jemand hier erfahrungen mit qualitativ hochwertiger kleidung?

kaffeetasse

Mitglied
huhu :D ich hätte mal eine wichtige frage in puncto gute qualität bei kleidung. meiner meinung nach sollte die kleidung, die ich kaufe, tägliches tragen und häufiges waschen aushalten. leider ist es oftmals so, dass die "fast fashion" ziemlich schnell mal löcher bekommen oder ausgewaschen aussehen, weil der stoff einfach nicht sonderlich robust ist. mein ziel wäre es nämlich, hochwertige basics zu besitzen, die sich super kombinieren lassen, die ich oft tragen kann und die aus einem robusten material hergestellt sind. vielleicht hat ja jemand hier im forum die ein oder andere empfehlung für mich. ich habe es nämlich satt immer wieder kleidung zu kaufen, die zwar im ersten moment nicht viel geld kostet, die ich aber nach einem halben jahr nicht mehr tragen kann. ich denke, die herstellung dafür braucht auch ganz schön viele ressourcen und ich möchte da ein bisschen besser überlegen was ich kaufe. deshalb frag ich hier jetzt mal nach, wer denn schon selber erfahrungen mit diesem thema gemacht hat. vielleicht gibt es ja die ein oder andere markenempfehling oder einkaufstipp für mich. mich würde auch interessieren, wie ich auf den ersten blick erkenne, ob etwas qualitativ hochwertig ist. ich freue mich schon auf antworten, vielen dank schon mal :)
 

goldenerdrache

Neues Mitglied
hallo kaffeetasse, meiner Meinung nach bringt es auch nichts, Unmengen an Kleidung zu besitzen, die man dann gar nicht mehr anzuziehen weiß! Mit ein paar Basics, die du gut miteinander kombinieren kannst, kannst du eigentlich nichts falsch machen. Was genau suchst du denn? Meiner Frau habe ich schon mehrere Teile von Grey Fashion Berlin geschenkt, weil ihr der Stoff so gefällt. Der besteht aus Algen, ist nachhaltig hergestellt und pflegt zudem die Haut. Vielleicht ist da ja auch etwas für dich dabei.
 

kaffeetasse

Mitglied
ja, das ist wirklich leichter gesagt als getan. bei mir zumindest. ich komme oftmals in versuchung, möchte aber wirklich was an meinem kaufverhalten ändern. nicht nur bei kleidung sondern auch bei lebensmitteln und plastik. habe mir viel vorgenommen und gehe nun einen schritt nach dem anderen. stoff aus algen finde ich spannend. inwiefern ist das nachhaltiger als andere materialien?
 

goldenerdrache

Neues Mitglied
Finde ich toll, dass du da dein Leben ein wenig umstellen willst! Leider sind so viele Lebensmittel in unnötigem Plastik verpackt, das man sich locker hätte sparen können. Und dieser Algenstoff spart beispielsweise im Vergleich zu Baumwolle 95 Prozent des Wasserverbrauches ein. Der Stoff heißt übrigens Vitadylan, falls du dir noch weitere Informationen holen möchtest. Der Stoff an sich ist auch sehr hochwertig und gut verarbeitet.
 

kaffeetasse

Mitglied
ja, es ist wirklich ein Wahnsinn, wie viel Plastik verwendet wird, nämlich auch dort, wo es nicht zwingend erforderlich ist, oder man übertreibt gleich die menge Plastik an einem bestimmten Produkt. aber ja... da kann jeder selber ein bisschen drauf schauen, es gibt ja auch unverpacktes und man kann sich ein waschbares obstnetz mitnehmen. hab ein bisschen recherchiert und bin dann eben auch auf das label grey Fashion berlin gestoßen, das ist sehr interessant. der algenstoff schaut sehr ansprechend für mich aus, denn die ganze Produktion läuft scheinbar ziemlich umweltschonend ab und die Kleidung ist völlig fair Fashion, also bei der Herstellung wird niemand ausgebeutet. habe mir da einiges durchgelesen. was hat deine frau denn für Kleidungsstücke? weißt du, ob diese robust bzw. auch hochwertig sind und sich gut tragen?
 

goldenerdrache

Neues Mitglied
Es wird ja alles doppelt und dreifach in Plastik verpackt…das ist wirklich eine richtige Umweltsünde…umweltbewusste Unternehmen sind sich auch dessen Bewusst und setzen gezielt auf nachhaltige Verpackungen…meiner Frau habe ich schon zwei T-Shirts geschenkt. Sie hat sich nun selbst auch Unterwäsche von dem Label gekauft, weil diese laut ihr angenehmer zu tragen sei…Und ihren Erfahrungen nach sind die Teile hochwertig und gut verarbeitet. Ist ja auch made in Germany…da merkt man finde ich schon einen großen Qualitätsunterschied zu anderen Klamotten, die aus Asien oder so kommen.
 

kaffeetasse

Mitglied
ja, das ist wirklich ein wahnsinn mit den ganzen verpackungen, da muss noch einiges getan werden, um die müllberge zu vermeiden. da sind wir ja auch gleich beim thema mund-nasen-schutz. erstens sind die wegwerfprodukte davon wirklich nicht umweltfreundlich und zweitens sehe ich leider sehr oft welche auf der straße herumliegen, weil manche menschen sie einfach auf den boden werfen anstatt in den mistkübel... ich habe gesehen, dass es jetzt masken aus algenstoff von grey fashion berlin gibt, habe mir da welche mitbestellt, als ich mir ein shirt und leggings bestellt habe, sollte in den nächsten tagen ankommen. freu mich schon total darauf :)
 

goldenerdrache

Neues Mitglied
ach, über den Mund-Nasen-Schutz brauchst du mit mir gar nicht diskutieren. Diese Einwegwegwerfdinger kommen uns nicht ins Haus. ;-) Ich trage übrigens auch eine Grey Maske, die fühlt sich deutlich weicher an, als die Baumwollmasken, die wir sonst so haben…Die sind auch ganz einfach zu waschen und somit ist man gleich mit einem Schlag deutlich umweltfreundlicher unterwegs als mit den OP-Masken oder was weiß ich…:)
 

kaffeetasse

Mitglied
ja, die dinger sind furchtbar... ich ärgere mich täglich über solche, die einfach auf der straße entsorgt werden... meine sachen sind auch schon angekommen und ich freu mich, dass sie sich so gut tragen und der stoff ist wirklich angenehm. die leggings trage ich sogar gerade eben :) danke jedenfalls für deine tipps und den austausch hier :) alles liebe für dich!
 
Oben