nur so ;-) - Meine persönliche Bestenliste:

Hier erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsbücher und -Filme und können Meinungen über Gesehenes und Gelesenes austauschen.

Dieses Thema im Forum "Film- und Bücher-Forum" wurde erstellt von GerryG, 27 Oktober 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ich erwähne hier mal nur ein paar meiner Lieblingsbücher:

    · Günter Grass - Die Danziger Trilogie
    · Franz Kafka - Der Prozeß (und andere)
    · J.R.R. Tolkien - Der Herr der Ringe (bereits Superbücher Jahrzehnte vor den Filmen)
    · Nick Hornby - How to be good / High Fidelity
    · Herbert Rosendorfer - Briefe in die chin. Vergangenheit

    Wies sieht es mit eurer persönlichen Bestenliste aus???

    Ciao
    Gerry
     


  2. Elchen

    Elchen Guest

    Ich habe fast alle Bücher von Stephen King gelesen,die sind echt spitze
     


  3. Kasmira

    Kasmira Guest

    längst nicht so bildend.

    dhdr war vor jahren eines meiner lieblingsbücher - mittlerweile ist das nciht mehr so meine "welt"...

    stephen king hatte ich mal gesammelt, dann kam koontz...

    bestenliste?

    hm. "es geschah am hellichten tag" von molly katz.

    "die schandmaske" von minette walters.

    "die rückkehr des tanzlehrers" von mankell.

    "harry potter" les ich immer noch gerne.

    "andorra" von max frisch.

    "frühlingserwachen" von wedekind.


    ich les eigentlich alles - und was ich gern lese auch mehrfach. alle guten aufzuschreiben würde den server sprengen.
     
  4. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Max Frisch, oh ja, davon ganz besonders auch "Homo Faber"....

    Lesen tue ich auch ziemlich viel verschiedenes, ausser Krimis
    Und Elke Heidenreich, Nobelpreis hin oder her, nie wieder!!!
     
  5. Elchen

    Elchen Guest

    Ich lese,wenn ich dazu komme,Hauptsächlich richtig spannende Thriller :angst
     
  6. Kasmira

    Kasmira Guest

    oh ja... am liebsten die, die mich bis in den schlaf verfolgen...
     
  7. Mummla

    Mummla Lässt die Finger von E-ma-nu-ela

    Registriert seit:
    17 Dezember 2003
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Wenn Du Kempowski magst, lies "Heile Welt" und wag Dich an Fallada, Kästner und Böll, das wird Dir sicher gefallen!
     
  8. Kasmira

    Kasmira Guest

    :whatever ich glaub, ich lösch meine beiträge und verzieh mich hier...


    die meisten "klassiker" hab ich zwar auch gelesen (den großteil sogar ganz freiwillig) aber mir liegt die "hausfrauenliteratur" dann glaub ich doch eher... leichte kost - leichter zu verdauen.
     
  9. Carmen

    Carmen Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    4.632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich les auch eher leichte Kost, hab früher auch viele Stephen King Romane gelesen, aber dafür hab ich mittlerweile keine Nerven mehr :angst ;D

    Ich finde Liebesromane sehr schön, aber nicht diese Cora und Tiffany, sondern schon richtig Gute mit toller spannender Handlung...
    Uta Daniella hab ich schon öfter gelesen, die mag ich gern, aber so richtig schwere Kost oder ewig dicke Bücher wie Harry Potter oder Herr der Ringe sind nicht sooo mein Ding, wobei ich mich durch den 1. Band Harry Potter auch durchgeackert habe, fand ihn nicht schlecht, aber auch nicht sooo gut, dass man die anderen Bände auch lesen müsste... mir fehlt dabei zumindest nichts ;-)
     
  10. Ilona

    Ilona Guest

    Also eigentlich kann in meier Favorietenliste nur ein einziges Buch stehen, es ist das einzige was ich mehr als einmal gelesen habe.

    Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry
     
  11. Kasmira

    Kasmira Guest

    das hab ich vor ewigkeiten mal gelesen - ich wollt es mir immer nochmal holen...


    nachhaltig beeinflusst hat mich harry potter 1-5 auch nicht gerad - aber es war kurzweilig.

    ich glaub, daß ich bücher gelesen habe, die mich nachhaltig beeinflußt haben, ist millionen jahre her :whatever - im moment fehlt mir einfach der kopf dazu.
     
  12. Mummla

    Mummla Lässt die Finger von E-ma-nu-ela

    Registriert seit:
    17 Dezember 2003
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Ich fand "The Stand" von King ganz spannend, etwas anderes habe ich aber nie von ihm zuende gelesen, machte einfach keinen Spass.
    Das beste Buch der Welt ist sowieso "Weisst Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab?". So.
     
