V - Stillposition - Wiegehaltung

Ich möchte Ihnen im Stillvorbereitungskurs - bereits vor der Geburt - wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten zum Stillen vermitteln um damit Ihr "Vertrauen in sich selbst" zu stärken. Im Kurs werden folgende Themen besprochen: Milchbildung, Korrektes Anlegen und Saugen des Neugeborenen, vermeiden von wunden Brustwarzen, was tun bei Saugproblemen, ... Um am Kurs teilzunehmen müssen Sie sich freischalten lassen, senden Sie mir dazu eine Email.

Dieses Thema im Forum "Stillvorbereitungs-Kurs" wurde erstellt von Birgit, 20 Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Stillen im Sitzen
    Die “normale” oder auch “Wiegehaltung” genannt ist sicherlich die bekannteste Stillposition. Sie sitzen in einem Sessel, Stuhl oder aufrecht in Ihrem Bett. Mit einem oder mehreren Kissen (oder einem Stillkissen) machen Sie es sich bequem und unterstützen so Ihren Rücken und Ihren Unterarm. Aber auch Ihr Partner kann Ihnen im wahrsten Sinne der Bedeutung eine Stütze sein.
    Ihr Baby liegt mit seinem Köpfchen auf Ihrem Unterarm und hat sein Gesicht Ihrer Brust zugewandt. Wenn Sie in einem Sessel oder auf einem Stuhl sitzen, können Sie die Lehnen zur Entlastung Ihrer Arme benutzen. Ansonsten ist auch wieder ein Stillkissen sehr nützlich. Probieren Sie auch aus, ob Sie es als angenehm empfinden, Ihre Füße auf ein kleines Bänkchen oder Schemelchen abzustellen. Das kann eine Erleichterung für Ihre Beine sein. Ihr Baby liegt auf der Seite, wieder Bauch an Bauch zu Ihnen und mit Ihrem Arm stützen Sie seinen Rücken, damit sein Po dicht an Ihrem Körper bleibt und nicht herunterrutschen kann.
     


  2. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    Habe schon länger Rückenprobleme.

    Man schaut immer nach untern und hat ein Gewicht vorne.

    Denke diese Position ist nicht sehr Rückenfreundlich, oder?
    Obwohl es die gängigste ist.
     


  3. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Jaein, wenn du dich gut hinsetzt und dein Kind zur Brust führst und nicht dein Körper zum Kind ist es eine angenehme Position, aber nicht die GEEIGNETESTE.
     
  4. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Dafür gibt es nicht DIE Antwort. Vielleicht liegt sie einfach etwas ungequem oder so. Dann wechsele einfach und wenn sie dann trinkt ist es okay.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden