Frage - An alle die als Tagesmutter arbeiten

Sind Sie berufstätig und müssen ihr Kind tagsüber in andere Hände geben? Haben Sie Ratschläge, wie man damit zurechtkommt und wo seine Kinder gut aufgehoben sind? Hier im Forum Kinderbetreuung können Sie auch Ihre Dienste als Babysitter anbieten oder einen Babysitter suchen! Rund um die Kindertagesbetreuung. Stichworte: Babysitter, Tagesmütter, Babysittervermittlung, und Babysitterservice.

Dieses Thema im Forum "Kinderbetreuung + Babysitter" wurde erstellt von Ilona, 30 Januar 2006.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich bin ja mitlerweile in der Planung für meine neue Tätigkeit als tagesmutter.
    Da ich das ganze privat also nicht über das JA machen möchte hätte ich gerne mal ein paar tips von anderen priv. Tagesmüttern.

    Auf was muss ich achten.
    Was muss ich berücksichtigen,
    und vor allen wie viel nimmt man in etwa?

    Ich habe letztens bei der Wohnungsbaugenossenschaft schon mal angefragt ob sie es genehmigen. ich soll jetzt enien Brief aufsetzen in dem ich erkläre wie das in etwa abläuft, desweiteren habe ich heute eine unterschriftenliste im treppenhaus aufgehängt, den wenn genug aus dem haus zustimmen habe ich ja deren unterstützung bei der Wohnungsbaugenossenschaft.

    Aber wie ist das mit der KK und bin ich dann selbstständig oder irgendetwas undefinierbares irgendwo dazwichen?
     


  2. Denise

    Denise z.Z.t.U. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich habe ja auch Jahrelang als tagesmutter gearbeitet .
    Bei mir war es damals so das ich über das jugendamt zwar als Tagesmutter eingetragen war , aber mir auch Privat Kinder suchen konnte . Ich finde halt das wenn man beim Jugendamt gemeldet ist bei Problemen dort sich absichern kann .
    Ich brauchte ein Polizeiliches Führungszeugniss , Ärztliche Bescheinigung das ich gesund bin und dann war nur noch ein gespräch mit dem JA nötig . Dann habe ich eine Urkunde bekommen die mir bescheinigte das ich Tagesmutter bin und auf dem Amt gemeldet .
     


  3. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Übers JA kann ich nicht als Tagesmutter arbeiten da die Wohnung zu klein ist ansonsten würde ich es ja auch so machen aber 60 qm reichen nicht aus um vom JA die genehmigung zu bekommen.
     
  4. Denise

    Denise z.Z.t.U. Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11 Dezember 2003
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Sind die so Knallhart bei euch ?
    Ich hatte damals ne Wohnung mit ca. 90 qm für 5 Personen und habe vom Jugendamt noch ein Baby in Dauerpflege bekommen. Denen war wichtig das es den Kids gut geht
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja leider sind sie es. Ich hatte mich ja schon nach den Richtlinien erkundigt. Weis jetzt zwar nicht mehr genau wie viel qm es seni müssen aber wir haben definitiv zu wenig.
     
  6. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    weis niemand bescheid wie das abläuft??
     
  7. maro

    maro urlaubsreif

    Registriert seit:
    19 Juli 2003
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wie das mit der Krankenkasse ist, weiß ich leider auch nicht genau. Da ich abzüglich der Aufwandspauschalen noch unter 400 Euro verdiene, bin ich weiter bei meinem Mann mitversichert.
     
  8. Peanutcookie

    Peanutcookie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 November 2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Hallo !

    Bis zu 3 Kinder darfst du nach meinem Wissen ohne Zustimmung des Vermieters bei dir aufnehmen. NK müssen dann aber nach Verbrauch abgerechnet werden. Wie die Bestimmungen sind hängt sehr mit der Anzahl der Kinder zusammen. Ab dem 4. Kind brauchst du grundsätzlich eine Genehmigung vom Amt. Ich nehme 5 Euro die Stunde / bin aber Erzieherin. Nen Kindernotfallseminar würde ich empfehlen ! Die Kinder müssen über die Eltern Unfallversichert sein, deine Haftplichtversicherung musst du aufstockn.
    unter http://www.laufstall.de findest du noch Infos. Mach am Besten einen schriftlichen Vertrag mit geanuen Angaben. Z.B. Thema: Medikamente, Urlaub, Krankheit beider Seiten, ärztlicher Verfügung

    LG

    peanut
     
  9. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Danke für eure Hilfe :maldrueck

    peanut ich bin doch auch Erzierherin. :-D Na ja jetzt haben wir den vermieter schon mal gefragt eine Unterschriftenliste der anderen mieter ist auch komplet die ich vorlegen kann und vor allen wollen sie auch mal hören wie das so abläuft, wir profitieren dann beide. Die Wohnungsbaugenossenschaft davon, das ich ihnen überhaupt erst mal erkläre wie so etwas abläuft und cih das ich sie dann auch hinter mir zu stehen habe, wenn doch mal was ist.

    maro na ja ich bin ja noch nicht verheiratet daher bin ich noch selbst versichert,zur Zeit zahlt ja das AA die Beiträge.

