wie gut sprechen eure Kids 2J?

Der Treffpunkt für Eltern, deren Kinder die Babyzeit hinter sich gelassen haben. Fragen und Antworten rund ums Heranwachsen unserer Kleinen. Stichworte: Kindergeburtstag, Kindergeld, Kindermode, Kinderlieder, Kinderzimmer, Kinderspiele, Kinderkleidung.

Dieses Thema im Forum "Kinder Kinder" wurde erstellt von lalelu, 29 Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. lalelu

    lalelu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Halllo,

    meine Tochter spricht, dachte ich ganz gut.

    Jetzt meinte die Kinderärztin ich müsste dran arbeiten.

    Grund/Problem ist:

    Bsp:
    es liegt eine Blume auf dem Tisch mit abgeschnittenem Stiel.

    Frage meiner Tochter:
    "wer hat da den Stiel abgeschnittet" anstatt: abgeschnitten.

    Oder wenn wo was dreckig ist:
    "wer hat das dreckig getut" anstatt dreckig gemacht.

    Ist das wirklich so ein Problem? ich sah das recht locker, ich verbessere sie und gut ist.

    LG


    Dieses Thema ist alt und die Diskussionsteilnehmer vielleicht schon gar nicht mehr hier unterwegs. Wenn Sie über dieses Thema diskutieren möchten, erstellen Sie bitte einfach ein neues Thema.
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    In dem Alter hat Alex das auch so gesagt und auch heute rutscht er ab und an noch in diese Sprachweise rein. Unsere kinderärztin hat immer betont wie gut er schon sprechen kann. Also scheiden sich da die geister. Aöllerdings kommt es auch auf die größe des Wortschatzes an.

    generell kann man sagen Kinder mit 2 Jaghren sollten einen Wortschatz haben der so um die 50 Wörter umfasst und zweiwortsätze sprechen. Ob sie da nun fehler machen oder nciht ist erst mal zweitrangig. Du kannst allerdings das Kind positiv reflektieren, das heist nicht sagen, dass heist aber so und so, sondern einfach den Satz wiederholen in deinem beispiel:
    "wer hat da den Stiel abgeschnittet"
    nun antwortest du einfach
    "xyz hat den Stiel abgeschnitten."

    das Kind hört wie es richtig gesprochen wird und lernt es dadurch.
     


  3. User 5

    User 5 Guest

    Deine Tochter ist 2, ich denke für ihr Alter spricht sie sehr viel und gut.
     
  4. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Baoh, ich muß sagen Savina ist zweieinhalb und spricht bei weitem noch nicht so gut.
    Und die Kinderärztin meinte es sei OK so.

    Wenn Dreck auf dem Tisch ist spricht sie eher:
    Da Bah auf Tisch bauf

    Wenn sie was fragt wer das war sagt sie immer:
    Eh da ab ?

    -----

    Soll ich mir jetzt Gedanken machen :hae?
     
  5. lalelu

    lalelu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Wie gesagt: ich dachte echt meine spricht gut.

    Da es ganze Sätze sind.
    Ich hab nicht übertieben mit meinen obigen Beispielsätzen.

    Sie verdreht eben Wörter

    getut anstatt gemacht

    Oder gestern abend hat ihr Papa sie für 2 Tage geholt da sagte ich, viel Spaß und rufst mich morgen an.

    Antwort: ja mama, mache ich versprochet anstatt versprochen.

    Aber vielleicht ist die Kinderärtzin auch bissel zu...?????....tja was nehm ich für ein Wort?

    Bei der U7 hat es ihr auch sauer aufgestossen das wir damals noch eine Windel brauchten.

    Also keine Sorgen machen, meint Ihr?

    @ ilona danke für den Tip.Besser eine Antwort geben als ständig verbessern.
     
  6. Lola

    Lola EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 September 2003
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Hi,

    meine Tochter ist im Februar 2 geworden und spricht auch noch lange nicht so gut! Sie fängt jetzt gerade erst an, überhaupt Sätze zu bilden. Anstatt "Felix" sagt sie "Lelix" etc..

    Wir kennen hier in der Nähe zwei Mädchen, die genauso alt sind wie Lena und schon richtige, korrekte Sätze sprechen - die beiden hören sich an, wie kleine Erwachsene :rofl.

    Mein Großer fing übrigens erst mit 3 Jahren an, ganze Sätze zu sprechen - er hat das innerhalb nur einer Woche gelernt! (die erste Woche Kindergarten)
    Seine bestenen Fächer heute? Rechtschreibung 1, Deutsch 2, Englisch 2+ ;-).

    Jedes Kind entwickelt sich unterschiedlich schnell - ich finde es unglaublich, wie einen die Kinderärzte teilweise unter Druck setzen ("das muss Ihr Kind aber schon können!").

    LG,
    Lola
     
  7. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    :hae? nee lalelu ich glaub du brauchst dir keine Sorgen zu machen

    Daniel muss auch ins Fimmer (Zimmer) gehn

    Fabi nicht schule habt?

    .........

    das sind sätze bei uns.......
     
  8. chisi

    chisi Guest

    Also ich sehe da ehrlich gesagt auch nicht das Problem, der / die Einzige, die hier scheinbar ein Problem hat ist deine Ärztin.
    Laß dich bloß nicht verrückt machen, deine Kleine spricht wirklich schon gut!!!
     
  9. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    vorab @lalelu

    die haben Dich bei der U 7 angemault, daß Deine Maus noch Windeln trägt ? Unmöglich, gleichzeitig propagieren die doch immer, man soll seinem Kind seinen eigenen Rhythmus gönnen. Meine kommt am 15.6. zur U 7 und sie trägt noch Windeln. Das soll sich meine KiÄ mal erlauben. Josie geht spielerisch mit aufs Töpfchen oder sagt bescheid, wenn sie was in der Hose hat "A-A-Hose"...Lilla neu (Lilla=Windel).


    Ihr Wortschatz ist schon recht ausgereift, finde ich.

    Ihre Lieblinge zur Zeit. Josie Hose an...Schuhe an...Jacke an
    Papa Auto Arbeit (Papa fährt zur Arbeit)

    Kucke mal da, Hab Dich (Fangen spielen)

    Oma Opa Hause (Oma und Opa sind Zuhause) und noch einiges mehr.

    Die Einzelworte aufzulisten würde hier, glaub ich, die Rahmen sprengen.
     
  10. IlkaM.

    IlkaM. Guest

    Kinderarzt-Wechsel!

    Jemand, der so wenig Ahnung von der kindlichen Entwicklung hat, kann nicht kompetent sein.
     
  11. lalelu

    lalelu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Na angemault nicht, aber vor dem Wiegen heisst es ja Kind ausziehen und da kam der Satz "ach Ihre Tochter trägt noch Windeln?"

    Vielleicht bin ich, bei diesem Satz, auch überempfindlich gewesen da einige die so alt sind damals schon trocken waren.

    ungern, aus diesem Grund.
    Ich bin sonst sehr zufrieden. Sie hatte eine Schädelasymetrie (fing mit ca.2Mon. an) und die Ärztin hat damals sehr sehr gut reagiert! Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt.
     
  12. hotdevil

    hotdevil *frisch verheiratet*

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich war auch besorgt weil die Erzieherin von Jonah meinte sie könne ihn nicht verstehen! Bin dann zur Logopädin die in so einem frühen Stadium eh noch nichts macht weil die Kids in der Lernphase sind! Sie sagt man soll das Kind nicht verbessern, denn dann schalten sie eh ab und widmen sich was anderem! Einfach im ganzen Satz antworten und richtig aussprechen. Wenn sie es immer wieder hört lernt sie es auch! Und mit 2 Jahren musst du dir keine Sorgen machen! Fühstens mit 3 1/2 - 4 Jahren!
     
  13. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Na super! Dank dieser tollen Delfin-Testreihe muß man sich schon Sorgen um die Sprachentwicklung von 2-jährigen machen?
    Nur weil laut diesem Test erwiesen ist, daß über 40% der 4-jährigen in Deutschland nicht richtig sprechen können?

    (hier mal nachzulesen: http://www.wdr.de/themen/wissen/bildung/schule/delfin4/070423.jhtml)

    Ich bin der Meinung jedes Kind entwickelt sich anders - das eine schnell das andere eben etwas langsamer...

