1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thema OVULATIONSTEST

Schwanger trotz Pille? Heutzutage haben Frauen und Männer viele Möglichkeiten, effektiv zu verhüten: Natürliche Methoden (Temperatur, Knaus Ogino), mechanische (Kondom, Pessar), hormonelle (Pille, Spritze), Kupfer (Spirale), chemische (Salben, Gels), chirurgische (Sterilisation) oder doofe (Enthaltsamkeit). Im Forum Empfängnisverhütung dreht sich alles darum, Sex ohne das Risiko einer Schwangerschaft zu haben oder dieses zumindest zu reduzieren. Stichworte: Verhütungsmittel, Verhütungsmethoden, Verhütungscomputer, Verhütungsring und natürliche Verhütung.

Dieses Thema im Forum "Empfängnisverhütung - Mittel + Methoden" wurde erstellt von Sunnytimesw, 24 Januar 2012.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo ihr lieben mal von anfang an, habe seit 5 Monaten die Pille abgesetzt da ich Schwanger werden will. Meine Zykluse sind noch ziemlich unregelmäßg deswegen nehme ich mir Ovutests zu hilfe. die letzten 2 zykluse waren 23 Tage lang. Habe am 16 meine Periode bekommen nach einem Eisprungkalender müsste ich seit Sonntag fruchtbar sein > Ovu test gemacht und war kurze Zeit später direkt deutlich Positiv. Wie viele Tage zeigen diese Tests maximal den Eisprung an? Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke im vorraus!!! d ;-)
     


  2. Kathrine

    Kathrine Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo sunnytimes,

    was nimmst du denn für Tests? Die einfachen aus dem inet, oder z.B von Clearblue.
    Beim Clearblue zeigt dir der Monitor zwei fruchtbarste Tage an, da kannst du lt. Hersteller von 24 - 36 Stunden nach Anzeige rechnen. Wenn du die einfachen nimmst, schätze ich mal ähnlich ein ca. 24 h danach ist dann der ES.

    Viel Erfolg

    Kathrine
     


  3. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    hmmmmmmmmmmmmmmmm

    Hm hatte gestern und heute auch wider einen gemacht und der war auch genauso wie der am Sonntag auch positiv sofort und deutlich. ich dachte die sind zu 99 prozent sicher?? was kann des noch sein ??
     
  4. Kathrine

    Kathrine Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Selbst wenn deine Tests einen ES voraussagen, hast du keine 99% Sicherheit, dass die Eichen auch befruchtet werden. Die Natur machtwas sie will.

    Was benutzt du denn? Wenn am So schon positiv angezeigt wurde, sollte die Zeit schon genutzt sein. So wie ich es kenne, zeigt ein Test einen ES innerhalb der nächsten 24 h an, dann sollte man GV haben.
     
  5. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Pregnafix , kann es sein das ich schwanger bin und er mir deswegen dauernd positiv anzeigt und zwar immer gleich stark??? Sonst würde ich doch nicht 3 Tage hintereinander das gleiche ergebnis angezeigt bekommen abgesehen davor das ich keinen morgenurin genommen habe, und das ergebnis immer intensiv und deutlich war.????
     
  6. Mamacati

    Mamacati Guest

    bitte informiere dich wie ein LH-test funktioniert!
    Zudem ist es nicht ratsam so direkt nach dem absetzen der Pille mit Ovus allein den ES zu bestimmen. LH verläuft wellenförmig im Zyklus (die Mehrzahl ist Zyklen nicht Zykluse!) und kann daher auch mal falsch.pos. Ergebnisse bringen oder er bleibt mehrere Tage +. Auch nach dem ES! Unabhängig ob man schwanger geworden ist oder nicht. Was glaubst du wieso es "orakeln" heißt? ;D Weil es keinen Beweis dafür gibt dass man schwanger ist nur weil man nach dem ES einen + LHtest hat.
     
  7. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    :angryfire bitte informieren sie sich darüber wie man mit fremden personen redet! Entweder man versucht jemand anderen ne normale und hilfreiche Antwort zu geben oder man lässt es. Danke
     
  8. Mamacati

    Mamacati Guest

    Ich habe sachlich geantwortet. Was passt dir denn genau nicht an meinem Beitrag? Ich habe sachlich geantwortet und sogar freundliche Smilies verwendet. :schiel
    Es ist und bleibt meine Meinung, du solltest dich genauer mit dem Thema LH beschäftigen. Das darf man ja wohl äußern oder nicht?
    Dass du keinen Durchblick hast, sieht man doch. Das war aber nicht böse gemeint(kann ja nicht jeder alles darüber wissen), war einfach nur ein einfacher Hinweis darauf dass du nicht informiert bist und das nachholen solltest.
    Entschuldige dass ich darüber Wissen besitze und es mit dir geteilt habe. :schiel
    Ich habe dir eben das geschrieben was ich darüber ganz sicher weiß.
     
  9. Susi989

    Susi989 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    "Pregnafix , kann es sein das ich schwanger bin und er mir deswegen dauernd positiv anzeigt und zwar immer gleich stark??? Sonst würde ich doch nicht 3 Tage hintereinander das gleiche ergebnis angezeigt bekommen abgesehen davor das ich keinen morgenurin genommen habe, und das ergebnis immer intensiv und deutlich war.????"
    das kann ich dir leider nicht beantworten denke aber das noch einige Antworten auf tauchen die dir und mir weiter helfen!
    lg
     
  10. Kathrine

    Kathrine Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo sunnytimes,

    wie gehts denn jetzt so? Hast du denn jetzt ein konkretes Ergebnis mit deinem Test erhalten können?

    LG
     
  11. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    leider negativ
     
  12. Kathrine

    Kathrine Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo sunny,

    das tut mir leid. Aber vielleicht hat sich dein Körper einfach noch nicht auf den richtigen Zyklus eingestellt.
    Am besten, du benutzt entsprechend deiner Zykluslänge einfach den Ovutest und probierst es wieder neu, es bleibt ja nichts anderes übrig. Vielleicht findest du ja auch eine andere Möglichkeit, deinen ES zu ermitteln z.B Temperaturmessung

    LG

    kathrine
     
  13. Sunnytimesw

    Sunnytimesw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ratschlag

    --------------------------------------------------------------------------------

    Hallo hatte zwar einen digi test von clearblue bestellt da er aber nicht gekommen ist, musste ich auf meinen zervixschleim achten, so hatte ich einen durchsichtigen klaren und dehnungsfähigen schleim. Oder wie man das nennt, heute ist Tag drei hatte heute auch wider starken ausfluss und seit gestern leichte mittelschmerzen und nur ganz kurz. OVU oder SS???? Konnte durch die leichten zwischenblutungen keine periode genau bestimmen. Hoffe du kannst mir da rat geben. lg sunnytime
     
  14. Kathrine

    Kathrine Mitglied

    Registriert seit:
    21 April 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    was für ein tag 3? nach der periode? Das wäre ja extrem kurz. Ich denke durch deine Zwischenblutungen wirst du das gar nicht korrekt eingrenzen können. Das der ZS ein paar Tage vor dem ES kommt, ist durchaus normal.
    Wars du denn schon mal beim FA und hast die Blutungen abklären lassen? Vielleicht kann der dir auch irgendwas verschreiben, dass der Zyklus sich normalisiert.
    Im Inet gibt es ziemlich günstig einfache ovutests zu kaufen, dann kannst du jeden Morgen testen, das kommt billiger als der digitest.
    Bin aber kein Experte, sonst wäre ich vielleicht auch schon ss. :zwinker:

    Kathrine
     
  15. Bianca0815

    Bianca0815 Abwarten und Teetrinken*g*

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Hallo Sunny,
    also erst Mal kann es sein, dass dein Zyklus noch ein wenig dureinander ist, weil du die Pille ja erst vor 5 Monaten abgesetzt hast. Bis sich der Körper wieder einpendelt, kann es schon mal n Jahr dauern. Aber das ist natürlich bei Jedem unterschiedlich.

    Hast du dich schon einmal mit NFP beschäftigt? Du könntest beginnen, neben dem ZS auch deine Temperatur zu messen.

    Bei den LHs kann ich dir den Rat geben, dass Du einfach probiert, welche am besten anzeigen. Es gibt ja bei den LHs genauso wie bei den SSTs unterschiedliche, die unterschiedlich sensibel sind.
    LHs sind übrigens nur dann wirklich positiv, wenn die Testlinie mindestens so stark ist wie die Kontrolllinie, wenn nicht sogar dicker. Alles andere heißt negativ (im Gegensatz zu den SSTs). Wenn ein LH positiv ist heißt es, dass das Ei innerhalb von 12-36 Stunden danach springt.
    Und nur weil ein LH positiv ist und ihr den ES genutzt habt, muss das noch lange nicht bedeuten, dass Du auch wirklich schwanger wirst.

    Ach so....und LHs nie mit Morgenurin machen, da dieser zu konzentriert ist. (ausser die von Clearblue glaube ich-die hatte ich aber noch nie)
     
  16. Mamacati

    Mamacati Guest

    Das stimmt so nicht ganz. Ich habe auch einige Monate mit LHtest rumprobiert neben NFP und ich kann dir sagen bei mir waren nur in 2 Zyklen deutlich positiv. Alle anderen waren schwächer als die Kontrolllinie und trotzdem waren sie unmittelbar vor der ersten höheren Messung (Tempianstieg).
    Wie du schon sagst, messen sie zu unterschiedlichen Höhepunkten. Die einen messen ab 20, die anderen ab 40. Erwischt man einen höheren, produziert aber weniger, wird man mit aller höchster Wahrscheinlichkeit NIE einen 2. Strich haben der genauso dick ist wie die Kontrolllinie - was nicht zwingend gleich bedeutet dass der Test negativ ausfällt.
    Ich handhabe es wie mit dem Zervixschleim. Habe ich einen LHtest der eine 2 Linie anzeigt, ist das für mich DANN positiv, wenn der drauflegende schwächer ist. Beispiel:
    In meinem 19. Zyklus war es so:
    Tag 15, 16 und 17 war LH negativ - Lh blütenweiß
    Tag 18 und 19 war er leicht (gleich ) positiv (2. Strich nicht ganz so stark wie Kontrolllinie)
    Tag 20 LH negativ (Blütenweiß) - das wäre für mich ein Umschwung = Tag 19 war LH-pieck.
    Tag 20 war Temperaturanstieg.
    Um jetzt festzustellen wann der ES genau war, muss man wissen dass der ES zwischen der 1. höheren Messung und dem Schleimhöhepunkt liegt. Mein Sh lag an Tag 22. Also vermute ich meinen Es an Tag 20 oder 21.(auch ganz ohne LH-tests)
     
  17. Bianca0815

    Bianca0815 Abwarten und Teetrinken*g*

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Deshalb hab ich ja gesagt, dass man die LHs testen muss.....
    ich hab auch schon einiges damit rumprobiert, daher weiß ich, dass es durchaus Tests gibt, die auch so anschlagen, wie in der Packungsbeilage beschrieben.
    Ich persönlich würde mich auch nicht nur auf die LHs verlassen....ich verwende sie nur zusätzlich zu Tempi und ZS.

    Ich hatte übrigens auch schon Zyklen, da wurden di e Tests erst dunkler, dann heller und dann wieder heller...aber für solche Zyklen hab ich ja die Tempi und den ZS ;-)
     

Diese Seite empfehlen