    Ich hatte sowieso vor nur 2 kinder aufzunehen. Mehr würde ich selbst nciht gut finden, da wir in der 4. Etage wohnen udn wier soll ich das schließlich sonst mit dem runtergehen machen. 2 Hände habe ich ja dann doch noch aber drei?? Würde schwierig werden. ;D
    Aber einen Kinder 1. Hilfe Kurs mache ich auf jeen fall noch mal, wir hatten zwar einen in der Ausbildung aber seit dem hat sich sicherlich einiges geändert und ausserdem vergisst man ja auch das ein oder andere.
     
  10. susann

    susann Guest

    Seit Januar 2006 ist das Gesetz Tagesmütter müssen für jedes aufzunehmende Kind Pflegeerlaubnis vorweisen. Das geschieht nur wenn du ein Seminar undErste Hilfe am Kind hast und einen Hausbesuch hinter dir hast egal ob privat Kinder oder Jugendamt. Dann wird unabhängig davon die Pflegeerlaubnis erteilt und du kannst bis zu fünf Kinder aufnehmen. In deinem Fall vielleicht eingeschränkt wegen der Wohnungsgröße. Außerdem musst du dich versichern bei der Bundesknappschaft wegen Unfall, falls du einen Unfall hast in der Zeit in der du Kinder betreust. Solltest du mehr als € 350 monatlich verdienen wirst du krankenversicherungspflichtig. Und alle Kinder die du betreust müssen beim Finanzamt angegeben werden/Ausnahme die Kinder werden vom Jugendamt finanziert, das sind staatlich versteuerte Gelder die nicht mehr versteuert werden müssen.Ich arbeite seit zweiundzwanzig Jahren als Tagesmutter und muss sagen, es wird mir mittlerweile zuviel Steuerchaos und Finanzamt/Unfallvericherung ect. verlangt. Ich denke mal die Ämter haben eine neue Einnahmequelle entdeckt und die wird nun angezapft. Bei uns in Hessen liegt der Satz für private finanzierte Tagespflege zwischen 4-5 Euro, vom Jugendamt bei ca. 2,50 €.
    Kinder die vom Jugendamt kommen sind unfallversichert durch das Amt, Kinder die Privat kommen sind bei uns durch die Tagespflegebörse unfallversichert, sofern du die Kinder angibst. Alle diese Regelungen gelten bei einer Betreuungszeit über 15 Stunden wöchentlich, darunter gelten andere Regelungen. Bei privat finanzierten Geldern musst du alles dem Finanzamt angeben und dann wieder deinen Aufwand geltend machen. Alles was dann darüber liegt wirst du versteuern müssen. Es ist ziemlich aufwendig. Es gibt auf den Jugendämtern gute Unterlagen in denen allles beschrieben ist.
    Viel Glück bei deiner Entscheidung :gap

    [​IMG]
     
  11. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    :wow :sn7

    Das ist ja sicherlich wieder so ein §-Dschungel.

    Dann platzt der Traum wohl doch. Na ja ich hab ja die Ausweichmöglichkeit mich weiterhin als Erzieherin zu bewerben. Da habe ich sicherlich mehr davon.

    Schade, aber dennoch vielen Dank für die infos. :maldrueck
     
  12. regina32

    regina32 Guest

    Ilona, und wenn Ihr Euch eine größere Wohnung sucht, kostet in Berlin ja nicht die Welt, dann habt Ihr mehr Platz, kostet vielleicht 150 Euro mehr, und Du kannst Als Tagesmutter wesentlich mehr verdienen.
     
  13. constanze

    constanze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    hallo ilona
    bin seit drei jahren als tagesmutter tätig brauchte auch ein führungszeugnis und ein gesundheitszeugniss zudem mein mann auch ich mache das durch eine christlichen verein und die bezahlung kommt von jugendamt die voraussetzung war das ich eine fortbildung mache sozusgaen ein zertifikat ansonsten nichts und ab 3 kinder eine pflegeerlaubnis es macht mir auch noch immer spass und unsere kids kommen damit super klar schau doch mal ob es nicht bei dir auch so was gibt
     
  14. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    regina ne eine neue Wohnung können wir uns nicht leisten.
    Wir würden hier in der Gegen bleiben wollen, damit Alex weiterhin in den kiga gehen kann in dem er zur Zeit geht und Mitte ist ein teures Pflaster wir zahlen für 59 qm 460 Euro Miete und da Martin ja noch nicht all zu lange Selbstständig ist ist das Einkommen zur zeit noch relativ gering und kaum ein Vermieter vermietet an Selbstständige, die nicht schon 3 Jahre den Job machen, ist fast so wie bei Kredieten.
     
  15. regina32

    regina32 Guest

    Meine Überlegung war ja auch, dass Du mit dem verdienst als Tagesmutter die Mehrkosten der Wohnung mehr als wettmachst.
     
  16. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    constanze Ich bin keiner Reigion angehörig ich glaube die christlichen Vereine vergeben solche Stellen nur an Leute die in der Kirche sind ist jedenfals hier so bei Erzeiherjobs, die von kirchlich getragenen Einrichtungen ausgeschrieben werden, da muss man eigentlich immer der konfeszion angehören.
    Da ja ab diesen Jahr auch alle Tagesmütter beim JA gemeldt und auch von denen überprüft werden wird es solange wir in dieser Wohnung bleiben auch cniht gehen, da wir zu wenig Platz haben. Ich hatte ja schon mal angefragt und da wurde ich schon am tel. nach der qm Zahl gefragt und gleich gesagt, dass es leider zu wenig ist um nur ein kind zusätzlich aufzunehmen.
     
  17. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja war mir klar aber wie gesagt wir bekommen ja noch nicht mal eine neue Wohnung ausser eventuell mit einen Bürgen, so wie es auch bei dieser Wohnug war.
     
  18. doria

    doria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ilona,

    wie groß deine Wohnung sein muss richtet sich nach der Anzahl der Kinder, die du aufnimmst. Entscheidend ist, dass du - egal ob Erzieherin oder nicht - so ein Zertifikat machen musst, um das zu bekommen, musst du u.a. eine Ausbildung von 160 Stunden machen. Bei uns in Ratingen macht die der SKF (Sozialdienst katholischer frauen, hat aber komischerweise nix mit katholisch zu tun, das kann JEDER machen)und die vermitteln dann auch die Tagesmütter. Wir haben hier eine Kinderfrau, die hatte vorher z.B. nur 1 Tageskind, weil sie so eine kleine Wohnung hatte. Und als Erzieherin kannst du dir die Kinder bestimmt total aussuchen - so eine Tagesmutter will doch jeder, die schon ne richtige pädagogische Ausbildung hat! Ruf doch mal an beim Jugendamt und frag, wer bei euch die Ausbildungen macht und zu welchen Bedingungen. Mal informieren kostet ja nichts!

    Viel Erfolg wünscht
    Doria
     
  19. doria

    doria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    *huch* entschuldigung, hatte das eine posting irgendwie überlesen, dass du schon angerufen hattest. Bin ja völlig erschüttert, dass das bei euch anders ist als hier.....
     
  20. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja nach qm Zahl und 59 qm reichen einfach nicht aus, allerdigs hatte ich mich vor gut 3 Jahren erkundigt, vielleicht sollte ich doch noch mal nachfragen vielleicht hat sich das ja auch geändert. Hab ich mir jetzt gleich für Montag notiert.
     
  21. constanze

    constanze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21 Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    hoffe es klappt trotzdem irgendwann gruss conny :troest
     
  22. Mirsche

    Mirsche Guest

    mein Mann ist als Tagesvater beim Tagesmütterverein, vielleicht gibt es sowas bei euch ja auch, als Alternative zum JA. Da musst du dann auch Kurse besuchen, in denen du die rechtlichen Grundlagen lernst
     
  23. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Mirsche danke für den Tipp, ich werde mcih mal informieren, ob es bei uns etwas ähnliches gibt.
     
  24. doria

    doria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 September 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Und Ilona - schon angerufen? *neugierig*

    also ich würde mein kleines Kind immer eher in eine kleine Wohnung zur Tagesmutter schicken mit wenigen anderen Kindern, als in eine große Wohnung, wo dann vielleicht 5 Kinder sind. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass man dann noch genaug Zeit für alle hat.

    Wenn es mit der Tagesmutter tatsächlich nicht klappt - könntest du ja u.U. auch als Kinderfrau arbeiten, also im Haushalt des anderen Kindes? unsere Knderfrau bringt, wie gesagt, ihr kleines Kind mit únd ich glaube sie ist auch ganz froh über die Lösung. Sie kommt mal raus bei sich zu Hause, ihr Kleiner kommt hier halt auch mehr an die frische luft, weil wir einen Garten haben. Sie sagt, dass sie ganz glücklich ist mit der Regelung. Nach dem Mittagsschlaf fahren die beiden wieder nach Hause. Und für die Kinder ist es glaube ich auch super - meiner hat seine gewohnte Umgebung, ihrer seine Mami ;-)
     
  25. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja aber die, die dafür zuständig ist ist im Urlaub. :angryfire Als wenn sie die einzige wäre, die darüber bescheid weis, cih soll nächste Woche noch mal anrufen, dann ist sie wieder da.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden