Silbernitrat-Tropfen

Silbernitrat-Tropfen und Neugeborene


Die letzten Themen im Forum
» Werbung Ausgefallene Geschenkideen - gestartet: 10.01.2013 11:57 Antworten: 5, letzte: 29.07.2013 22:18
» Sucht ihr günstige Babymode? - gestartet: 06.01.2004 13:22 Antworten: 15, letzte: 03.07.2013 15:37
» Ring frei! Schwanger mit 40+ - gestartet: 10.09.2012 17:53 Antworten: 24, letzte: 02.07.2013 18:37
» Bilder von Jill Viktoria - gestartet: 16.08.2004 19:41 Antworten: 105, letzte: 01.07.2013 16:02
» Marie und Leon - gestartet: 18.08.2006 12:13 Antworten: 31, letzte: 01.07.2013 15:58

Eltern-Forum

Silbernitrat-Tropfen

Silbernitrat wird in der Medizin als Adstringens (wirkt hemmend bei einer Entzündung, blutstillend und austrocknend) und als Antiseptikum (Desinfektionsmittel, zur Vermeidung einer Wundinfektion und einer eventuell folgenden Sepsis = Blutvergiftung) eingesetzt. Weitere Verwendung findet Silbernitrat als Ätzmittel gegen Hautwucherungen, Warzen und Geschwüre. Bei Neugeborenen wurde dieses Arzneimittel als einprozentige Lösung ins Auge geträufelt, um den Ausbruch einer gonorrhoeischen Augeninfektion zu vermeiden. Seit einigen Jahren wird zu diesem Zweck ein Antibiotikum eingesetzt. Der Vorteil besteht darin, dass dieses keine Schmerzen im Auge verursacht. Der Nachteil ist ähnlich wie bei anderen Antibiotika. Die zu vernichtenden Keime weisen eine zunehmende Resistenz gegen die Arznei auf und die Wirkung lässt deshalb immer mehr nach. Ärzte tendieren aus diesem Grund wieder zur Silbernitratlösung.

Anwendungsgebiete:


- hemmender Wirkstoff gegen ein Bakterien- und Pilzwachstum auf Teilen der Haut
- Prophylaxe gegen Augeninfektionen
- Verödung von Warzen
- Linderung von Entzündungen der Schleimhäute in Mund und Rachen




 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Silbernitrat-Tropfen machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Schädel-Becken-Missverhältnis | Scharlach | Scheidenentzündungen, Vaginitis | Schwangerschaft, Gestation, Gravidität | Schwangerschaftsabbruch, Abruptio graviditatis, Abruptio artificialis | Schwangerschaftsbeschwerden | Schwangerschaftsblutung | Schwangerschaftsdiabetes, Gestationsdiabetes | Schwangerschaftskonflikt, Schwangerschaftskonfliktberatung | Schwangerschaftsstreifen | Schwangerschaftstest | Schwangerschaftstoxikose | Schwangerschaftsvergiftung | Schwangerschaftswehen | Screening | Sectio | Sekundäre Sectio | Senkwehen | SIDS | Silbernitrat-Tropfen | Skrotum | Sodbrennen | Sonografie | Sorgerecht | Sozialgeld | Spasmolytika | Spätabbruch | Spekulum | Spendersamen | Sperma | Spermiogenese | Spermiogramm | Spermium (Spermien) | Spermizid | Spina bifida | Spinalanästhesie | Spirale | Spirale danach | Spontangeburt | SSL-Maß, SSL-Größe | Stammzellen | Stammzelltherapie | Stationäre Geburt | Steißlage | Stellwehen | Sterilisation | Sterilität | Sterilitätsbehandlung | Stuhlinkontinenz | Sturzgeburt | Surfactant | Symphyse | Symptothermale Methode


=