in dem Moment schwer fiehl ich fragte sie warum es ein Problem sei wenn ich morgen mit zum ta fahren würde? Kam von ihr nur ja weil du immer so obergscheid daher redest...was für eine dürftoge Antwort/Begründung nja ließ ich an mir abprallen. Ich sagte dann weiter das ich es ja schöne finde das sie das FÜR unserem hund macht und auch noch eine Meinung einholen möchte und das wir doch bitte deswegen nicht streiten oder iwas im Alleingang starten sollen sondern zusammen. Darauf hin sie nur ja dann machts ihr das ich fahr nicht mehr mit ihr dahin habt mir klar gemacht das es euer hund ist. So das gezicke von ihr aus ging dann weiter sie schrieb meinen freund per Whatsapp das es sich erledigt hat und wir machen können was wir wollen. So natürlich war ich jetzt wieder die blöde weil er etz dachte das es wegen mir so ist das wir nicht mehr hinfahren. So nach ca.30 mon Diskusion mit ihn und tränen von mir bittete ich ihn das er bitte mitkommen soll und ich es seiner Mutter nochmal sage...mir sozusagn nochmal die blöße gebe. So wir beide rüber und dann saß sie auch schon mit ihren tollenlästerschwestern augn balkon aber dann dachte ich mir scheiß drauf etz erst recht so nochmal das gsnz friedlich begonnen nur das es diesmal auch mein freund mitbekam. Nja lange rede kurzer sinn ich fahre morgen mit aber wie sie dem nur wieda zustimmte ICH MACHE DAS NICHT FÜR EUCH SONDRRN NUR FÜR SOPHIE ....dachte mir nur so du dumme ... nja... ich musste mich etz mal aus lassen iwo und vill jemd. Ne Lösung um solche Auseinandersetzungen zu vermeiden ...oder bin ich iwie dumm und überreagiere?!
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden