Lebensmittel online bestellen, Qualität?

anna_

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Online-Shoppen erspart einem ja die Unannehmlichkeiten wie lästige Schlangen an der Kasse, Parkplatzsuche, oder Tütentragen. Jetzt bieten viele online Shops auch Lebensmittel an, und da steht einem eine sehr große Auswahl zur Verfügung. Bisher war ich noch etwas skeptisch, man kennt das man sich Elektrogeräte oder Kleidung online kauft, aber Nahrung habe ich erst vor kurzem gehört. Einige Freunde und Kollegen von mir kaufen öfter Lebensmittel im Internet und ist sehr zufrieden!

Mich würden eure Meinungen und Erfahrungen interessieren: Ist es wirklich nicht teurer, als normal einkaufen? Wie ist die Qualität der Waren?

Freue mich über jede Meinung
 

Melli15

Neues Mitglied
Hm, also reguläre Sachen bestell ich nicht im Internet, aber bei Spezialitäten, die ich hier nicht bekomme schlag ich schon mal bei Gourmeo24 zu. Allerdings warte ich immer bis ich einiges zusammen habe und bestell dann immer gleich etwas mehr. ;)
 

SinaTina82

Neues Mitglied
Also ich bin damit mal richtig auf die Nase geflogen. Weiß gar nicht mehr, wo das genau war. Seitdem besorge ich nur noch Sachen, die ganz unkompliziert sind (Babynahrung)
 

xiangyu

Neues Mitglied
aber Nahrung habe ich erst vor kurzem gehört. Einige Freunde und Kollegen von mir kaufen öfter Lebensmittel im Internet und ist sehr zufrieden!
Hosen
 
Hm Lebensmittel im Internet? Daswäre nicht so mein Ding. Die kaufe ich eigentlich nur im Laden obwohl ich ansonsten viel online kaufe.
 

Evamaria

Aktives Mitglied
Hallo
also ich hab noch nie im internet Lebensmittel bestellt.
Die kauf ich dann doch lieber im Supermarkt.
Man könnte höchstens was bestellen was ewig hebt. wie Gewürtze oder so.
Aber alles was leicht verdirbt geht ja gar net.
 

clara.jane

Neues Mitglied
Ich hab das auch mal getestet. Finde es allerdings zu teuer. Klar müssen die Lieferanten auch noch etwas dran verdienen, aber so finde ich das wirklich nicht lukrativ.
Man kann ja sogar schon die Zutaten für bestimmte Gerichte online bestellen und es dann selbst zu Hause kochen. Eigentlich eine geniale Idee, weil man sonst nirgends die Mengen kaufen kann die man braucht. Also ich meine Wann kann man schon mal zwei Eier kaufen?! Aber preislich muss sich da echt noch was ändern. Da finde ich Essen gehen fast noch günstiger. Immerhin hat man da nicht den Aufwand selbst zu kochen und Zeit dafür aufzuwenden...
 

martin1983

Neues Mitglied
Hallo, ich habe auch schon davon gehört, dass man sich bei bekannten Portalen Fleisch und andere Lebensmittel kaufen kann....doch ich bin da sehr unsicher
 

xoSamy

Neues Mitglied
Ich finde es unnütz, Lebensmittel online zu bestellen. Einzige Ausnahme bilden da Sachen, die man im Ladengeschäft nicht bekommt. Ansonsten gibt's doch an jeder Ecke einen Supermarkt.
 

musiaka

Neues Mitglied
Ich denke in Zukunft werden wir alle unsere Lebensmittel online bestellen. Wie geil wäre es denn wenn man jeden Donnerstag seinen üblichen Einkauf geliefert bekommt und nicht noch nach der Arbeit bei Real an der Kasse stehen muss?
 
Mir fällt nicht so richtig ein, was dagegen spricht....gut, ich suche mir schon gerne Obst und Gemüse selbst aus....da gibts ja schon Unterschiede wie z.B. Reife etc...das wäre vielleicht ein Punkt...

Bis jetzt hab ich es noch nicht gemacht, finde es aber ne tolle Sache für ältere Menschen oder Kranke, die niemanden haben, der für sie einkaufen geht...

Vielleicht muss ich auch schon eher als gedacht drauf zurückgreifen;)...momentan lass ich mich noch gerne im Supermarkt "inspirieren":)
 

diekathy

Mitglied
Ich hab da schon von gehört, aber ich möchte meine Möhrchen oder meinen Blumenkohl zum Sonntag schon selbst sehen, und dann kaufen. Was diese weniger haltbaren Sachen wie eben Lebensmittel angeht, bin ich da halt echt skeptisch. Wobei in so macnhen größeren Städten soll das schon der Renner sein, oder?
 

guenther69

Neues Mitglied
Also ich habe bis jetzt nur Rewe-Online gestestet und war positiv überrascht, aber das ganze Thema baut sich jetzt auch erst langsam auf. Ich denke in 1-2 Jahren wird das wirklich eine Alternative. Gut wäre es auch, wenn man zB. bei Aldi ein vorbestellen könnte und dann ala Packstation einfach abholen könnte.
 
Habe auch schonmal online bestellt, aber wurde richtig doof angeschaut als ich den Mitarbeitern dort kein Trinkgeld gegeben habe - seitdem geh ich wieder ganz normal alleine einkaufen.
 

AnnaAS

Neues Mitglied
Also ich kaufe meist auch nur Lebensmittel online, die ich schon kenne, aber Sachen wie Obst und Gemüse kaufe ich nur direkt im Laden :)
 

lisi

Neues Mitglied
Soweit ich weiß sind die Produkte selbst nicht teurer, es kommen jedoch häufig Liefergebühren dazu. Ich denke die Qualität ist die selbe
 

schmettermü

Neues Mitglied
Denke ich auch, man muss ja nicht alles bestellen, aber ich habe sogar schon mal für eine Grillfeier Fleisch online bestellt und es war total gut, wurde sofort geleifert und war eine gute Auswahl, also alles geht.
 

Lorely

Neues Mitglied
Ich denke es kommt auch teils drauf an wie weit der Anbieter bzw der Lieferant von dir weg ist sprich wie lange die Ware zu dir braucht.
 

Arijaaa

Neues Mitglied
Bei Verpackten Lebensmitteln (darunter Schinken, Konserven usw) muss man sich keine Sorgen machen. Gemüse würde ich generell im Supermarkt kaufen und Obst lässt sich frisch liefern.
 

ChiaraHerbst

Aktives Mitglied
Ich verzichte darauf, mir Lebensmittel online zu bestellen. Ich bin kein Fan davon. Ich gehe lieber selbst einkaufen. Da kann ich die Ware vorher genau ansehen.
Das Einzige, was wir uns liefern lassen, ist die Pizza unserer Lieblingspizzeria;)
 

franzimagkatzen

Neues Mitglied
Ich bin auch kein Fan von online shops. aber vor kurzem als ich stress wegen Krankheit meines Sohnes hatte hat mich eine Freundin überzeugt Glycin online zu bestellen. In unserer Apotheke gab es keinen. Und diese Versandapotheke hab ich noch nie benutzt aber das war okay. sie haben das zur Zeit geliefert. nun denke ich vielleicht soll ich neuen Koffer auch online bestellen?:)
 
Oben