Coverline

Coverline - Basaltemperatur und Coverline Eisprung


Die letzten Themen im Forum


Eltern-Forum

Coverline

Die Coverlinie ist eine Methode, um den Temperaturanstieg nach dem Eisprung zu erfassen. Um bei einer symptothermalen-Methode, die bei der natürlichen Familienplanung angewandt wird, den Eisprung zu berechnen, werden die zyklischen Schwankungen bei der Basaltemperatur ausgewertet. Die Basaltemperatur bei der Temperaturmethode spielt eine wichtige Rolle sowohl bei der Empfängnisverhütung als auch zur Ermittlung des Eisprungs bei Kinderwunsch. Dazu wird die Coverlinie über der höchsten Messung der sechs vorhergehenden Werte in das Diagramm zur Temperaturmessung eingezeichnet. Auf diese Weise kann die Eisprungphase erkannt werden, da in dieser die Körpertemperatur ansteigt. Die Coverline kann entweder selbst berechnet oder durch ein Programm errechnet werden.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Coverline machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Candidiasis | Cerclage | Cervix | Chlamydien | Chlamydien-Infektion | Chloasma (Melasma, braune Hyperpigmentierung) | Chorionzottenbiopsie | Chromosomenabweichung | Cardiotokographie (CTG) | Cardiotokogramm | Coverline | CT


=