nur so ;-) - Wie schaltet ihr ab vom "Familienstress"?

Gesundheit und Wohlbefinden sind das Wichtigste, was ein Mensch besitzen kann. Alternativ- oder Schulmedizin, sich wohlfühlen und bewusst leben, das sind nur einige der vielen interessanten Themen. Tauschen Sie in diesem Forum Ihre Erfahrungen, Tipps und Meinungen aus zu Wellness, Wellness-Hotels, Wellness-Urlaub, zu allen Gesundheitsfragen und zur Psychologie, die dabei eine grosse Rolle spielt.

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Wellness + Psychologie" wurde erstellt von rubbel-katz, 17 September 2012.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. rubbel-katz

    rubbel-katz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo zusammen!

    Mich würde mal interessieren wie andere Eltern sich so erholen vom Alltag oder vom Stress, den eine Familie ja auch manchmal verursacht... Nehmt ihr euch ab und zu eine kleine Auszeit allein oder mit Partner? Wenn ja, was macht ihr da so (wegfahren, schön ausgehen mit Babysitter daheim, Wellness-Wochenende, etc)? Oder "braucht" ihr sowas gar nicht und seid rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr mit eurer Familie zusammen und habt gar keinen Stress?

    Ich persönlich fahre 2 mal im Jahr mit Freundinnen (ohne Kinder!) ein Wochenende zum Wellnessen. Das tut mir gut und man kann sich mal erholen und kommt total erfrischt wieder zurück. Ich brauche das irgendwie...

    Wie siehts bei euch aus??
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    bei mir sind es kleinigkeiten. ich treffe mich mit freundinnin ohne unsere Kinder und wir gehen ins Kino oder einfach nur gemütlich irgendwo einen Kaffee trinken.

    Natürlich gibt es dann auch mal die Kinderfreien Wochenenden wo ich dann gemeinsam mit meinem Mann was unternehme, da hängt es von unterschiedlichen faktoren ab was wir unternehmen.
    Aber auch da gehen wir ins Kino, schön essen, mit Freunden weg usw.
     


  3. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Mein Mann und ich haben dieses Jahr das erste mal allein ohne die Kinder einen Wochenendausflug gemacht. Was sol ich sagen - es war superentspannend! Und unbedingt nötig. Ansonsten ist das mit dem "ohne Kinder" eher schwierig gestaltet, aber wir bemühen uns, Auszeiten zu bekommen, wahlweise allein oder zu zweit.
     
  4. rubbel-katz

    rubbel-katz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Schön!

    @lilly7022: Klingt toll, wo seid ihr denn hingefahren am Wochenende? Das machen wir auch manchmal, aber eigentlich haben wir gemerkt dass wir uns getrennt voneinander besser erholen können, hahaha :D deswegen fahr ich jetzt wie gesagt immer mit Freundinnen nach Bad Schallerbach (Eurotherme) zum Wellnessen und er darf dafür mit seinen Freunden wegfahren, meistens zum Angeln oder Fußball (was die da genau machen will ich gar nicht wissen ;-) )

    @Ilona: Ja, stimmt, an Kleinigkeiten kann ich mich auch erfreuen und Kraft tanken. Aber um mich wirklich zu entspannen muss ich mal raus und das im wahrsten Sinne des Wortes... ein paar Tage WEGfahren und den Alltag hinter mir lassen. Zuhause bekomm ich eher eine Rappel wenn nichts los ist. :] Macht ihr auch mal getrennt voneinander was oder dann immer zusammen?
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Wir machen auch getrennt voneinander mal was. Dann treffe ich mich mit einer freundin, er geht zum Sport etc.
     
  6. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Um Abstand von meiner Familie zu bekommen,
    -gehe ich arbeiten
    -besuche ich einmal wöchentlich die Ballettschule
    -mache ich einmal im Jahr mit meiner Schwester Kurzurlaub
    -verbringe ich jeden Samstag ein paar Stunden nur mit meinem Mann
    -schließe ich jeden Tag um 21 Uhr die Schlafzimmertür hinter mir
    -mache ich so oft wie möglich Mittagschlaf
    -spiele ich jeden Tag ausgiebig Klavier
    Das reicht, damit es mir nicht zu stressig wird mit meinen Lieben!
    (Klar, wenn man diese Zeiten zusammenrechnet, den Haushalt addiert, bleibt ja auch kaum noch Zeit übrig, in der ich 100% für die Kids da bin. Wie können sie dann also überhaupt stressig werden?)
     
  7. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    RubbeldieKatz: Wir war im Harz, ich hatte ein Wochenende in einem Hotel gewonnen. Ausruhen, nicht kochen müssen, schwimmen bzw. Sportschau in Ruhe gucken und natürlich wandern waren wirklich toll!

    Sowas müßte man öfter haben. Nur leider bleibe ich gefühlt immer wieder auf der Strecke. Denn wenn es finanziell nicht paßt, um etwas Größeres zu unternehmen, bin meistens ich diejenige, die zurücksteckt :( Wie handhabt Ihr das?
     
  8. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für den schmalen Geldbeutel:
    -Übers Wochenende Freunde oder Verwandte besuchen, sich verwöhnen lassen und Papa den Laden daheim alleine schmeißen lassen
    -Spazieren, wandern, radfahren, schwimmen am Abend, wenn Papa mit der Flasche Bier aufm Sofa sitzt und die Kinder schlafen
    -Nachmittags die Kinder verabreden, zwischendurch auch mal bei sich daheim, sonst fällt's auf
    -Die Kinder zur Oma schicken in den Ferien
    -Früh schlafen gehen und mittags auch hinliegen
    -In jeder sturmfreien Minute die Beine hochlegen und den Haushalt liegen lassen!
     
  9. Kullerauge

    Kullerauge Immer in Aktion

    Registriert seit:
    21 Januar 2004
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Also mein Mann und ich gehen alle 2 Wochen abends alleine (ohne Kinder) Essen, zusätzlich gehe ich zwei mal in der Woche zum Zumba und treffe mich, wenn die Kinder im Bett sind, auch mal mit Freundinnen.

    Die einzige Zeit die wirklich anstrengend ist, sind die 6 Wochen Sommerferien.
     
  10. marge

    marge Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5 Oktober 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich finde es sehr wichtig, dass mein Mann und ich auch mal ohne die Kleinen in den Urlaub fahren oder ein wochenende verbringen.
    Klar ist das nicht immer ganz leicht hinzudeichseln, aber mit den richtigen schwiegereltern bzw eltern klappt das zum glück doch ab und an :)

    ansonsten finde ich es wichtig auch mal was ganz ohne "anhang" zu machen, auch wenn es nur ein kinoabend mit den freundinen ist die man schon lange nichtmehr gesehen hat
     
  11. Kaffetrinker

    Kaffetrinker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 Februar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wir gehen zu zweit ohne Kind zum Sport, dass ist mal ganz schön. Alleine für mich gehe ich liebend gerne mal zu meinen Großeltern und schalte dort ab.
     
  12. bärchen87

    bärchen87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    ich schalte nie wirklich ab.
    ich habe einen 7jahre alten sohn und eine 7 monate altes baby.
    uns ist nur wichtig dann am abend zeit miteinander zu verbringen, deswegen haben wir ab 19.30 uhr die Elternzeit eingeführt und das klappt zeimlich gut, wobei ich ehrlich sagen muss, das ich meistens um 9 auf der couch einschlafe da um 5.30 uhr der tag wieder beginnt und ich den ganzen tag unter strom stehe. :gaehn
    nutzt einfach die zeit die ihr habt so intensiv wie möglich.
     
  13. Papa_Ben

    Papa_Ben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10 Januar 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Also ich gehe neben der Arbeit regelmäßig in´s Fitness-Studio und powere mich richtig aus. Crosstrainer, Muskelaufbau etc.
    Dadurch bin ich an den entsprechenden Abenden zwar richtig platt, aber viel entspannter und ausgeglichener.

    Ab und zu geben wir die Kleinen auch zur Oma und genießen die Ruhe :)
    Das kann ein Kino- oder restaurantbesuch ein, aber auch gemeinsames Kochen und Filmeabend.

    Klappt bis jetzt ganz gut :zwinker:
     
  14. bärchen87

    bärchen87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Nunja, wir haben unseren kleinen immer zuhause und der große ist alle 2 wochen am wochenende bei seinem papa, da lassen wir es auch ruhiger angehen als unter der woche, oder wir erledigen die dinge die wir unter der woche et schaffen und vergessen trotzdem die hälfte!
     
  15. JuttaB

    JuttaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich habe zwei Kinder, 4 und 2 1/2 und finde es nicht so stressig. Ich bin gern Mutter. die Kleine haben wir noch nie abgegeben bisher. nur der Große geht ab und zu über das Wochenende zu Oma und dann ist es etwas ruhiger. Die Kleine ist ziemlich entspannt.

    Mich habe mich demnächt auch Abens zum Zumba angemdelt. Mal schauen wie das wird.

    Um Abends abzushalten bastel ich gern Fotoalben meiner Kids. Beim Kochen kan ich auch super abschalten.
     
  16. bärchen87

    bärchen87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28 Februar 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Nun meine sind 7 und 7 monate ich der große hat adhs und geht in die 1 klasse, bei uns wird der alltag mit hausaufgaben logopädie, ergotherapie, sitzungen bei einem traumatheapeuten und schwimmkurs schon manchmal zur herausforderung, muss sagen, das der kleine auch sehr ruhig ist und zu glück diese tagesabläufe hin nehmen kann. wir legen wie gesagt dann wert drauf zeit für uns haben wenn die kinder abends um halb acht im bett sind. aber meistens endet es für mich mit einem nickerchen auf der couch. :gaehn
     
  17. Papa100

    Papa100 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Ich kann sehr gut beim Angeln abschalten. Dabei finde ich meine Ruhe und sitze mitten in der Natur. 2 Mal im Monat nehme ich mir diese kleine Auszeit.
     
  18. papi007

    papi007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20 September 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Papi geht Wakeboarden!
     
  19. papi007

    papi007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20 September 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Das macht spaß, alle können zur not auch mit. Man ist danach auch schön ausgelaugt, uns ist an der frsischen luft.

    Nachteil:
    man braucht ein Boot oder eine Anlage in der nähe.

    Also dan auf die Plätze, feeeeeertig.... :weg
     
  20. Petty80

    Petty80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo rubbel-katz,
    wenn ich mal ein wenig Abstand von dem ganzen Famillienstress brauche, gehe ich zum Sport.
    Ich mache jede Woche mindestens 1 mal eine sportliche Aktivität und wechsel auch gerne mal das Programm.
    Da hat mir die Seite von easysport geholfen.
    Easysport
    Vielleicht ist ja auch was für dich dabei um abzuschalten :):):)
     
  21. paula_85

    paula_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 November 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Fulda
    Muss sagen habe wirklich selten Stress. Aber manchmal schaffe ich mir meine Freiräume. Fitness-Studio wirkt da Wunder. Oder ein kurzer Wochenendurlaub, lässt die Batterien wieder aufladen. Dann freut man sich auch wieder richtig auf Familie.
     
  22. Jochen

    Jochen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1 Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    Ich finde es sehr wichtig, dass ein Ehepaar 1-2 mal im Jahr ohne die Kinder verreist. Ein Kurzurlaub oder Wellness-Wochenende schaltet so richtig ab. Es muss nicht lange dauern, 2-3 Tage sind schon gut. Wichtig ist die Abwechslung, so kann man immer wieder Kraft tanken.
     
  23. dorom

    dorom Mitglied

    Registriert seit:
    9 November 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Zum Kraft tanken nehme ich mir Abends wenn die Kids schlafen ein gutes Buch und tauche so in eine andere Welt ein. Das hilft mir ganz gut :)
     
  24. Mitchel04

    Mitchel04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8 März 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich fahre mit meinem Partner ab und an mal in die Bali Therme, und wenn wir mal ein ganzes WE Zeit haben fahren wir auch mal zur Westfahlentherme mit einer Übernachtung im Vital Hotel. Das ist dann immer richtig entspannend.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden