1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage - Social Media für Kinder?

Mit der Einschulung beginnt der Ernst des Lebens. Erfahren Sie im Forum Schule, wie Sie Ihr Kind für die Schule begeistern. Ihr Kind hat Probleme mit den Lehrern? All dies ist häufiger als Sie vielleicht denken. Außerdem: Klassen- und Ferienfahrten. Stichworte: Vorschule, Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Lehrer, Gesamtschule, Waldorfschule.

Dieses Thema im Forum "Schule + Grundschule" wurde erstellt von AlexanderP, 24 Oktober 2017.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. AlexanderP

    AlexanderP Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier. Ich selbst bin Vater zweier Töchter, 9 und 4 Jahre.

    Ich arbeite an der TU Braunschweig und entwickle mit Freunden ein Social Media Lern-App für Familien.

    Weil ich glaube, dass wir vor der Herausforderung stehen: Unsere Kinder möchten Social Media wie facebook, Snapchat, Instagram, Twitter und Co nutzen. Aber wir wollen uns auch sicher sein, dass sie damit umgehen können.

    Damit unser Angebot am Ende genau zu euch passt, freue ich mich, wenn ihr euch ungefähr 7 Minuten für den folgenden Fragebogen Zeit nehmen könntet:

    *********************************************************************

    Das würde uns sehr helfen.

    Vielen Dank
    Alexander
     


  2. MammaAnna

    MammaAnna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    4 Jahre ist glaube ich etwas zu jung für Social Media.
     


  3. AlexanderP

    AlexanderP Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24 Oktober 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Absolut. Deshalb ein sicheres Lernnetzwerk, in dem man erstmal einfach Bilder mit der Familie austauschen kann. Wenn man mag.
     
  4. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich bin Prinzipiell dagegen Bilder von Kindern ins Internet hoch zu laden. Und wenn du schreibst Lernapp, da stellt sich die Frage, warum sollten sich das Oma oder Tanten runter laden?
    Abgesehen davon sind die meisten Social Media Seiten erst am 13/14 freigegeben. Davor sollten sich Kinder mit so nem Mist nicht beschäftigen. Sorry, aber das ist meine Meinung.

    Man sollte Kinder Kinder sein lassen. Und das geht nur, wenn sie auch mal draußen spielen und sie nicht von Klein auf an Geräte wie Handy und PC getrimmt werden. Das kommt früh genug
     

Diese Seite empfehlen