Offene Wirbelsäule

Offene Wirbelsäule, Spina bifida und Folsäuremangel in der Schwangerschaft


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Offene Wirbelsäule

Als offene Wirbelsäule oder auch offener Rücken wird eine Fehlbildung der Wirbelsäule sowie des Rückenmarks bezeichnet. Dieser Neuraldefekt kann in verschiedenen Schweregraden auftreten. Spina-bifida entsteht bei einer Verschlussstörung des Neuralrohrs in der dritten bis vierten Schwangerschaftswoche. Wenn sich das Neuralrohr nicht richtig schließt, kommt es in Folge zu einer völligen oder teilweisen Spaltung der Wirbelsäule. Dabei liegt das Rückenmark ganz oder teilweise frei, Haut und Rückenmarkshaut sind oftmals in diesem Bereich intakt. Je nach Ausprägung dieses Neuraldefekts kommt es zu verschiedenen Störungen. Die genauen Ursachen für Spina bifida sind noch nicht umfassend bekannt. Es scheinen aber sowohl genetische Faktoren, als auch Umweltfaktoren wie beispielsweise ein Folsäuremangel in der Schwangerschaft eine Rolle zu spielen.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Offene Wirbelsäule machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


O-Beine Baby und Kleinkind | Oberhaut, Epidermis | Objektpermanenz | Ödem | Offene Wirbelsäule, Wirbelspalt, Spina bifida | Ohrenschmalzpfropf | Oligospermie, Oligozoospermie | Orchidopexie | Orchitis | Östrogen | Ovar, Ovarien, Eierstock | Ovulation, Follikelsprung, Eisprung | Ovum, Eizelle | Oxytocin


=