Frage -  Kinderzimmer allein oder zu zweit?

Kinderzimmer teilen?

  • Finde es besser, wenn die Kinder zusammen in einem Zimmer sind

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    27

Katharina20

*junge Mami..*
es hängt vielleicht auch vom altersabstand ab. max. 3 jahre abstand zwischen älteren und jüngeren wäre noch ok.
ich würde meine beide Kinder solang in einem Zimmer schlafen lassen bevor die Pubertät anfängt.
 

emma0668

Aktives Mitglied
da meine beiden 8 jahre auseinaderliegen, stellt sich die frage erst garnicht ... das würde NIEMALS gut gehen bei dem altersunterschied

ich weis nur nicht ob das wirklich die lösung wäre, wenn die beiden nicht miteinander können und dann ein zimmer teilen sollen... bisher hatten sie ja auch jeder ein zimmer :( (wenn ich das richtig gelesen habe)
 

Saara

Neues Mitglied
Mit meiner Schwester (ca 2 Jahre Unterschied) habe ich mir bis zu meinem 9. Lebensjahr das Zimmer geteilt, und wir beide haben vieeeeeeeeeeeel miteinander gespielt. Es schweißt zusammen, und wenn einer mal seine Ruhe haben wollte, hat er sich halt ins Wohnzimmer zurückgezogen. Als wir danach jeder ein eigenes Zimmer hatten, sind wir uns täglich besuchen gegangen, um miteinander zu spielen. Ich denke, einen Versuch wäre es auf jedenfall wert.
 

Maike

Aktives Mitglied
Also wir haben für jedes Kind ein Zimmer. Würd ich auch anders nicht machen, außer natürlich wir hätten die Gegenheiten nicht ....!

Mein Bruder und ich hatten auch immer jeder ein Zimmer für sich.

Ich denke wenn die Zwerge klein sind is das ok, aber irgendwann .... ?!
 

Duroc

Mitglied
Bei fünfen ist das ein bisschen schwierig mit dem Platz. :rofl
Der Älteste hat ein Zimmer allein, die Zwillinge teilen sich eins, und die beiden Jüngeren teilen sich auch eins (und nein, das macht Leonore nichts aus, mit ihrem kleinen Bruder ein Zimmer zu teilen, die beiden scheinen zufrieden so zu sein - kann sein, dass sich noch was ändert, aber ich habe irgendwie nicht den Eindruck, denn die Pubertät hat bereits begonnen bei ihr und es stört sie nach wie vor nicht). Die Zwillinge haben das kleinste Zimmer, die beiden Jüngeren das mittlere und der Älteste hat das große - was dafür bedeutet, dass sein Zimmer untertags Aufenthalts-, Arbeits- und Spielraum für den Rest der Crew ist, denn nur bei ihm ist wirklich ausreichend Platz, um zB die elektrische Eisenbahn aufzubauen, ohne dafür Möbel zur Seite zu schieben und Teppiche aufrollen zu müssen. Bei ihm steht auch die CD- und DVD-Sammlung.
Ich schlafe im Elternzimmer (ziemlich klein), wenn die Eltern nicht da sind, und im Wohnzimmer, wenn sie da sind.
 
Oben