Wir müssen zum logopäden

In diesem Forum geht es um Kinder mit Sprachdefiziten wie z.B. Dyslalie und Dysgrammatismus. Wir laden Sie ein, sich mit anderen Eltern über die speziellen Sprachschwierigkeiten und Sprachprobleme Ihrer Kinder auszutauschen.

Dieses Thema im Forum "Sprachstörungen bei Kindern" wurde erstellt von Ilona, 4 März 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Zufällig auch ne Kati :-D

    Ich geb dir zu 100% Recht. Allerdings sollte man eine gewisse Reife und Konzentrationsleistung voraussetzen um zum Logopäden zu gehen, weil das harte Arbeit dort ist und ein z.B. 3 jähriger das einfach nicht auf Dauer leisten kann/will.

    Und das mit dem ein Junge und später dran. Ich kenn das und ich sag nur :wand
     
  2. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Oh ne die Kinderärztin möchte ich ungerne wechseln den sonst ist sie echt gut. ich hab da schon einige durch und hier in der Nähe ist sie eigentlich eine perle unter den kinderärzten.
    Wir sind ja auch erst vor gut 2 jahren hergezogen und zu der geht er jetzt auch erst seit einem jahr und sie musste ich ja in der zeit auch erst mal ein gesammtbild verschaffen und vor allen auch mich einschätzen den ich habe schon erlebt wie Eltern total überheblich reagiert haben weil eine Entwicklungsverzögerung da war. In dem fall den ich mitb ekommen habe sind die Eltern dann von Arzt zu Arzt gerannt bis sie einen gefunden haben der ihnen bescheinigt hat dass alles O.K. ist und die Kinderärztin will ja auch nur das beste fürs Kind aber bei solchen Eltern muss mann da vorsichtig ran gehen.
    Also musste die kinderärztin von Alex auch mich einschätzen ob ich dann wirklich zum Wohle des Kindes handele wenn sie es mir auf den kopf zusagt oder ob ich es nicht einsehe.


    Was noch dazu kommt ist was ich in meiner Ausbildung ja auch gelernt habe, dass gerade Kidner im vorschulalter innerhalb eines jahres Vorschule einen enormen Entwicklungsschritt machen können und sich das ganze auch in wohlgefalölen hätte auflösen können na ja und im zuge der gesundheitsreformen verlangen die meisten KKs ja etliche bestätigungen bevor sie irgendwelche Kosten übernehmen.
     
  3. kat-fish

    kat-fish kat-fish

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo Ilona,

    ich habe dich doch gar nicht gemeint, von wegen KiÄ wechseln. Deine scheint doch ganz ok zu sein, zumindest tut sie rechtzeitig was für die Kinder.
    Ich habe damit 5fach-mama Kati angesprochen, weil das bei ihrer KiÄ wohl etwas schwieriger zu sein scheint.

    Bei euch sehe ich auch mit der Logo keine Probleme. Das wird auch die KK anstandslos bezahlen und mehr als 60 h werdet ihr sicher nicht brauchen.
    Probleme gibts doch immer nur bei solchen Härtefällen wie meinem Sohn, dem sprechen ja im Prinzip erstmal beigebracht werden musste.
    Und auch wir bekommen mittlerweile seit 2 Jahren die Logo anstandslos bezahlt.
    Die Stunden kann ich ja gar nicht mehr zählen.

    Gruss
    kat-fish
     
  4. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ach so, dann hatte ich das in der Eile nicht mitbekommen.

    Alex ist nun jedenfals auf der Warteliste 1-3 monate dauert es bis er dran ist.
    Da ich aber auch Vormittags bzw. gerade Vormittags als mögliche zeit angegeben hatte wird es laut der Sprechstundenhilfe eher nur 1 Monat dauern.
     
  5. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    :druecker

    Wir haben 6 Monate gewartet und dann als wir endlich dran waren, sind wir in die Frühförderung gerutscht :rofl

    Wünsch Alex viel Spaß!
     
  6. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Danke Kamial so wie die Sprechstundenhilfe mir das erzählt hat wird das alles mit vielen Spielen gemacht. ich denke schon, dass er daran Spaß haben wird.
    Dadurch wird er dann einen Tag in der Woche dann zu hause bleiben wird ihm auch ganz gut gefallen. :ausheck
     
  7. cde

    cde **verwirrt**

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Wieso? Mike geht nach der Logo in den Kiga?! Und unserer ist nur bis 14 Uhr...
     
  8. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Na ja lohnt sich dann nicht mehr wirklich weil cih zum logo dann mit dem bus fahren muss und nach dem frühstück sind eigentlich die meisten aktivitäten, dann mittgagessen und danach ist "nur" Freispielen oder halt wenn es warm ist bzw. das Wetter mitspielt gehen sie raus.
    Mit den bus fahre ich 20 min und ich laufe dann von der haltestelle bis zum kiga sicherlich 25 Min. mit ihm, dann würde ich wieder nach hause gehen um ihn je nachdem wann ich halt den termin bekomme wieder hin zu laufen und dann wieder 25 Min. zurück zu laufen.

    Ausserdem wenn Damian mich dann im kiga sieht würde er mit nach hause wollen und zioemlich lange terz machen wenn ich ihn da lasse, von daher spare ich mir den Stress dann lieber und lasse Alex den tag zu hause bzw. gehe wenn das Wetter mitspielt mit ihm raus.
    Ist dann eine gute gelegenheit ihm das fahradfahren ohne Stützräder beizubringen.
     
  9. kat-fish

    kat-fish kat-fish

    Registriert seit:
    17 Februar 2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    ist ja Wahnsinn, wie lange ihr auf den Logo-Termin warten müsst.
    Bei uns reissen sich die Logopäden um die Kinder.
    Gibts bei euch nicht so viele Logopäden, oder liegts daran, dass ihr zu einem bestimmten wollt?
    Bei uns gings beim ersten sofort los, 2x wöchentlich nachmittags. Ohne Wartezeit.
    Nach einem Jahr haben wir den Logopäden gewechselt und auch da wieder innerhalb weniger Tage einen Termin bekommen. Auch wieder nachmittags.

    Gruss
    Kat-fish
     
  10. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    na ja in berlin gibt es sicherlich nicht das problem von zu wenig logopäden. Wir haben 3 Adressen bekommen von unserer Kinderärztin nur sind bei einem nur beide möglichkeiten des hin kommens gegeben. Also mit dem Auto (Parkplatz) und mit den öffentlichen.
    daher haben wir uns schon auf diesen fixiert.
    Ob wir bei einen anderen eine kürzere Wartezeit gehabt hätten? ich weis es nicht
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden