Sohn das erst mal Alkohol

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von Phonemann, 16 Mai 2019.

Schlagworte:
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Phonemann

    Phonemann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Sohn ist 14 Jahre, und somit mitten in der Pubertät wobei ich würde sagen eher körperlich wie geistig, weil er ist doch noch sehr anhänglich
    Manchmal möchte er sogar noch von mir in das Bett gebracht werden es gibt allerdings wenn überhaupt nur ein gute Nacht Kuss auf die Wange
    Zurück zum Thema es war ja klar dass mein Sohn früher oder später in den Genuss von Alkohol kommt, aber ich habe immer gedacht dass du würde bei ihm noch etwas dauern gerade wegen seiner kindlichen Art...
    Letzten Freitag wohlgemerkt Nachmittag ist mein Sohn zu einem Kumpel auf den Geburtstag gegangen am frühen Abend wie kann ich eine WhatsApp Nachricht von ihm wo er fragte ob er bei dem Kumpel schlafen darf
    Ich dachte mir nichts dabei ich kenne auch die Eltern von dem besagten Kumpel also stimmte ich zu ( die Familie wohnt im gleichen Ort)
    Gegen Mitternacht als ich eigentlich in das Bett gehen wollte
    Hörte ich ein winseln aus dem Garten, ich schaute vorsichtig nach und als ich dann die Ausbildung an machte sah ich meinen Sohn auf der Terrasse sitzen
    In seinem eigenen Erbrochenen natürlich habe ich ihn gleich reingeholt
    Ich musste feststellen dass er sehr stark nach Alkohol gerochen hat und kaum selbstständig noch einen Schritt laufen konnte was für mich erschreckend war ich habe ihn erstmal in das Badezimmer gebracht ich versuchte beruhigend zu wirken ich meinte sogar die Erfahrung musst ihr alle mal machen ich habe das Badezimmer verlassen weil mein Sohn möchte ich schon länger nicht mehr nackt gesehen werden was in dem Alter auch ganz normal ist und jeder hat das Recht auf Privatsphäre
    Aber ich hatte ein sehr ungutes Gefühl ich ging in das Wohnzimmer aber mit einem Ohr hing ich an der Badezimmertüre es waren bereits Minuten vergangen und alles war ruhig als ich da noch mal nachgeschaut habe sagt mein Sohnemann auf dem Klodeckel und ist wieder eingeschlafen mir wurde klar er benötigt Hilfe ich zog ihn einfach aus und setz ihn in die Badewanne er hat sich zwar versucht selbst zu waschen aber Luft klappt nicht so richtig
    Ich habe klar betont nur seinem Oberkörper gewaschen und halt die Haare
    Ich habe ihn dann aus der Wanne geholt abtrocknen durfte er sich selber
    Aber das Klappe auch nicht so gut ich wollte das nicht aber ich musste helfen ich habe am Kopf angefangen und als ich an den Schultern weitermachen wollte ist mir aufgefallen dass er erregt ist aber ich glaube er merkte es selber nicht ich habe ihm dann noch geholfen eine Unterhose und T-Shirt anzuziehen und dann habe ich ihn ins Bett gebracht

    Das ganze hat nicht irgendwelchen sexuellen Vorlieben nichts zu tun
    Es ist mein Sohn
    Ich bin ziemlich sauer auf die Eltern von dem besagten Kumpel, wie konnte es soweit kommen dass mein Sohn Mit dem Zustand nach Hause kommt
    Er hätte im Garten an seinem Erbrochenen ersticken können
    Oder haben die Jungs doch was alleine gemacht mein Sohn tut nicht der Sprache raus sollte ich das Gespräch mit den Eltern suchen?
     


Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden