Frage -  Etwas persönliches für die Geburt

StefanKohler74

Neues Mitglied
Hallo, unsere besten Freunde bekommen bald Ihr erstes Kind. Sie haben es schon oft probiert und es hat leider nicht geklappt (sie erlitten dabei auch emotionale Schäden, darauf möchte ich nicht weiter eingehen).Da es jetzt endlich soweit ist, wissen wir wie sehr gespannt die beiden darauf sind. Wir hatten all ihre Sorgen und Ängste gespürt und waren immer für sie da.
Als wir damals unser Kind bekommen habe haben sie uns etwas sehr persönliches geschenkt für den Kleinen. Daher möchten wir der kleinen auch etwas individuelles schenken. Ich habe mich mal umgeguckt und habe etwas süßes gefunden. Es ist nichts großes, aber etwas kleines persönliches was dem Kind bleibt. Wie würdet Ihr sowas für euer Kind finden zur Geburt: https: //einhornliebe.de/products/einhornliebe-einhorn-kuscheltier-white-wonder

Wenn Ihr sonst noch weitere Ideen hättet die etwas bedeuten wären wir euch sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

ChiaraHerbst

Aktives Mitglied
Wenn es wirklich individuell sein soll, würde ich euch raten entweder gezielt im Internet nach personalisierbaren Artikeln zu suchen oder ein eigenes Stofftier schneidern zu lassen. Da gibt es auch genügend Angebote im Internet ;)
 

optimisto

Mitglied
ich finde es einen wunderschönen Brauch zur Taufe,
dass man ein kleines Apfelbäumchen für das Kind pflanzt.
Als Symbol für das Wachsen und "gedeihen", als Symbol für die Liebe
des Lebens. Und das Kind kann später dann von dem Baum frische
Äpfel ernten und weiss immer: den baum hab ich zu meiner Taufe gepflanzt bekommen.
( Natürlich ist voraussetzung, dass die eltern , grosseltern, tante etc. einen garten haben und ein kleines fleckchen davon für das Bäumchen zur Verfügung stellen )
Aber ich finde die Idee riesig , man kann natürlich auch Photos von der Pflanzaktion machen ( für später ) und dazu ein sehr gut passendes Kinderbuch schenken,
das heisst "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum". Das hat auch richtig Bezug zu der bedinungslosen Liebe Gottes ......
Einen kleinen Apfelbaum-Setzling gibts für wenig Geld in jeder Baumschule.
Wie ich meine, ein herrlicher Brauch.
Liebe Grüsse
 

Nussecke62

Neues Mitglied
Hallo Ihr Lieben,
also was mich am meisten gefreut hat, war eine ganz persönlich gestaltete Taufkerze. Die hab ich von meiner besten Freundin geschenkt bekommen. Die Kerze sieht super aus und hat natürlich den Namen unseres Sohnes. Wir denken immer gerne an die schöne Feier, wenn wir auf die Kerze in der Vitrine blicken.

Ich hab natürlich gefragt, wo Sie diese tolle Kerze herhat und mir dann auch die Internetseite von Kerzenstudio Eichhorn angeschaut. Die Auswahl ist riesig und eine schöner als die Andere.

Vielleicht werdet Ihr da ja auch fündig und macht jemand eine große Freude.
Bis dahin..
 
Oben