brauche Rat - Sohn hat einen Fetisch !

Die Pubertät beginnt zwischen dem elften und vierzehnten Lebensjahr und ist die entscheidendste aber auch die sensibelste Phase in der Entwicklung. Was haben Sie mit Ihrem Kind erlebt? Wo kommen Sie nicht weiter? Stichworte: Jungen, Mädchen, Ernährung, Verlauf, Jugendliche, Aufklärung und Vorpubertät.

Dieses Thema im Forum "Pubertät bei Jungen + Mädchen" wurde erstellt von Heikegymfun, 23 September 2019.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Heikegymfun

    Heikegymfun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23 September 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Zusammen

    Mein Sohn Oliver ist 14 er hat wie ich glaube ,einen speziellen Fetisch.
    Hallo ihr
    also es war letzte Woche.Oliver kam etwas früher von der Schule heim ,mein Mann und ich waren noch auf der Arbeit.Als ich gegen 13 Uhr nach Hause kam,stand das Rad von meinem Sohn Oliver vor der Haustür.Ich schloss auf und rief zur Begrüßung einmal durch das Haus.Es war alles still. Dann als ich die Treppe in den Erstenstock hoch ging ,hörte ich aus seinem Zimmer leise quitschende Geräusche. Die Tür war nur angelehnt. Mit verwundern konnte ich sehen,dass Oliver war nackt war.Er saß auf einer Luftmatratze (So eine für den See) vor seinem Bett und um sich herum lagen viele Luftballons. Einen hatte er sogar im Mund.Dabei befriedigte er sich halt selbst.Ich war so überrascht ,sagte nix. Ging in die Küche im Erdgeschoss.
    Später nach einiger Zeit ging ich zurück Oliver war noch in seinem Zimmer.Seine Tür war nun geschlossen.Ich klopft an.Mein Sohn lies mich rein. Ich weiß seitdem nicht ,ob er mich nicht doch gesehen hat.Ich erwähnte es aber auch nicht.

    Ist dass in dem Alter schon okey?Schlimm ist es ja nicht. Sollte ich es weiter locker nehmen. und mit Ihm darüber sprechen,dass es nicht mehr so eine peinliche Situation für uns zwei ist?

    Haben eure Kinder/Teen´s vielleicht auch einen Fetisch.?

    Gruß Heike
     
    HugoGold gefällt das.


  2. Michael

    Michael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 April 2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    13
    Hallo,
    Es ist wohl vollkommen normal, dass Teens in der Pupertät verschiedene Phantasien haben und sich daran erregen. Diese müssen nicht unbedingt unseren, denen der Erwachsenen entsprechen. Was auch immer er mit der Luftmatraze und den Ballons in der Phantasie verbindet, es muss wohl für ihn spannend sein. Und nein, ansprechen würde ich nicht. Das könnte für ihn wirklich peinlich werden. Man muss auch nicht immer alles in der Diskussion analysieren. Und solche intime Themen, wenn er sich gerade erst entwickelt schon gar nicht. Auch er hat ein Recht auf Privates.
    Wir wissen, dass unsere Jungs recht früh Zugriff auf gewisse gemäßigte Literatur bei uns genommen haben. Sonst haben wir nichts im Haus. Ebenso waren Pornos für sie recht interessant. Verhindern können wir es kaum. Das zu glauben ist absolut unrealistisch. Verbote sind schwachsinnig. Also haben wir viel Wert darauf gelegt, dass sie verstanden, dass es sich weitgehend um völlig unrealistische und überzogene Darstellungen handelt. Das sie wussten, dass hier Praktiken abgebildet werden, die je nach Bewertung zwischen Lächerlich bis Widerlich liegen. Sie sollen selber den Aus-Knopf finden. Und wir denken dass das auch funktionierte. Wir wissen aber auch, dass sie dennoch neugierig waren und sind. Das sind wir ja schließlich alle, oder? Man muss einfach das Slbstbewusstsein aufbringen nein zu sagen, und das erreicht man nicht durch Verbote und Gebote.
    Unsere hatten vielleicht auch durch unsere offene Erziehung und klare Ausrichtung am FKK wenig Gelegenheit einen richtigen Fetisch zu entwickeln. Reize habe ja genug. :) Und seit sie ihre Freundinnen haben, sind sie beschäftigt und können sie Die Welt selbst erforschen. :) Da ergeben sich Grenzen von ganz allein. Also bitte nicht Helikoptereltern spielen und die Teens mit peinlichen Intimitäten konfrontieren. Stell dir vor, deine Eltern rufen bei dir an und wünschen eine Diskussion mit dir zu führen über die Praktiken, die du und dein Partner machen. Sie hätten euch beobachtet und wünschen nun mit dir dies zu diskutieren. :)
     
    Sarina37 und HugoGold gefällt das.


  3. HugoGold

    HugoGold Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 August 2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    War das dein aeltester Sohn, Heike? Macht ihr FKK?
     
  4. Thea.

    Thea. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ja, allein schon das Internet ist ja von allen Eltern nicht zu kotrollieren.
    Selbst Modeseiten können für Teenies unglaublich spannend sein.
    es nervt oft auch von der Tochter zu hören "Du Mama, kann ich so ein Shirt auch haben?"
    Und dann zeigt sie mir ein Bild von Miley Cyrus, bei dem man als Mutter denkt: lieber nicht.
    Bauchfrei ist ja Mode.
    aber sooo bauchfrei muss es dann doch nicht sein

    Aber von solchen Mode-pages ist es oft nur ein Klick entfernt, dass sie auch Pornos sieht.
    Wir können ihr weder ihr Notebook noch ihr Handy wegehmen, Das ist utopisch.
    Also wie Du sagst: man muss vieles auch einfach zulassen.
     
    HugoGold gefällt das.
  5. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    gummi ist halt schon intressant für jungs nix schlimmes
     
  6. Thea.

    Thea. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    was macht denn Gummi für Jungs so interessant?
     
  7. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    es riecht gut es ist eng und es leitet gut mit Gleitgel so auf einer luftmatratze
     
  8. Thea.

    Thea. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 März 2019
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    ach
    auch noch Gleitgel?
    da hebt ihr euren Sohn sicher aus sein Zimmer geschickt
     
  9. tanja44

    tanja44 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    ehh warum
     
    HugoGold gefällt das.
  10. Sarina37

    Sarina37 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3 Oktober 2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Das sehe ich genauso.
    Man muss nicht immer alles ausdiskuieren.
    Als Eltern muss man auch mal in der Lage sein, Dinge mit einem Lächeln
    hinzunehmen, statt Diskussionen anzuzetteln.
     
    Tanya36, Evamaria und HugoGold gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden