Nierenbeckenentzündung

Nierenbeckenentzündung: Symptome und Diagnose der Nierenbeckenentzündung


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Nierenbeckenentzündung, Pyelonephritis

Zum System der Harnableitung gehören Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre. Dieses System ist mit einer Schleimhaut ausgekleidet, die sich entzünden kann. Ist das Nierenbecken von einer Entzündung betroffen, kommt es zu plötzlich einsetzenden Schmerzen während des Wasserlassens. Die anfänglichen Beschwerden bei einer Nierenbeckenentzündung können oftmals den Beschwerden bei einer Harnblasenentzündung ähneln wie häufiges Wasserlassen, das von einem Brennen begleitet wird. Bei einer Schwangerschaft kann durch die hormonelle Umstellung des Körpers und die veränderte Lage der Organe durch die in der Schwangerschaft wachsende Gebärmutter eine Harninfektion mit einer Nierenbeckenentzündung in Folge begünstigt sein. Eine diesbezügliche regelmäßige Untersuchung werdender Mütter ist also ratsam. Auch Frauen nach einem Kaiserschnitt haben ein erhöhtes Risiko an einer Harnweginfektion mit Nierenbeckenentzündung zu erkranken.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Nierenbeckenentzündung machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo, mein Sohn hat im Januar 2008 eine Nierenbeckenentzündung gehabt er war da gerade mal 4 Monate alt. Im ging es eigentlich gut aber er hatte Fieber immer so um die 38,5°C am vierten Tag als er immernoch Fieber hatte ging ich zum Arzt der konnte so aber auch nichts feststellen also nahm er ihm Blut ab, da konnte er dann Entzündungswerte feststellen. Dann hat er gesagt das er noch eine Urinprobe braucht um mir sicher zu sagen was mein Sohn hatte. Im Urin waren dann 500 leukozyten festzustellen. Der Arzt überwies uns sofort ins krankenhaus. Dort wurde ihm dann ein Blasenkatheter gelegt, es war furchtbar meim Sohn tat das sehr weh. Und auch im Krankenhaus wurde mir nach 2 tagen gesagt das es sicher eine Nierenbeckenentzündung ist. 6 Tage waren wir im Krankenhaus dann durfte ich mit meinem Sohn wieder nach hause gehen. Mir wurde aber auch gesagt das wenn ein Kind soetwas einmal hat, kann sowas immer wieder kommen. Mein Sohn musste nach dem Krankenhausaufenthalt noch 4 wochen Antibiotika nehmen. Mir war dies eine Lehre seit das war, geh ich mit meinen Kindern schon am 2 tag Fieber zum Arzt nocheinmal möchte ich soetwas nicht miterleben es ist schrecklich das kind im krankenhaus zu sehen und ihm nicht helfen zu können, denn als wir den zweiten tag im krankenhaus waren, ging es meinem sohn überhaupt nicht mehr gut er war sehr schlapp und sehr quängelig. Also liebe Mamis wartet niemals so lange wie ich bis ihr mit euren kindern zum Arzt geht.

Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Nabelbruch, Nabelhernie | Nabelschnur | Nabelschnurpflege | Nabelschnurpunktion (Chordozentese) | Nabelschnurvorfall | Nachgeburt | Nagelpflege beim Baby | Nahrungsmittelallergie | Nasenbluten | Nasenmuscheln | Nasenmuschelvergrößerung | Nasennebenhöhlenentzündung akut | Nasennebenhöhlenentzündung chronisch | Natürliche Familienplanung, natürliche Verhütung | Natürliche Geburt | Naevus flammeus, Feuermal | Neonatologe, Neonatologin, Neonatologie | Neuropädiatrie, Neuropädiater, Neuropädiaterin | Nervensystem | Nestwärme | Neugeborenes | Neugeborenen Gelbsucht, Ikterus neonatorum | Neugeborenen Versorgung | Nachsorge und Rückbildung | Neugeborenen Test | Neurodermitis, atopisches Ekzem, atopische Dermatitis | Nierenbeckenentzündung, Pyelonephritis | Niedriges Geburtsgewicht | Niacin | Non-Stress-Test, Ruhe-CTG, Ruhe-Kardiotokogramm


=