  13. Kasmira

    Kasmira Guest

    :-D da kann ich wieder mitreden.

    ja - das war klasse :-D

    hm. "the green mile" war mit abstand das beste, was king je gemacht hat. dicht gefolgt von "sie".

    ich fand die ne zeitlang echt klasse - aber irgendwann war es doch immer das gleiche. dann kam koontz - und das war nach ner zeitlang halt auch immer das gleiche. dann die hohlbein-ära... alles bis zum erbrechen durchexerziert.

    nu les ich hausfrauenschmarrn und hab einschlafprobleme 8)
     
  14. malima

    malima Guest

    Ich lese gerne Bücher von Marian Keys wie z.B. die Wassermelone oder Pusteblume - oder auch Bücher von John Grisham
     
  15. EA 80

    EA 80 *is back*

    Registriert seit:
    3 Januar 2004
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    RA-Fachangestellte
    Ort:
    90530
    ICQ:
    0
    Hey, wir haben den gleichen Geschmack! ;D
    Kann ich mich voll und ganz anschließen :rofl

    Und dann verschlinge ich noch Bücher folgender Autoren:

    Joy Fielding, Mary Higgins Clark, Olivia Goldsmith usw.

    Zur Zeit lese ich Ake Edwardson - Die Schattenfrau, für Mankell-Liebhaber unbedingt zu empfehlen.

    Und Mankell hab' ich eh alle durch ;D

    Na und Stephen King hab ich die alten Bücher auch fast alle gelesen, aber irgendwann hat man sich daran dann sattgelesen (ich zumindest).

    Die letzten halbwegs "anspruchsvolleren" Bücher, an die ich mich noch erinnern kann waren von Aldous Huxley: "Schöne neue Welt" und "Wiedersehen mit der Schönen neuen Welt", "Eiland" und "Ninetheeneightyfour" von Orwell.

    Abgesehen davon komm ich fast nicht mehr zum Lesen, bin ja die meiste Zeit hier :-D
     
  16. Nebelwolf

    Nebelwolf Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Bücher, welche mich nachhaltig beeindrucken, die ich immer wieder mal lese..

    Heinz Körner
    Johannes und Sarah

    Fynn
    Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna
     
  17. daby

    daby EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Dezember 2003
    Beiträge:
    12.678
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    267118556
    kennt jemand stein und flöte?
    ich weiß nciht mehr von wem, habs mal verliehen und nie wieder gesehen.

    das war ein wahnsinns erlebnis.
     
  18. Kasmira

    Kasmira Guest

    brave new world war eins der wenigen bücher aus der pflichtlektüre, die ich auch nach der schulzeit mal wieder angerührt hab...


    beim ende von "hallo mister gott hier spricht anna" krieg ich immer noch das schaudern
     
  19. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    "Stein und Flöte und das ist noch nicht alles"
    von Hans Bemmann

    Super Buch stimmt. Obwohl mich die Hauptfigur zwischendurch ziemlich genervt hat weil er einfach nichts lernen wollte bzw. eben nicht hinhören....
    Trotz der rund 800 Seiten sehr flüssig zu lesen.
     
  20. Trine

    Trine Guest

    Ich bin da eigentlich ziemlich flexibel ....

    Meine Lieblingsbücher sind:

    Harry Potter 1-5
    Die Nebel von Avalon
    Die Wälder von Albion
    Die Päpstin
    Das Montglane Spiel
    Die Seherin von Avignon
    Das fünfte Evangelium
    Gott schütze dieses Haus
    Wie ein einziger Tag
     
  21. GerryG

    GerryG ...wer weiß schon was Frauen denken...

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Mit Marion Zimmer-Bradley kann ich auch was anfangen. Sehr schöne Geschichten rund um Avalon und den magischen Kräften etc.....

    Das Montglane Spiel war sehr spannend aufgebaut, wie eine Schlinge die sich immer enger zieht :wow
     
  22. Trine

    Trine Guest

    Ja, das Montglane Spiel ist ein klasse Buch - einmal angefangen, kann man es kaum mehr aus der Hand legen. :druecker
     
  23. ludmilla

    ludmilla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Ich habe zum Geburtstag das Buch Die Wand von Marlen Haushofer bekommen. Ich bin gerade noch mitten drin, aber ich kann es kaum weglegen.

    Ein weiteres Geburtstagsgeschenk war Bruni Prasske: Mögen deine Hände niemals schmerzen. Das war auch total genial. Es geht dabei um eine Deutsche, die alleine in den Iran reist und dort auch einen Mann kennenlernt.
     
  24. schlafmaus

    schlafmaus Guest

    Ich mag:

    Harry Potter 1-5 (ist ja schon fast obligatorisch)

    Der kleine Prinz

    Sofie's Welt

    Die Räuber (Schiller)

    Klein Zaches - genannt Zinnober (E.T.A. Hoffmann)

    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

    Rumo

    Die Säulen der Erde

    Das Lazaruskind

    Schlafes Bruder



    Also breit gefächert, wie ich finde. Als ich jünger war, hab ich sämtliche Bücher von Stephen King verschlungen, aber mittlerweile finde ich den nur noch lahm.

    @Elchen

    Ich hab fast zwei Jahre an "The Stand" gelesen, und hab beschlossen, dass ich es irgendwann mal verbrennen werde, weil ich das buch so unnötig abschweifend fand. An dem Feuer kann ich mich dann wenigstens noch wärmen an kalten Tagen. :ausheck

    Nix für ungut :D
     
  25. RuheloseSeele

    RuheloseSeele Bald zu Hause.....

    Registriert seit:
    28 Dezember 2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Stein und Flöte und das ist noch nicht alles,

    ein wahnsinns buch, obwohl es recht dick ist habe ich es schon 3 mal gelesen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden