Info - Deutschland schaltet das Licht aus

Was passiert in Deutschland, Europa und der Welt? Hier ist Platz für aktuelle Themen. Was Euch beschäftigt und interessiert an Neuigkeiten aus Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen kann hier diskutiert und debattiert werden!

Dieses Thema im Forum "AKTUELLES: Stories, News, Gesellschaft" wurde erstellt von User4, 19 November 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. User4

    User4 Guest

    Deutschland schaltet das Licht aus / Bundesweite Klima-Aktion am 8. Dezember

    Die Klimaschutz-Kooperation "Rettet unsere Erde" von BILD, BUND, Greenpeace und WWF ruft gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag, den 8. Dezember 2007 zu einer deutschlandweiten Aktion auf: "Licht aus! Für unser Klima.". Von 20 Uhr bis 20.05 Uhr sollen für fünf Minuten im ganzen Land die Lichter ausgeschaltet werden. Eine eindringliche Mahnung, die national und international zu mehr Klimaschutz aufruft.

    Mit der Aktion "Licht aus! Für unser Klima." fordern die Kooperationspartner von "Rettet unsere Erde", Google und ProSieben jeden Einzelnen zum Handeln auf. Zudem senden sie ein Zeichen an den zeitgleich stattfindenden Weltklimagipfel auf Bali, sich konsequent für bessere Klimaschutzmaßnahmen einzusetzen.

    Mitmachen kann jeder: Alle Privathaushalte in Deutschland, aber auch Städte, Gemeinden, Unternehmen, Vereine und Organisationen. Die Teilnehmer können beispielsweise Fassaden-, Zimmer-, Landschafts- oder Weihnachtsbeleuchtungen abschalten. Für die Sicherheit notwendiges Licht, etwa Straßen- oder Notbeleuchtung, bleibt natürlich eingeschaltet.

    Erste Zusagen für die Teilnahme an der "Licht aus!"-Aktion liegen bereits vor. So werden am 8. Dezember der Kölner Dom, das Schloss Neuschwanstein, das Heidelberger Schloss, die Alte Oper sowie die "Zeil" in Frankfurt ihre Außenbeleuchtung für fünf Minuten abschalten. ProSieben wird am 8. Dezember live über die Aktion berichten.


    hier gehts weiter


    Macht ihr mit?
     


  2. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    da bin ich in München : drink
     


  3. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Da machst du doch aus das Licht aus, evl. eben später :weg

    Ja, das klingt gut. Wobei ich immer den Erfolg oder Einfluß solcher Aktionen anzweifle. Aber schaden wird nichts. Also bin ich dabei, wenn ich zu der Zeit nicht gerade schwer beschäftigt bin.
     
  4. Jassy

    Jassy Guest

    Gute Frage... als Privathaushalt seh ich da allerdings wenig Sinn hinter der Sache... bei uns ist abends eh das Licht immer aus und nur Kerzen an von daher machen wir jeden Tag Licht aus fürs Klima? :p
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja da werde ich dann sicherlich auch mit machen, wenn ich dran denke. Nur ein Licht muss bei uns an bleiben. Alex seine nachtlampe. :rofl
     
  6. ^Day^

    ^Day^ Guest

    reine PR ...wer sich ein wenig auskennt weis das der Strom den die in den 5min einspaaren beim wieder hochfahren der Beleuchtung um ein vielfaches wieder verblasen wird bis alles wieder beleuchtet ist.
    ;D

    Aber ich mags eh "ramontisch" mit Kerzenlicht.....alles andere is mir zu "kalt".
    (Kerzen und mit Schatzi aufs Sofa.....dann können die Umweltaktionen kommen *lach*)
     
  7. connylein

    connylein Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    19 April 2005
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    coole idee, wir schalten das licht aus, lassen aber für die übertragung den fernseher laufen?!

    super... :schiel
     
  8. mamasu

    mamasu Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2007
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @^Day^

    So ,wie ich es verstanden habe, geht es hier auch nicht in erster Linie ums Stromsparen sondern um PR, ;D

     
  9. Marion22

    Marion22 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    29 Januar 2005
    Beiträge:
    5.885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Cool, zwar machen dann sehr viele das Licht aus, aber den Fernseher ein, damit sie es verfolgen können!

    Wo ist dann der Sinn????? :wiejetzt: :lhg :lhg
     
  10. Jassy

    Jassy Guest

    Ich denke gerade weil das eben im TV übertragen wird ist der Sinn und Zweck recht naheliegend - man will mit der Aktion auf der ganzen Welt auf sich aufmerksam machen und "Zeichen" setzen... wie schön, dass sowas immer von uns ausgehen muss :p
     
  11. ^Day^

    ^Day^ Guest

    Das hat sich sicher die "SchrubberNanny" ausgedacht..... :schuettel

    "Zeichen setzen"
    "klare Ansagen machen"
    ...usw..
    das sind doch so Lieblingssätze von der Paula da im Fratzenkasten *lach*
     
  12. User4

    User4 Guest

    Ich find das keine schlechte Idee, nur wie Conny schon sagte: konsequent wäre, alles auszumachen - auch die anderen E-Geräte. Aber es geht hier um PR. Vllt um die Leute anzuregen, mal über den Klimaschutz nachzudenken, was jeder einzelne tun kann: öfter mal das Auto stehen lassen, einige Abende bei Kerzenschein genießen (braver Day :zwinker: ), Heizkosten senken usw.
     
  13. Raupe

    Raupe Raubkatzenbändigerin

    Registriert seit:
    3 Mai 2007
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Aktion "Licht aus" kann Stromnetz lahmlegen

    Am Samstag, dem Weltklimatag, sollen die Deutschen zeitgleich zwischen 20 und 20.05 Uhr das Licht ausschalten – eine Aktion mit großer Symbolkraft für den Klimaschutz. Doch die gut gemeinte Aktion könnte unerwünschte Nebenwirkungen haben und zu einen Zusammebruch des Stromnetzes führen – nicht nur in Deutschland.

    Ich mache mit, weil viele kleine Schritte am Ende ein großer sind.“ Die Moderatorin und Sängerin Barbara Schöneberger gehört wie Jeanette Biedermann oder Nina Ruge zu den umweltbewussten Prominenten und Showstars, die am Samstag bei der Aktion „Licht aus! Für unser Klima“ mitmachen wollen: „So kann jeder Einzelne seinen kleinen Beitrag leisten und ein Zeichen setzen.“
    Was die Prominenten wohl nicht ahnen: Zu viel Erfolg darf ihre Ausknips-Aktion gar nicht haben. Denn Netzbetreiber und Wissenschaftler warnen davor, dass die kollektive Abdunklung das Stromnetz zusammenbrechen lassen könnte – und zwar nicht nur in Deutschland. „Wir finden eine symbolische Aktion zum Klimaschutz eigentlich toll“, sagt Klaus Kleinekorte, Geschäftsführer der RWE Transportnetz Strom GmbH: „Aber wenn zu viele Menschen mitmachen, drohen ernste Gefahren für das gesamte europäische Stromnetz, in dem Stromerzeugung und Stromverbrauch permanent im Gleichgewicht gehalten werden müssen.“

    hier gehts weiter

    Na da bin ich nun mal gespannt ob echt "zu viele" Leute mitmachen...
     
  14. hotdevil

    hotdevil *frisch verheiratet*

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    hast du es dir schon mal angesehen? und sie heisst nicht Paula! :ausheck


    Also ich finde die Idee auch gut! Aber warum machen die anderen Länder nicht mal was? Immer die doofen Deutschen die eh gebeutelt werden bis zum letzten!
     
  15. schnuppe

    schnuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    @Raupe:
    Genau, dann könnte es nämlich sein, daß um 20.05 die Lichter gleich wieder ausgehen, und dann für längere Zeit. Weil nämlich die Lastverteiler rote Ohren kriegen, weil sie den Strom so schnell nicht herbringen nund die Spannung zusammenbricht. Und weil dann die ganzen Spitzenlastkraftwerke hochfahren, die nur noch als Reserve und für Lastspitzen dienen, gerade weil sie oft alt und rechte Dreckschleudern sind...Oder Wasserspeicher, zu denen das Wasser elektrisch hochgepumpt wird, damit sie bei Lastspitzen mit der gleichen Menge Wasser viel weniger Strom erzeugen, als zum Hochpumpen benötigt wurde...

