Kindbettfieber

Kindbettfieber und Kindbett


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Kindbettfieber

Kindbettfieber, Fieber im Kindbett, Fieber im Wochenbett, Wochenbettfieber

Als Kindbettfieber wird ein Krankheitsprozess bezeichnet, der im Kindbett auftritt und von Fieber begleitet ist. Das Kindbettfieber entsteht durch krankheitserregende Bakterien, die in eine Geburtswunde eindringen. Kindbettfieber, das früher durch Keimübertragung bei geburtshilflichen Instrumenten entstanden ist, tritt heute durch den hohen Hygienestandard kaum noch auf. Falls es zu Fieber im Wochenbett kommt, ist das Fieber auf jeden Fall ernst zu nehmen und die Ursache des Fiebers sollte ärztlich abgeklärt werden. Gründe für das Fieber im Wochenbett können beispielsweise sein: Entzündungen der Brust, Infektionen, Harnwegsinfekte oder andere Gründe, die durch Untersuchungen immer abgeklärt werden müssen.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Kindbettfieber machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  
















Name: claudi

Erfahrungsbericht:

Hallo nach einem schweren kaiserschnitt, ich hattdnocg 40 Myome in mir, hatte uch ki dbettfieber ca 2-3 Tage nach der op hohes Fieber schuettelfrost Erbrechen hatte ich von einer zu anderen sec mitten in der nachg leiderhaben mir die aerzte nicht geglaubt und schobn es zuerst auf eine mastits( brustentzuendung) dann auf " da ich 40 bin und eben zu empfindlich" zu guterl letzt wollten sie mirden Blinddarm entfernen ich habdmich auf eigene erantwortung selbst entlassn da ich nur 2 x am Tag paracetamol bekom en habe und immer mehr an Gewicht verlor und es kaum besser wurde in bitterfeld haben die aerzte dort sofort auckjndbettfieber behandeltu d nach 12 Tagen konnte ich dann gehn ! es war schrecklich zu erkennen dass die anderen aerzte nur versagten und immer auf andere Krankheiten tippten ... Fazit: hoert mehr auf euer Innerstes gefuehl /// meindschwangerschaft wurde auch trotz Diagnosen 5 gyns und einer Mrt Behandlung jnd falschdiagonse auf Krebs getippt kurz vor der totalop sagten wieder2 neue aerztewir operieren morgen nicht denn se sind doch im 5 monat schwanger! nie mehf laestere ich ueber schwangere die diese njcht merken !! ich war immer auf die krebstheorie gestuerzt mein bauchgefuehl sagte mir immer das es "Was anderes ist"... schreibt mir wenn ihr weitere fragn habt lg claudi

Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Käseschmiere, Fruchtschmiere, Vernix caseosa | Kaiserschnitt, Schnittentbindung, Sectio caesarea | Kalium | Kalzium, Calcium | Kapazitation | Kapillaren | Kardiotokografie, Cardiotokografie | Kardiotokogramm, Cardiotokogramm | Kaudalanästhesie | Karpaltunnel-Syndrom, Carpaltunnelsyndrom, KTS, CTS, Nervenkompressionssyndrom | Keimblase, Blastozyste | Keimdrüsen, Geschlechtsdrüsen, Gonade | Keuchhusten, Pertussis | Kindbett, Wochenbett, Puerperium | Kindbettfieber, Fieber im Kindbett, Fieber im Wochenbett, Wochenbettfieber | Kinderarzt, Kinderärztin, Facharzt/ärztin für Pädiatrie, Kinderheilkunde | Kindergeld, Anspruch auf Kindergeld | Kinderzuschlag | Kinderlähmung, Poliomyelitis | Kindslage, Lage des Kindes, Lageanomalie, Beckenendlage | Kindspech, Mekonium | Klinefelter Syndrom, Klinefelter Reifenstein Syndrom, Trisomie | Klitoris, Kitzler | Kognitive Entwicklung | Knaus-Ogino-Methode, Kalendermethode | Koitus interruptus, Coitus interruptus | Kolik | Kolostrum, Vormilch | Kondom, Präservativ, Gummi | Kondylome, Condylome, Feigwarzen, Condylomata acuminate | Kongenitale Herzfehler | Kontraktion | Konzentrationsschwäche | Krampfadern, Varizen | Kreißsaal | Kriminologische Indikation | Kryokonservierung | Kürettage, Curettage | Krätze, Skabies, Scabies, Acarodermatitis | Krupp, Pseudo Krupp, stenosierende Laryngitis, akute obstruktive Laryngitis, Krupp-Syndrom, stenosierende Laryngotracheitis | Kurzzeitige Depression, Veränderung der Psyche, depressive Verstimmung | Kyphose, Überbeugung der Wirbelsäule, juvenile Kyphose, Scheuermann Krankheit, Adoleszentenkyphose, Morbus Scheuermann


=