Y-Chromosom

Y-Chromosom und Geschlechtschromosom


Die letzten Themen im Forum


Eltern-Forum

Y-Chromosom

Das Y-Chromosom ist ein Geschlechtschromosom, dass für die Entwicklung männlicher Merkmale verantwortlich zeichnet und im Laufe von Millionen von Jahren aus dem X-Chromosom entstanden ist. Es ist nur etwa ein Drittel so groß wie das X-Chromosom und weist ungleich weniger Gene auf.
Während Frauen kleinere Defekte auf einem Chromosom relativ leicht durch das zweite, gleiche Chromosom kompensieren können, fallen beim Mann bereits kleinere Störungen eines Chromosoms stark ins Gewicht.
Die vieldiskutierte Aussage, Intelligenz werde von der Frau vererbt, spaltet die Geister. Tatsache ist aber, dass besonders viele Hochintelligente, im Gegenzug aber auch die meisten der geistig benachteiligten Menschen unter der männlichen Bevölkerung zu finden sind. Die Chance sehr intelligent oder etwas zurückgeblieben zu sein, liegt hauptsächlich bei den Männern, während sich die Damenwelt hier eher im oberen Mittel bewegt.

 

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Y-Chromosom machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder

Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


Y-Chromosom


=