    Wir sparen Energie, koste es Energie, was es wolle...

    So ein Schwachsinn.... :shake
     
  16. knöllchen

    knöllchen träumerin***

    Registriert seit:
    22 August 2007
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ...ich habs glatt vergessen!
    aber die Ente hat grad so gut geschmeckt :sabber- da wars plötzlich schon zu spät...
    Wie wars im dunkeln? :lgh :ironie: :scared:
     
  17. User4

    User4 Guest

    Das ist doch erst morgen, du Pappnase! :lhg
     
  18. knöllchen

    knöllchen träumerin***

    Registriert seit:
    22 August 2007
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
  19. knöllchen

    knöllchen träumerin***

    Registriert seit:
    22 August 2007
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    :-D
    na gott sei dank is die ente bis dahin weg :lhg
     
  20. Hexi

    Hexi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wohl eher gegen das Klima. Die energetische Lichtausbeute bei Kerzen ist viel geringer als bei Glühbirnen, weshalb mehr Treibhausgas entsteht, vor allen Dingen dann, wenn Du damit Stromsparbirnen der neuesten Generation ersetzt.
     
  21. Hexi

    Hexi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wohl eher gegen das Klima. Die energetische Lichtausbeute bei Kerzen ist viel geringer als bei Glühbirnen, weshalb mehr Treibhausgas entsteht, vor allen Dingen dann, wenn Du damit Stromsparbirnen der neuesten Generation ersetzt.

    <UPS> Doppelt gepostet. Wie kann ich das denn löschen?
     
  22. erklärbär

    erklärbär Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ich empfinde das Ganze als Unsinn. Und wie "raupe" schon so schön ergooglt hat auch für nicht ungefährlich.

    Allerdings geht die eigentliche Gefahr nicht durch das Einschalten, sondern von den 5 Minuten aus. Spannungsspitzen können abgefangen werden, eine Überversorgung, also zu viel Strom im Netz, ist ungleich riskanter. Dummerweise weiß man eben nicht wieviel Leute sich daran beteiligen. Das macht es schwieriger für die Stromanbieter die Kapazitäten umzuplanen für die kurze Zeit.

    Für die PR ist die Aktion aber mit Sicherheit wirksam. Am wirksamsten, wenn dadurch ein Hauptumspannungswerk "in die Luft fliegt" welches nicht so ohne weiteres umgeleitet werden kann, und in Deutschland und Frankreich ein Blackout entsteht :schuettel.

    :bye:
     
  23. Smilie

    Smilie Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Dezember 2004
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    345669231
    Also unsere Lichter sind definitiv um die Uhrzeit aus, wir gehen nämlich mit den Schwiegereltern chinesisch Essen !

    Hoffe natürlich das es keinen Zusammenbruch gibt und wir weiteressen können :baeh:
     
  24. krissy

    krissy mich schokt nix mehr bin mama :o)

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    470285420
    das hab ich gestern auch im radio gehört
    aber wenn alle um 20.05 wieder das licht anmachen gibs ne katastrophe
    weil die dinger da erst richtig runtergefahren sind
    nagut
    hat vielleicht nen sinn mal um 20.00 den kompletten strom auszumachen weil das licht allein macht kein sinn meiner meinung nach
     
  25. Jassy

    Jassy Guest

    Wie du siehst war das sicherlich nicht ernst gemeint... Bei uns ist das einfach so!
    Wir werden das auch nicht ändern nur weil es irgendwem gefallen könnte wenn wir Energiesparlampen statt kerzen anbrennen :rolleyes: Wär ja noch schöner... Warum muss eigentlich immer Deutschland so einen "Mist" machen? Warum müssen wir immer mit den "tollen" Sachen anfangen... Warum können nicht die anfangen, die die größte Schuld an dem ganzen haben?!... :argue :wand
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden