Sohn will sich nicht rasieren

Die Pubertät beginnt zwischen dem elften und vierzehnten Lebensjahr und ist die entscheidendste aber auch die sensibelste Phase in der Entwicklung. Was haben Sie mit Ihrem Kind erlebt? Wo kommen Sie nicht weiter? Stichworte: Jungen, Mädchen, Ernährung, Verlauf, Jugendliche, Aufklärung und Vorpubertät.

Dieses Thema im Forum "Pubertät bei Jungen + Mädchen" wurde erstellt von Sandra341, 3 Februar 2019.

Schlagworte:
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Sandra341

    Sandra341 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Bei meinem Sohn (im Januar 14 geworden) hat vor etwa einem halben Jahr der Bartwuchs eingesetzt und
    allmählich wird neben einem schon ausgeprägten Oberlippenbart auch an Kinn und Wangen der Bartflaum
    ziemlich lang sodass sein Erscheinungsbild alles andere als gepflegt aussieht.
    Dabei zupft er ständig mit den Fingern an seinen Barthaaren, was mich total stört. Alle Aufforderung sich zu rasieren oder von seinem Vater rasieren zu lassen, lehnt er strikt ab.
    Als ihn ein Klassenkamerad ihn diese Woche bei uns besuchte und ihn auf seinen Bartwuchs ansprach, hat er angekündigt einen langen Vollbart wachsen lassen zu wollen.
    Ich hoffe dass er zur Vernunft kommt und sich das Gewächs abrasiert
     


  2. HugoGold

    HugoGold Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2018
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Rasiert es sich denn im Intimbereich?
     


  3. Vater36

    Vater36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo ich bin selbst Bart Träger und verstehe nicht warum du das so schlimm findest, ich gehe regelmäßig zum Barber Shop bei mir in der Nähe da lasse ich ihn alle 2 bis 4 Wochen in Form bringen wie wäre es damit preislich liegt das bei circa 8 bis 10 Euro.
     
  4. Sandra341

    Sandra341 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein im Intimbereich rasiert er sich auch nicht. Aber da ist es mir eigentlich egal
     
  5. Sandra341

    Sandra341 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Danke Vater36 für deinen Beitrag.

    Ich finde so einen langen Bartflaum steht einem Jugendlichen nicht. Ichf finde das eher ungepflegt.
    Meinst du er kann mit 14 zu einem Barbershop gehen?
     
  6. Vater36

    Vater36 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Warum nicht das hat für mich nichts mit dem Alter zu tun wenn der Bartwuchs dementsprechend ist. Die können ihn auch dementsprechend was form und Pflege angeht beraten. Was du ihm aber auch nochmal drauf hinweisen kannst das wenn er unbedingt einen Vollbart haben möchte auch regelmäßige Pflege bedeutet, das heist waschen mit Shampoo und pflegen (mit Bart Öl z.b. ).
     
    HugoGold gefällt das.
  7. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    14

    er ist 14 !!!!
    lass ihm doch den Bart wachsen, wie er will!
    mit 12 keinen Bartwuchs
    mit 13 keinen Bartwuchs
    und jetzt mit 14 zackkkkkkkkkk gleich Vollbart?

    (glaub ich sowieso nicht)

    ich glaube, hier haben eher Eltern ein Problem
    und nicht der 14-jährige

    das Gespräch würde ich ja gerne mitbekommen wollen, wie Eltern einem 14-jährigen Jungen vorschreiben, zum Barber-Shop zu gehen. Profi-Rasur.
    klar
    logisch
    der wird bestimmt sagen: ja Mama, cool Mama, mach ich Mama
     
  8. Sandra341

    Sandra341 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 Februar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Na ja, ich bin mir nicht sicher ob es Sinn macht ihn in einen Barber-Shop zu schicken. Er hat ja noch keinen lückenlosen Bart wie bei einem Erwachsenen. Das was er hat ist ein unkontrollierter Flaumwuchs.der einfach abrasiert werden müsste um anständig auszusehen. Die Barthaare sind bei ihm unterschiedlich lang. Am Kinn und am Hals teilweise 2-3 cm an denen er ständig mit seinen Fingernägeln rumzupft. Der Oberlippenbart ist schon sehr ausgeprägt. Ich habe ihm vorgeschlagen den dran zu lassen und den Rest zu rasieren. Aber er stellt sich bockig.
     
  9. RiekeLo

    RiekeLo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ICQ:
    743073439
    lass ihn doch eiiiiiiiiinmal in Ruhe

    HALLOO !!!!!! er ist 14 !!!!!!

    belehre ihn über das Rasieren, wenn er 17 ist
     
  10. Peggy3010

    Peggy3010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6 Februar 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo. Ich könnte mir vorstellen das er in der Findungs-Phase ist und er muss ja auch seinen Körper erstmal kennen lernen.
    Was er für ein Typ ist oder welcher er werden möchte weiß er sicher in dem alter auch noch nicht.
    Ich persönlich würde ihn lassen,er kommt von alleine wenn er etwas braucht. Nimm den Druck raus und lass ihn so rumlaufen wie er will. Ich weiß das ist nicht in unserem sinne als Eltern-Lach- und da wird auch bei mir mit meinen Jungs noch viel kommen,aber ich denke ich würde mein Kind sein aussehen so gestalten lassen wie er es gern möchte.
    Mein Großer ist zwar erst 10 aber auch er möchte nicht mehr das ich seine Sachen raussuche die er anzieht. Ok. Sieht zwar manchmal witzig für mich aus,aber was weiß ich schon was heute bei den Kiddis mode ist.-lach-

    Ich will damit sagen mach dir keinen Kopf, die Kinder zeigen sich irgendwann untereinander wenn etwas zu sehr aus der reihe tanzt und dann ändert er es selbst und spätestens wenn die Mädels richtig Interessant werden kommt die Pflege des Äußeren.

    Und wenn er sich den Bart wachsen lässt.....hey....was solls, ist sein Körper.....auch wenn man es als Eltern schrecklich findet.Und, es ist nur ein Bart, kein Tattoo oder Piercing. -grins-

    Liebe grüße Peggy
     
  11. nadja43

    nadja43 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    lass ihm doch den spass, er wird sich sicher freuen, dass er bartwuchs hat.
     
  12. StimmungsSteffan

    StimmungsSteffan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde das Erscheinungsbild ist seine Sache und solange er dabei nicht wirklich ungepflegt ist, sich nicht oft wäscht oder so, sollte das seine Sache bleiben. Vielleicht wird er dem Bart ja auch mit der Zeit überdrüssig, in der Jugend kann sich noch einiges verändern!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden