Frage - Was darf eine 12 jährige

Die Pubertät beginnt zwischen dem elften und vierzehnten Lebensjahr und ist die entscheidendste aber auch die sensibelste Phase in der Entwicklung. Was haben Sie mit Ihrem Kind erlebt? Wo kommen Sie nicht weiter? Stichworte: Jungen, Mädchen, Ernährung, Verlauf, Jugendliche, Aufklärung und Vorpubertät.

Dieses Thema im Forum "Pubertät bei Jungen + Mädchen" wurde erstellt von lolamarcel, 3 August 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. lolamarcel

    lolamarcel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    mich würde Interessieren, was Ihr euren Kindern in diesem Alter alles so "erlaubt".

    Wie lange dürfen Sie raus?
    Eigenes Telefon?
    Computer?
    Internet (wie lange z.B)?
    Fernsehen (wie lange, was )?
    Videospiele?
    Aufbleiben?

    Und was für Pflichten sollte man einer 12 jährigen geben?

    Müll?
    Abwasch?
    Spülmaschine?
    Einkauf?
    Saugen?
    Wäsche?

    Und all solche Sachen
     


  2. usagimoon

    usagimoon sadness

    Registriert seit:
    5 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    137445245
    Meine sind 8 und 10

    Wie lange dürfen Sie raus? bis 19 Uhr wenn Schule ist im Sommer und am WE bis 21 Uhr, im Winter bis es dunkel wird. und vor der Tür noch ein bisl länger.

    Eigenes Telefon? haben beide ein Handy von Toggo für Notfälle

    Computer? Die große hat einen PC und darf einmal am Tag.

    Internet? Einmal am Tag ca 1 Stunde

    TV läuft bei uns immer, aber eher wegen der Lautstärke im Hintergrund damit es nicht so einsam ist

    Videospiele: Entweder PC oder Videospiele

    Aufbleiben? In der Schulzeit bis 20:15 Uhr und am WE und in den Ferien bis 21-22 Uhr

    Müll? Nur wenn der beutel nicht zu schwer ist

    Abwasch? Wir haben eine Spülmaschine

    Spülmaschine: Jeder abwechselnd einmal am Tag

    Einkauf: Immer wenn was anfällt und es nicht zuviel ist, weil sonst zu schwer

    Saugen: Ab und Zu

    Wäsche: Finde ich zu schwer, da Waschmaschine im Keller

    LG
     


  3. ayala

    ayala Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,
    unsere Große hatte mit 12 noch keinen Laptop nur unseren PC. An manchen Tagen war sie viel am PC und dann wieder tagelang nicht.
    Ein Handy hatte sie schon, ich habe aber ca. 2x im Jahr mit je 15€ aufgeladen, da sie es selten benutzt (macht sie heute noch)
    Ein eigenes Telefon hat sie heute mit 15 noch nicht.
    Fernsehen um 20 Uhr ist Schluss und es wurde auch meist erst gegen 18 Uhr angestellt. Am Wochenende war es aber mehr, da sie dann meist ein Video angeschaut hat.
    Das Thema rausgehen gibt es bei uns nicht, da wir in einem Dorf wohnen und ihre Freundinnen in anderen Dörfern wohnen.
    Aufbleiben mit 12 war um 20.30 Schluss und am Wochenende bis 21.30
    Pflichten muss ich zu meiner Schande gestehen hat sie keine (wäre aber besser)
     
  4. schnupe

    schnupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Also bei meiner großen(nun 15) ist es so, das sie PC auf ihrem Zimmer hat. Sie nutzt ihn wenig(ist lieber draussen unterwegs), und vondaher brauch ich nicht beschränken.

    Telefon hatte sie 6 Wochen, bis ich die nächste Rechnung bekam... :wand

    Während der Schulzeit darf sie bis 20 Uhr fern sehen oder PC, danach Bett, und um 20.30 ist das Licht aus. Im Sommer habe ich das etwas ausgeweitet, und nun in den Ferien darf sie abends auch bis 22 Uhr raus.

    Pflichten hat sie keine auferlegten, geht mir aber jederzeit zur Hand, und erledigt ihr aufgetragene Arbeiten ohne murren (würde sie murren, würde ich feste Aufgaben einführen).
     
  5. Lara1231

    Lara1231 Lara

    Registriert seit:
    26 Mai 2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    [
    Hallo,

    mich würde Interessieren, was Ihr euren Kindern in diesem Alter alles so "erlaubt".

    Wie lange dürfen Sie raus? im sommer ca 21 Uhr
    Eigenes Telefon? nein wir auch keins bekommen
    Computer? haben wir einen und das ist zeitlich begrenzt
    Internet (wie lange z.B)?max. ne stunde und das auch nicht Täglich
    Fernsehen (wie lange, was )?Tagsüber garnicht... abends je nach dem..
    Videospiele? haben wir keinen
    Aufbleiben? ca 21.30 wenn SChule ist... da sie schon immer wenig schlaf braucht..

    Und was für Pflichten sollte man einer 12 jährigen geben?

    Müll? abwechselnd
    Abwasch? wir haben auch ne Spülmaschine
    Spülmaschine? abwechselnd mit den Geschwistern...und die 6jährige muß auch scon mit ran..
    Einkauf? eher weniger da wir auf dem Dorf wohnen
    Saugen? ab und zu mal
    Wäsche? ab und an mal hoch holen... auch mal auf hängen aber eher selterner...
    Aber sie macht jeden Samstag das Bad blitze blank.... backt auch öfter einen Kuchen... und Kocht auch immer wieder gerne und probiert herum....
    Ja ähm Handy gab es erst mit 12 da ich von den Strahlen nicht begeistert bin....
    PC und Fernseher wird es niemals aufs Zimmer geben....
    So ist das eben.....
    Wir hatten das auch nicht... und sind auch groß geworden...
    ICh finde Freundschaften pflegen und raus gehen unternehmungen viel wichtiger....
    Ist schönes Wetter bleibt der TV die ganze Woche aus....

    Und all solche Sachen[/quote]
     
  6. Lara1231

    Lara1231 Lara

    Registriert seit:
    26 Mai 2003
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ja bei uns ist es wie Schnuppe schreibt sie macht es gerne....
    Und wenn sie mal keinen Bock hat... mach ich das schon mal...
    aber das ist eher schon die Ausnahme....
    Selten das ich strenger werden muß.... Gott sei dank...
     
  7. lolamarcel

    lolamarcel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Also meine Tochter hat ein eigenes Telefon, ein eigenen PC in ihrem Zimmer (der von 11 – 20 Uhr laufen darf, vorher und nachher geht gar nicht), Internet hat sie 2 Stunden täglich, Fernsehen kann sie auch jederzeit.

    Dafür hat sie jeden Tag folgende Aufgaben:
    -Müll runter bringen
    - Spülmaschine ein- und ausräumen
    - ihr eigenes Zimmer sauber halten und je nach Bedarf saugen

    (Muss dazu sagen, das wir ein 6 Personen Haushalt sind und das sie als älteste auch etwas helfen kann)

    In der Woche darf sie bis 19.30 Uhr und in den Ferien oder am Wochenende bis 21 Uhr draußen bleiben.

    Um die Wäsche muss sie sich eigentlich nicht kümmern, außer die dreckige in den Wäschekorb legen.

    Egal, um welche Aufgabe es sich handelt, ständig kommt sie an mit:
    Andere Kinder müssen das auch nicht machen, also muss sie das auch nicht.(Sie geht
    hauptsächlich von ihrer Freundin aus)

    Wir haben ihr angedroht, uns mal schlau zu machen was Kinder in ihrem Alter dürfen und uns danach zu richten, wenn sie der Meinung ist ihre kleinen Aufgaben nicht zu machen.
     
  8. schnupe

    schnupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Hallo Lola,

    ich kann ihr gemecker da verstehen.....Ihr seid ein 6 Personenhaushalt, und sie mag ausser Euch Eltern die älteste sein, aber die jüngeren können dann sicherlich auch helfen.

    Ich hätte als 12 jährige unter den Umständen auch gestreikt
     
  9. lolamarcel

    lolamarcel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0

    Die anderen 3 Kinder sind im Alter von 5,4 und 3 Jahre. Sie sind frühestens um 17 Uhr zu Hause vom Kindergarten. Wir sind den ganzen Tag auch nicht da.

    Außerdem geht es mir ja nur ums Prinzip. Eine 12 Jährige kann ruhig 2-3 Dinge machen, denke ich.
     
  10. schnupe

    schnupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dezember 2003
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich habe nicht "kritisiert" das 12 jährige was machen sollen, eher die Aussage: Sie ist ja schon groß, entgegen der anderen.

    Also ich lebe hier alleinerziehend, und die 15 jährige war auch meist die erste im Haus.....(ich holte die jüngste5 ab und wir kamen um 20 Uhr heim)....und trotzdem darf auch die 5 jährige heute schon die Spülma einräumen, und Tisch putzen....

    Und sie hat mist sogar Spaß dran.....

    Wenn ich als so große Schwester sehen würde, die kleinen kommen abends heim, und müssen nix tun, und ich aber kleine Pflichten...da wäre ich immer noch sauer....

    Alle sollten wenn, dem alter entsprechend was tun

    Mit drei kann man seinen teller selbst in die Küche bringen, mit 5 auch beim spülen helfen, mit 12 sicherlich mehraber 12 ist dann ja auch noch das komplizierte Alter an sich ;-)

    Sucht für Euch eine "Mitte"
     
  11. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    Ich lade meine Jungs auch ein zum Helfen und meistens machen sie es auch.
    Tisch decken, Spülmaschine ausräumen, einräumen, Tischabräumen, beim Aufräumen helfen usw.
    Natrülich nciht dauernd, aber sie werden einbezogen.
     
  12. lolamarcel

    lolamarcel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Guten Abend,

    es ist ja nun nicht so, das die Kleinen ihren Teller nicht selber in die Küche bringen, sie stellen sie meistens sogar in die Spülmaschine.

    Die Kleinen haben auch so ihre Aufgaben, wie z.B. das Chaos im Kinderzimmer wieder beseitigen, das sie in der Zeit angestellt haben. Den Tisch mal abwischen.

    Die Große braucht ja nun nicht die ganze Bude sauber machen. Das machen wir ja dann Abends wenn wir nach Hause kommen.
     
  13. hopskeks

    hopskeks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden