Grobmotorik

Grobmotorik - Entwicklung und Störung der Grobmotorik


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Grobmotorik

Körper- und Bewegungskoordination sind die zwei Säulen der Grobmotorik, gepaart mit dem allgemeinen Reaktionsvermögen und der Reaktionsschnelligkeit. Schon im Babyalter beginnt mit zufälligen und auch gezielten Übungen die Förderung der Bewegungsfertigkeit. Höchstleistungen werden vollbracht, wenn das Köpfchen kurzzeitig gehoben werden kann, der kleine Körper sich zur Seite dreht oder das lustige Spiel mit den eigenen Füßchen beginnt. Die Bewegungen werden mit zunehmendem Alter sicherer und schneller und so bereiten Gehen und Laufen, Werfen und Fangen sowie Springen und Steigen normal entwickelten Kindern keinerlei Probleme. Auch Klettern und Balancieren gehören zu diesem Spektrum dazu. Auf optische, akustische oder taktile Reize schnell zu reagieren und die Bewegungen dem vorgegebenen Rhythmus anzupassen, dient der Kräftigung spezieller Muskelgruppen und hilft, die Bewegungen zweckmäßig zu steuern. Motorisch zurückhaltenden Kindern helfen individuelle Erfolgserlebnisse mit vielen spielerischen Momenten. Liegen grobmotorische Defizite vor, gibt es spezielle Therapieangebote. Die Unterstützung durch erfahrene Ergotherapeuten hilft, Bewegungsabläufe, Koordination und Tonusregulation zu verbessern und Störungen zu korrigieren.

 

Haben Sie selbst Erfahrung zum Thema Grobmotorik machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


=