    Meine Jungs sind beide vom sprechen her schnell gewesen - Justin labert uns jetzt schon ne Frikadelle ans Knie, dafür ist er noch nicht trocken...(andere in dem Alter hingegen schon!)

    Das eine Kind macht es eben so, das andere so...

    Das es dann Ärzte gibt, die bei nem zweijährigen schon so sehr auf die Sprachentwicklung gucken - nee find ich muss nicht sein...

    Da werden sie im Kindergarten noch genug drauf getrimmt...
     
  14. User4

    User4 Guest

    :shake

    Lalelu: dein Kind sollte mit 1 Jahr keine Windeln mehr tragen, sollte laufen können und mit spätestens zwei ein perfektes Hochdeutsch sprechen! Mit 4 soll es dann bitteschön schreiben können!
    Süsse, laß dich doch nicht verrückt machen! :maldrueck

    Mein Großer (fast 3,5) spricht auch noch mit vielen Fehlern! Na und? Er hat doch noch 3 Jahre Zeit, es bis zur Schule zu lernen! Wenn ich sehe, wie er sich in den letzten Monaten im Kindergarten nicht nur sprachlich entwickelt hat!
    Spätestens in der Schule, wenn er dann merkt, wie die Worte geschrieben werden, wie Grammatik funktioniert, wird er sein Sprachgefühl perfektionieren...
     
  15. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    gebnau jedes Kind hat seinen eigenen Rhthmus. Ales ist sprachlich super aber dafür hängt er beim malen etwas hinterher, wobei sich das so langsam durch unsere gemeinsammen Malnachmuttage schon richtig gut gebessert hat.
    natürlich ganz ohne Druck aber mindestens einmal die Woche setze ich mcih mit ihm hin und wir malen gemeinsdam ein bild. Meistens möchte er sogar mehrmals in der Woche so einen malnachmittag. :rofl
     
  16. lalelu

    lalelu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ;D
    Ok ich versuchs, mich nicht verrückt machen zu lassen!

    Und Hochdeutsch.....ich schätze das klappt nicht wirklich...........................denn wir Baden-Württemberger können ja alles - außer Hochdeutsch! :-D
     
  17. Peanutcookie

    Peanutcookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Also mein Kleiner ist 2 Jahre und 7 Monate alt und spricht richtig schlecht. Für andere eigentlich kaum zu verstehen. Selbst da meinte die Kinderärztin das sie wenn er 3 ist nochmal draufschaut und dann evtl. Logopädie dran ist. Aber jetzt noch nicht. Davon Wörter zu beugen ist meiner Kilometerweit entfernt.

    LG

    peanut
     
  18. Betzy79

    Betzy79 Unser Felix

    Registriert seit:
    17 Februar 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    So ein quatsch, in dem Alter völlig normal.

    Felix wird jetzt 2,5 Jahre und spricht völlig normal wie ich finde.

    Da spricht deine Kleine schon viel besser dagegen.

    Er fängt jetzt an mit Zweiwortsätzen und kann so manchen Buchstaben noch nicht oder nicht so deutlich.

    Felix ist zu hause - Lix hause
    Alina - Lina
    Computer - Puter

    Aber so manches mal, haut er auch total schwere wörter einwandfrei raus.

    Also nicht soviel Gedanken machen und nicht auf so eine unfähige Kinderärztin hören.

    Dein Kind entwickelt sich völlig normal.
     
  19. MamavomJohn

    MamavomJohn Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Wie bitte??

    Also ich denke da musst du dir überhaupt keine Sorgen machen, ich wäre froh wenn mein Sohn in einem halben Jahr so toll sprechen würde!

    LG Susi
     
  20. lhasa2

    lhasa2 Guest

    ich würd mir auch keine Sorgen machen. Mein Sohn ist drei und spricht nicht wirklich gut. Dies liegt vielleicht aber an unserer Zweisprachigkeit obwohl es auch da grosse Unterschiede gibt.
    Aber ich lass mich da nicht stressen, ich denke auch jedes Kind hat seinen Rhytmus.
    Trocken ist er übrigens auch noch nicht ganz. gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden