Zähneputzen am Sofa

Autoritär oder Laisser-faire? Grenzensetzen - nur wie? Wie gehe ich mit Aggressionen und Trotzphase um? Im Forum Kindererziehung können Sie mit anderen über Ihre Erziehung diskutieren und Fragen zu den unterschiedlichen Methoden und Aspekten stellen. Stichworte: Kindererziehungszeiten, Kindererziehungsgeld, Kindererziehung Eltern, Forum Kindererziehung.

Dieses Thema im Forum "Kindererziehung - Erziehungsfragen + Erziehungsber" wurde erstellt von frotzel, 30 April 2012.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. frotzel

    frotzel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30 April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Hallo,

    nun, meine Tocher, 5 Jahre, kann sich bereits selber die Zähne putzen. Aber wir putzen gerne selber nochmal nach, damit die Zähne richtig sauber sind.

    Heute weigerte sich Marika mit dem Argument, ihr ist es zu unbequem und sie möchte, dass ich ihr auf dem Sofa die zähne putze. Sie wird da richtig bestimmend und ist auch durchsetzungsfähig. Naja, ich stand halt vor ihr, mit der Zahnbürste in der Hand. Dann kam Kolja und hat sie etwas geärgert. Als mein Mann dann sagte, dan wird halt nicht zähne geputzt und dafür darf sie im Bett auch keine Filme auf dem iPhone mehr gucken hat sie eingelenkt, aber so: Sie lässt sich nur die zähne putzen, wenn ihr Bruder Kolha sich entschuldigt. Nach einem kurzen Streit zwischen Kolja und Marika konnte ich ihr die Zähne endlich nachputzen und sie ginng danach mit iPhone-Filme ins Bett.

    Naja, wie hätte ich in diese Situatinon den besser reagieren können?

    Nun, ich finde es einfach unmöglich, dass Marika sich immer nur am Sofa die Zähne putzen lässt und nicht im Bad. Aber dagegen können wir fast nichts tun: Würden wir sie bestrafen, z.B. auf die Treppe setzen, dann heult sie und mit Zähneputzen ist es erstmal ganz vorbei. Schließlich will ich sie Abends nur noch im Bett haben.

    Danke im Voraus für Tipps
     


  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Warum darf dein kind im Bett auf dem IPhone Filme schauen?
    Ein hörspiel würde ich ja noch verstehen aber Kinder sollen zur Ruhe kommen und Filme regen eher auf als dass sie beruhigen.

    Beim Thema Zähneputzen gibt es bei uns keine Diskusion. Zähne werden geputzt und wenn ich eine St. daneben stehen muss. Das ist mein Wunsch nach Ruhe zweitrangig und Zähne werden generell im Bad am Waschbecken geputzt.
    Kinder sin ein Fulltimejob man kann eben nicht sagen nun habe ich Feierabend und meine Ruhe, Was ist wenn das Kind noch ruft, es Alpträume hat usw. dann geht man ja auch hin und verzichtet auf das was man gerade tut sei es einen Film schauen, lesen oder anderen.
     


  3. Leonie

    Leonie Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2006
    Beiträge:
    2.115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Da kann ich Ilona nur zustimmen!

    Mit 5 Jahren probieren die Kinder aus, wo ihre Grenzen sind. (Nicht nur mit 5, das kommt immer wieder!) und diese Grenzen musst du als Mutter setzen. Wo kommen wir denn hin, wenn die Kleinen jetzt schon entscheiden dürfen, ob und wo die Zähne geputzt werden? Bei uns wurden die immer nur im Bad geputzt und das gab nie Diskussionen. Warum denn auf dem Sofa? Das Waschbecken ist viel leichter von der Zahnpasta zu reinigen als ein Sofa, der Wohnzimmerboden, die Treppe, das Bett oder sonstwas.

    Das mit der Treppe habe ich nicht verstanden. Warum soll sie sich zur Strafe auf die Treppe setzen??? Willst du ihr da die Zähne putzen??? Warum???
    Mit 5 Jahren haben meine ihre Zähne schon alleine geputzt und ich habe nur nachgeschaut, ob es ok ist oder ob sie noch mal putzen müssen. Sie wollen doch in dem Alter schon groß sein, ok... dann will man sie mit solchen Sachen nicht bremsen.
    In der Apotheke gibt es Färbetabletten, dann sind Zähne und Zahnfleisch an den Stellen wo noch Beläge sind ganz lila und die Kinder wissen, wo noch mal geputzt werden muss. Vielleicht wäre das eine Hlfe für dich? Wenn sie so groß sein will, dass sie nicht nachgeputzt bekommen mag, ist das meiner Meinung nach ok, aber dann muss sie das richtig tun. Dies Tabletten könnten helfen.

    Und was hat der Streit mit dem großen Bruder mit dir und ihren Zähnen zu tun??? Das sollte sie lernen zu trennen.
    Auch mit dem IPhone finde ich, ist es nicht nur das Problem welches Ilona schon angesprochen hat. Obwohl es natürlich das im Moment größte ist. Hast du dir schon mal Gedanken um die Augen deiner Tochter gemacht? Das Display ist bestimmt nicht so groß und die Kinder halten die Dinge oftmals zu dicht. Wenn sie dadurch in ein paar Jahren eine Brille braucht, wie willst du sie dazu bringen diese auf der Nase zu lassen?

    Ich kann dir nur raten: setze Grenzen, erstelle Regeln und setze diese durch! Keine dahergesagten, sondern welche, die du wirklich begründen kannst. Wie z.B. mit dem zähneputzen im Bad (warum s. o.)
     
  4. Celeste

    Celeste Vernarrte Jungmami + Alienstiefmutter

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Bei uns wird auch nur im bad zähne geputzt. Manchmal läuft mein Kleiner (bald 3) aus dem Bad raus weil er wieder irgendwas anderes im Kopf hat, da werd ich total sauer, ich krieg die Krise wenn er mit was im Mund rumläuft.. Da seh ich immer wie sich die Zahnbürste durchs Gehirn bohrt *brrr*.
    Also bin ich da auch ziemlich konsequent. Auf dem Sofa darf auch nicht gegessen oder getrunken werden, also mit Sicherheit auch nicht Zähnegeputzt.

    Vielleicht hilft es deiner Tochter wenn ihr die Regel zusammen ändert und begründet "So Marika, du bist jetzt ja schon groß und große Kinder putzen sich die Zähne im Badezimmer, wenn du magst kannst du einen Stuhl mitnehmen, aber du bleibst im Bad! Dafür darfst du dir die Zähne auch alleine putzen."
     
  5. vanillabee

    vanillabee Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    22 April 2003
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    also sooo wild würd ich das mit dem zähneputzen ausserhalb des badezimmers nicht nehmen. ich renn ja selber manchmal mit der zahnbürste durch die wohnung, wenn ich grad nen geistesblitz hatte. hauptsache, zähne werden geputzt, und zwar ordentlich.
    deswegen putzen wir bei unseren töchtern, 7 + 4 + 1 natürlich noch nach.
    man sagt, das sollte man auch, bis die kinder eine flüssige handschrift beherrschen, erst dann putzen sie auch die zähne ordentlich.
     
  6. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine Kleine ist 10 und der Zahnarzt fände es besser, wenn ich noch kontrollieren und nachputzen würde. Er färbt Sofie bei jedem Besuch die Zähne ein, sodass sie danach mühsam ihre Beläge und die lila Farbe wieder runterschrubben muss. Nach solchen Aktionen putzt sie wochenlang einwandfrei.

    Manchmal putze ich ihr noch die Zähne, wenn mir etwas auffällt, aber man will seine Kinder ja auch nicht unselbstständig machen. Deshalb schicke ich sie meistens nur so lange wieder zurück ins Bad, bis alles sauber ist. Das käst Sofie dann mächtig an und sie passt dann wieder besser auf.

    Es ist einfach wichtig, dass Kinder wissen, wozu die ganze Aktion da ist. Wir putzen unsere Zähne, damit sie gesund bleiben -nicht damit wir Filme schauen können. Wie bereits erwähnt wurde: Keine Diskussionen führen, ob oder ob nicht, wo und wann und wie und überhaupt. In diesem Thema gibt es nichts mitzureden, außer bei der Wahl der Zahnpasta und Zahnbürste vielleicht.

    Die Sache mit dem Filme schauen im Bett ist interessant. Sowas habe ich noch nie, nie, nie gehört und spontan dachte ich an ein Fake. Kann das tatsächlich wahr sein??? Auch hat sich ja der Schreiber den Namen "frotzel" (frotzeln= spotten) gegeben und sich dann nicht mehr gemeldet. Echt nett.
     
  7. Gartenliese

    Gartenliese Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 September 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    So lange sie die Zähne putzt, ist es doch ok.

    Aber über das Filme schauen solltest du dir Gedanken machen.
    Fernsehmöglichkeit im Kinderschlafzimmer, sehr bequem, oder?

    Was sie wohl als nächstes erwartet.
    Und sie ist erst 5 Jahre. Dann mal noch viel Spaß.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden