Kennt ihr noch die Tracht Prügel von zu Hause?

Tanja80

Neues Mitglied
Hallo,

habt ihr früher auch schon mal zu Hause ne Tracht Prügel bekommen?

Ich habe öfters mal den Hintern versohlt bekommen - auch mit dem Kochlöffel.

Wie war das bei euch früher?

Liebe Grüße

Tanja
 

hai

Namhaftes Mitglied
ja bis sich meine eltern scheiden liesen, gabs für jede kleinigkeit den hinternversohlt. egal was, manchmal reichte auch eine runtergefallene tasse. seit der scheidung, habe ich nur einmal eine ohrfeige von meiner mutter erhalten. die hatte ich aber auch verdient, hab sie gereizt bis ins letzte. abre sie hat sich danach total geschockt entschuldigt und ich nehme es ihr auch nicht übel
lg steffi
 

Frank2007

Systemlord
Nein
Hab ich nicht.
Nur einmal hab ich ein Arsch voll bekommen.
Weil ich An einem Neubau die Scheiben eingeschmissen habe :druecker :-D
Ist übrigens ein schönes Thema was ich eröffnen werde.
 

Ilona

Moderator
Teammitglied
Ja kenne ich mein vater hat mir ich glaube es war drei mal den Hintern versohlt, allerdings einmal richtig heftig, denn da nahm er es wörtlich und nahm seinen hausschuh.
meine Mutter hat mir einmal nein zweimal eine Schelle gegeben. Die zweite weil ich nach der ersten fragte ob sie meint ob das nun was gebracht hat.
 

Liliki

Mensch
:druecker Sassenach, dass Du Dir die Mühe gesucht hast, nach diesen alten Threads zu suchen ... mir kam das auch (fast) wortwörtlich bekannt vor :-D

L.
 

katnau

voller Lebenslust
zufälligerweise hab ich diese älteren Threads auf der Suche heute auch gefunden und mich gewundert, dass es schon wieder einen gibt...
 

face-off

Namhaftes Mitglied
Ooohhh ja, ich auch! Habe als Grundschüler ne Phase gehabt, wo ich gelogen habe,dass sich die Balken bogen :verleg
Irgendwann drohte meine Mutter mir dann mit ner Tracht Prügel,wenn ich nicht aufhören sollte damit. Da hab ich ihr dann frech ins Gesicht gesagt, das sie das ja sowieso nicht macht..........leider hab ich da die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Sie schnappte sich nen Holzkleiderbügel und hat mich so verdroschen, dass es mir heute noch weh tut :sn7 :rofl
 
U

User8

Guest
Vielleicht hat sie ja ein Kindheitstrauma und muß da drüber reden?
Ich frage mich aber wie du auf steffi kommst, da schreibt doch nur Tanja, oder?
 

Ilona

Moderator
Teammitglied
Weil eine Userin mit dem nick Steffi damals die Threats eröffnet hatte die Tanja nun puscht udn auch die Schreibweise ist ähnlich und es geht bei beiden fast ausschliesslich um das Thema.
Steffi wurde gelöscht und ich schätze mal dass sie wie immer auch ihr Name ist sich nun mit neuem Nick Tanja angemeldet hat.
 
U

User8

Guest
Mann-mann,
dann erwähne ich hier mal das es diverse Seiten geben soll auf denen man solche Geschichten lesen kann( vermute ich jedenfalls- da es ja für fast alles Seiten gibt, oder?)
Danke für die Auskunft Sassi :kisses und Ilona :kisses
 

face-off

Namhaftes Mitglied
Hmmmm...ich kenn die ja gar nicht und wußte net, dass ich auf den Leim gehe.....danke für die Info :schiel
 

Ruediger3012

Mitglied
Ooohhh ja, ich auch! Habe als Grundschüler ne Phase gehabt, wo ich gelogen habe,dass sich die Balken bogen :verleg
Irgendwann drohte meine Mutter mir dann mit ner Tracht Prügel,wenn ich nicht aufhören sollte damit. Da hab ich ihr dann frech ins Gesicht gesagt, das sie das ja sowieso nicht macht..........leider hab ich da die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Sie schnappte sich nen Holzkleiderbügel und hat mich so verdroschen, dass es mir heute noch weh tut :sn7 :rofl
Oh ja, den Holzkleiderbügel! Mit dem hat mir meine Mutter sehr oft den Nackten versohlt, aber sowas von!
 
Oben