Cerclage

Cerclage - Schwangerschaft und Cerclage Muttermund


Die letzten Themen im Forum


Eltern-Forum

Cerclage

Eine Cerclage ist eine Umschlingung des Gebärmutterhalses, womit der Muttermund verschlossen wird. Wenn die Gefahr besteht, dass es in der Schwangerschaft zu einer vorzeitigen Muttermundöffnung kommen kann, kann eine Cerclage angewendet werden. Zur vorzeitigen Öffnung des Muttermundes kann es beispielsweise bei Verschlussproblemen des Gebärmutterhalses kommen, wodurch die Gefahr einer Früh- oder Fehlgeburt besteht. Oftmals reicht dann eine Cerclage aus, um den Muttermund so weit zu verschließen, dass die Gefahr einer vorzeitigen Geburt abgewendet werden kann. Die Ursachen einer Erschlaffung des Gebärmutterhalses beruhen auf verschiedenen Faktoren. Dazu können unter anderem eine allgemeine Gewebeschwäche, mehrere vorausgegangene Geburten, Eingriffe am Gebärmutterhals, Fehlgeburten oder auch Infektionen gehören.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Cerclage machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei meiner ersten Schwangerschaft mit meiner Tochter wurde in der 32SWW festgestellt dass mein Gebärmutterhals sich auf 1cm verkürzt hat und ich wurde sofort in die Klinik eingewiesen. Dort bekam ich Infusionen mit wehenhemmenden Mitteln und war insgesamt bis 35+0 SWW ím Krankenhaus. Danach sollte ich mich noch etwas schonen, die Kleine kam dann 39+1 SWW auf die Welt. Nach zwei Jahren entschlossen wir uns für ein zweites Kind. Ich hatte riesige Angst dass es wieder genauso kommt wie bei der ersten Schwangerschaft und fing an mich zu schonen. In der 17 SWW hatte sich mein Gebärmutterhals aber schon auf 2,5cm verkürzt, wie es auszieht habe ich eine Gewebeschwäche. Eine Woche später wurde eine Cerclage gelegt. Ich musste vier Tage in der Klinik bleiben. Schmerzen hatte ich kaum, vergleichbar mit Regelschmerzen. Ich musste mich trotzdem schonen, nicht schwer Heben, Putzen, kein Sex, keine ´Schwimmbadbesuche. Doch bei einer Tochter mit zwei Jahren ist das nicht so einfach und ich nahm sich doch hin und wieder auf den Arm. Die Schwangerschaft verlief problemlos, ich hatte jedoch bei jedem Ziehen extrem Angst. 36+3 SWW wurde die Cerclage entfernt. Das Ganze wir ambulant ohne Narkose gemacht. Es war sehr unangenehm, da die Ärztin an den Faden ran musste und ich dadurch extrem gedehnt wurde. Das entfernen des Fadens habe ich nicht gespürt. 38+0 kam mein Sohn per Spontangeburt auf die Welt. Die Geburt ging schnell und problemlos und der kleine Mann ist gesund. Ich bin so froh dass wir uns für die Cerclage entschieden haben und ich weder ins Krankenhaus noch liegen musste. Ich wünsche allen eine schöne Schwangerschaft und ein gesundes Baby.

Yvonne

Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Candidiasis | Cerclage | Cervix | Chlamydien | Chlamydien-Infektion | Chloasma (Melasma, braune Hyperpigmentierung) | Chorionzottenbiopsie | Chromosomenabweichung | Cardiotokographie (CTG) | Cardiotokogramm | Coverline | CT


=