Geburtstermin

Geburtstermin - Geburtstermin berechnen und Geburtsterminrechner


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Geburtstermin

Der Geburtstermin ist der voraussichtliche Tag, an dem die Geburt des Babys zu erwarten ist. Um den voraussichtlichen Entbindungstermin zu bestimmen, sind verschiedene Methoden zur Berechnung möglich. Dabei richtet sich die Methode zur Bestimmung des Geburtstermins nach einigen Faktoren, die zur Berechnung bekannt sein müssen. Ist der Tag der Befruchtung bekannt, dauert die Schwangerschaft von dem Tag der Befruchtung an 38 Wochen oder 266 Tage. Oftmals ist der genaue Zeitpunkt der Befruchtung jedoch nicht bekannt, deshalb werden in der Regel andere Methoden zur Bestimmung des Geburtstermins gewählt. Wenn der Zyklus der Frau regelmäßig im 28 Tage Rhythmus verläuft, kann der Geburtstermin des Kindes mit Hilfe der Naegeleschen Regel berechnet werden. Dazu werden zum ersten Tag der letzten Monatsblutung sieben Tage hinzu addiert und vom Monat der letzten Regelblutung drei Monate abgezogen, um den voraussichtlichen Geburtstermin zu erhalten. Während der Schwangerschaft kann beispielsweise der Arzt an der Größe der Gebärmutter erkennen, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist und gegebenenfalls den voraussichtlichen Geburtstermin korrigieren. Die meisten Babys halten sich in der Regel nicht an ihren Geburtstermin, sondern kommen früher oder später auf die Welt.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Geburtstermin machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren



Gamete Intrafallopian Transfer | Gameten | Gaumenspalte | Gebärmutter | Gebärmutterhals (Zervix, Cervix) | Gebärmutterhals, entzündliche Krankheit (Zervizitis) | Gebärmutterhalsschwäche | Gebärmutterkontraktionen | Gebärmutterrückbildung | Gebärmutterschleimhaut | Gebärmuttersenkung | Gebärmutterspiegelung | Geburt nach dem Termin | Geburtserleichterung | Geburtslagen des Kindes | Geburtsmethoden | Geburtsgewicht | Geburtshaus, Geburtshäuser | Geburtshilfe | Geburtshocker, Gebärhocker | Geburtskanal | Geburtstermin | Geburtswanne | Geburtswehen | Geburtsvorbereitungskurs | Geburtszange | Gelbsucht, Neugeborenengelbsucht, Ikterus | Gedeihstörung | Gen | Gentest | Gestation, Gravidität | Gestationsdiabetes, Schwangerschaftsdiabetes | Gestose | GIFT | Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) | Gravidogramm | Greifreflex | Grobmotorik | Gürtelrose, Herpes zoster | Gynäkologie

=