Tintentriologie

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsbücher und -Filme und können Meinungen über Gesehenes und Gelesenes austauschen.

Dieses Thema im Forum "Film- und Bücher-Forum" wurde erstellt von Ilona, 22 Oktober 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Eben gerade habe ich das dritte und letzte Buch der Tintentriologie von Cornelia Funke ausgelesen.

    Die Triologie behinhaltet folgende Bücher.
    1. Band Tintenherz
    2. Band Tintenblut
    3. Band Tintentod

    Tintenherz

    Das große Rätsel um Zauberzunge In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ... Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

    Tintenblut

    Im ersten Band wurden einige Figuren aus Tintenherz in die reale Welt “hineingelesen”. Und es kostete viel Mühe und einige Opfer, die Bedrohung durch den Bösewicht Capricorn abzuwenden. Tintenblut nun beginnt mit einer der berührendsten und tragischsten Figuren aus Tintenherz: Staubfinger. Nach Jahren der Sehnsucht nach seiner Tintenwelt hat er endlich jemanden gefunden, der ihn zurücklesen kann. Doch dieser Mann, der sich Orpheus nennt, ist mit dem Schurken Basta im Bunde. Und so gelangt Staubfinger zwar zurück in die Tintenwelt -- aber sein treuer Begleiter Farid nicht. Farid weiß, dass in der Tintenwelt der Tod auf Staubfinger wartet. Und so geht er zu Meggie und bittet sie, ihn ebenfalls in die Tintenwelt zu lesen. Meggie lässt sich überreden, aber sie besteht darauf, mitzukommen. Obwohl sie weiß, dass sie sich damit auf ein ungewisses Schicksal einlässt -- und ihren Eltern das Herz bricht. So findet Meggie sich in der vertrauten und zugleich völlig fremden Tintenwelt wieder. Einer Welt voller Magie, fantastischer Wesen, grausamer Tyrannen und vogelfreier Spielleute. Staubfinger hat dort seine geliebte Frau wiedergefunden -- aber kann er seinem vorbestimmten Schicksal entgehen? Farid und Meggie finden zwar den Schriftsteller, der die Tintenwelt erschaffen hat, doch seine halbherzigen Versuche, ihnen zu helfen, machen alles nur noch schlimmer. Als wäre das alles nicht schon schrecklich genug, hat Basta inzwischen in der realen Welt Meggies Familie gefunden, und bald ist er ebenfalls wieder in der Tintenwelt -- ebenso wie Meggies Eltern. Mo wird angeschossen, der grausame Natternkopf rüstet sich zur Übernahme der Macht, Basta jagt Meggie und Staubfinger. Und dann werden Meggie und Mo auch noch zu Gefangenen des Natternkopfs ...

    Tintentod:

    Es sind erst wenige Wochen vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mit sich genommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch in der Dunkelheit, wenn Meggie am Fenster steht und auf Farid wartet, hört sie den Eichelhäher schreien. Und dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen Prinzen und dem Starken Mann im Wald, denn es muss alles getan werden, damit die Schatten über Ombra weichen …



    Auch wenn es eigentlich Kinder bzw. Jugendbücher sind haben sie mich in den bann gezogen.
    So gut geschrieben, das ich selbst jetzt noch um jede Ecke schaue und denke ob der Schatten da eben nicht vielleicht einen Glasmann oder eine blaue Fee aus der Geschichte war. :rofl

    Gerade beim letzten Buch wo ich in den letzten 5 Tagen mal schnell knapp 740 Seiten verschlungen habe hat mich aufgrund der enormalen Seitenzahl anfangs schon abgeschreckt. Bei der hälfte wollte ich am liebsten Tag und Nacht durchlesen um zu erfahren wie es endet und war doch irgendwie traurig als cih dann merkte das es nur noch 70.....50....30 Seiten waren die ich zum lesen habe.
     


  2. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    :druecker :druecker :druecker

    hab jetzt die ersten 2 Bände in 3 Tagen gelesen :pfeif :pfeif

    und erwarte nun Sehnsüchtig Band 3

    die Bände sind echt fesselnd u. im Dezember werde ich ins Kino gehen u. mir das ganze auf der Leinwand ansehen :druecker :druecker :druecker
     


  3. User3

    User3 Guest

    Ich hänge immernoch beim zweiten Band fest... :wand :wand :wand
    ...und dabei bekomme ich den dritten zu Weihnachten!!!
    Jetzt aber flott! :weg
     
  4. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Sanny ich hoffe, dass meine Schwester baldf fertig ist, dann schicke ich es nach.
    Angefangen hatte sie zumindest schon.
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja und die Wanderbuch-Aktion hier ist nun schuld daran, dass ich nun nie wieder Bücher übers netz verleihen werde.
    nach Sanny hatte damals noch jemand die Bücher und ich warte bis heute darauf sie zurück zu bekommen.Leider ist sie nun auch nicht mehr im EF.
    Ich bin stink sauer gerade da ich diejenige nicht so eingeschätzt habe.

    (miusste meinen Ärger mal luft machen)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden