Kinderlähmung

Kinderlähmung - Verlauf und Kinderlähmung Impfung


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Kinderlähmung

Kinderlähmung, Poliomyelitis

Kinderlähmung ist eine ansteckende Infektionserkrankung, bei der Fieber auftritt und die durch das Poliovirus übertragen wird. Der Virus greift die Nervenzellen an, so dass es in schweren Fällen der Kinderlähmung zu dauerhaften Lähmungserscheinungen kommen kann. Kinderlähmung kann auch zum Tode führen. In Europa ist die Kinderlähmung äußerst selten geworden, in vielen Entwicklungsländern kommt die Krankheit allerdings noch vor. Das Virus wird durch Tröpfcheninfektion oder Schmierinfektion übertragen, kann aber auch über Lebensmittel vereinzelt übertragen werden. Die Erkrankung gliedert sich in vier Phasen, wobei die Kinderlähmung normalerweise wie eine Durchfallerkrankung verläuft, Lähmungen treten äußerst selten auf. Am Anfang der Krankheit merken die Patienten grippeähnliche Symptome, wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, leichtes Fieber und Appetitlosigkeit. Ebenfalls können Husten und Schnupfen oder auch der typische Durchfall auftreten. Nach etwa drei Tagen verschwinden die Symptome, treten dann aber erneut auf. Übelkeit bis zum Erbrechen kommt hinzu und eine Muskelschwäche macht sich bemerkbar. In der nächsten Phase kann es zu Lähmungserscheinungen kommen. Eine spezielle Therapie gegen Kinderlähmung gibt es nicht, die Symptome werden behandelt. Als wirksame Vorbeugung gegen Kinderlähmung wird die Kinderlähmung Impfung empfohlen, die ab dem dritten Lebensmonat durchgeführt werden kann. Weitere Impfungen in Abständen sind im Impfschema vorgesehen, um einen vollständigen Impfschutz zu erhalten.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Kinderlähmung machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Käseschmiere, Fruchtschmiere, Vernix caseosa | Kaiserschnitt, Schnittentbindung, Sectio caesarea | Kalium | Kalzium, Calcium | Kapazitation | Kapillaren | Kardiotokografie, Cardiotokografie | Kardiotokogramm, Cardiotokogramm | Kaudalanästhesie | Karpaltunnel-Syndrom, Carpaltunnelsyndrom, KTS, CTS, Nervenkompressionssyndrom | Keimblase, Blastozyste | Keimdrüsen, Geschlechtsdrüsen, Gonade | Keuchhusten, Pertussis | Kindbett, Wochenbett, Puerperium | Kindbettfieber, Fieber im Kindbett, Fieber im Wochenbett, Wochenbettfieber | Kinderarzt, Kinderärztin, Facharzt/ärztin für Pädiatrie, Kinderheilkunde | Kindergeld, Anspruch auf Kindergeld | Kinderzuschlag | Kinderlähmung, Poliomyelitis | Kindslage, Lage des Kindes, Lageanomalie, Beckenendlage | Kindspech, Mekonium | Klinefelter Syndrom, Klinefelter Reifenstein Syndrom, Trisomie | Klitoris, Kitzler | Kognitive Entwicklung | Knaus-Ogino-Methode, Kalendermethode | Koitus interruptus, Coitus interruptus | Kolik | Kolostrum, Vormilch | Kondom, Präservativ, Gummi | Kondylome, Condylome, Feigwarzen, Condylomata acuminate | Kongenitale Herzfehler | Kontraktion | Konzentrationsschwäche | Krampfadern, Varizen | Kreißsaal | Kriminologische Indikation | Kryokonservierung | Kürettage, Curettage | Krätze, Skabies, Scabies, Acarodermatitis | Krupp, Pseudo Krupp, stenosierende Laryngitis, akute obstruktive Laryngitis, Krupp-Syndrom, stenosierende Laryngotracheitis | Kurzzeitige Depression, Veränderung der Psyche, depressive Verstimmung | Kyphose, Überbeugung der Wirbelsäule, juvenile Kyphose, Scheuermann Krankheit, Adoleszentenkyphose, Morbus Scheuermann


=