Frage - Staubsauger --> Empfehlung?

Haben Sie Fragen oder nützliche Tipps rund um Haushalt und Garten? Wir besprechen hier Themen wie Gartenmöbel, Gartenhäuser und Gartengestaltung oder Gartenplanung und Gartengeräte - Haushaltgeräte und Haushaltswaren, Haushaltstipps und Haushaltsbedarf.

Dieses Thema im Forum "Haushalt + Garten - Hilfe + Tipps" wurde erstellt von GerryG, 5 November 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hy,
    ich suche aktuell einen Ersatz für meinen Staubsauger.
    Leider habe ich nicht allzuviel Geld bzw. will auch nicht die Mördersumme ausgeben.
    Jetzt stellt sich die Frage welchen Staubsauger ich für einen ca. zweistelligen Betrag bekommen kann?

    Wer hat einen Tip?

    Gestern habe ich bei Rossmann einen gesehen der ohne Filterbeutel auskommt. Gut oder eher nicht so?
    Danke an euch im voraus.

    Ciao
    Gerry
     


  2. User 5

    User 5 Guest

    Hi Gerry !


    Von Staiubsaugern ohne Beutel würde ich abraten.
    In dem gefäß das man auswashcen kann smamelt sich allerhand getier.
    Weil man diese Behältnisse auch kaum bei der Reinigung wirklich gründlich austrocknen kann ist das feuchte Klima dort auch der beste Nährboden....


    Ich hab seit einigen Monaten einen Philips.
    Er ist super. Für Hartböden und Teppiche geeignet da sich die Bürste mit ganz einfachen Handgriffen demsentsprechend einstellen lässt....
    Der Preis liegt leider etwas höher... :whatever

    http://www.teures-billiger.de/indexref.php?ref=32&prodid=18654
     


  3. smarty80

    smarty80 Guest

    wenn du es genau wissen willst sind staubsauger mit Filtertüten extrem Krankheitserregend die Tüte kann noch so dick sein es kommt hinten immer sehr viel staub heraus und dieser Staub ist es der Neurodiamits verursachen kann gerade bei Kinder die noch nicht eib so starkes Imunsystem haben. am besten ist ein Staubsauger der den Staub bindet und das kann nur das element Wasser. Es gibt einen Staubsauger den ich nur empfehlen kann der Heißt SAKURA, ist aber etwas teurer. Die website reiche ich noch nach da kannst du dir ein bild machen
     
  4. papalagi

    papalagi Guest

    ?( ich wusste nicht dass Staub Neurodermitis verursacht.
    Ist es nicht eher so, dass die, die eh schon Neurodermitis haben da eher Probleme haben? Und ich denke eher dass die, die Asthma haben einen Allergikerstaubsauger bräuchten.

    Ich habe eine Fakir und bin sehr zufrieden damit. :-D
     
  5. smarty80

    smarty80 Guest

    Der Staub der aus einen Staubsauger raus kommt ist zum größten Teil Milbenkot und dieser Milbenkot hat eine Substanz in sich die Neurodiamitis auslösen kann. Durch diesen Staub kann man ja auch jeder Zeit eine Hausstauballergie bekommen man ist ja leider nicht davor geschützt.
     
  6. ruschdie

    ruschdie Guest

    Ich habe den Vision 1400 von Dirt devil. Beutelloser Bürstensauger. Ich liebe ihn. Gerade wegen der Katzenhaare und den beiden Kleinkindern.

    Habe vor ca. 2 Monaten den gleichen Sauger für meine Schwägerin bei Ebay ersteigert 62 Euro Nagelneu. Und sie ist begeistert. Sie hat spaßeshalber erst mit dem alten Sauger gesaugt und dann mit dem neuen nochmal drüber gegangen. Sie war sehr erstaunt was der noch aus dem Teppich geholt hat.

    Bei Haustieren würde ich immer wieder einen Bürstsauger empfehlen

    Einzigster Nachteil, er ist etwas lauter

    LG
    ruschdie
     
  7. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen,
    danke euch für die Meinungen und Tips.

    Ich habe mir jetzt einen Beutellosen Staubsauger gekauft.
    Leider noch nicht getestet da ich am Wochenende unterwegs war und heute auch noch nicht daheim sein werde.
    So werde ich es morgen mal testen und dann sehen wie gut das Teil ist. Vor allem die Saugleistung und auch das entleeren des (Staub-)Behälters interessiert mich.
    Gestern hatte ich zumindest kurz Zeit das Gerät überhaupt zusammen zu bauen. So konnte ich schon mal feststellen das da auch genügend Filter installiert sind. Alle so konstruiert das sie leicht zum sauber zu machen scheinen. Nur der Hauptfilter ist aus Papier gemacht, da habe ich Bedenken im mittelfristigen Benutzen.
    Aber einfach mal schauen ;-)

    Ciao
    Gerry
     
  8. petra6666

    petra6666 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13 Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    ich habe auch sehr lange gesucht und ausprobiert. Folgender Staubsaugerbericht hat mich einfach überzeugt:

    http://www.wichtige-tipps.de/welcher-staubsauger/bester-staubsauger.html

    Liebe Grüße Petra
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden