Moderation gekündigt wegen mir?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sterni

Himmlische Grüblerin ;-D
Hallo @all

ich bin etwas verwirrt, soeben habe ich erfahren das Gabi Fischer wegen eines Beitrages von mir im Forum Dyskalkulie/Rechenschwäche unter "Gesellschaftsspiele zur Förderung...".

ich hatte dort nach preiswerten Alternativen zu den teueren Heften gefragt, bekam auch freundlich Antwort, habe mich darüber gefreut, auch das Gabi udn Ute ein Heft selber erstellt haben welches man bestellen könnte. Nun, da ich das ganze nicht wegen meines Sohnes sondern dem eines mir bekannten Vatis mache, bat ich um eine Kostprobe, damit sich diese ein Bild über den Inhalt besagten Heftes machen könne.
Dieses kam auch gleich und ich machte mich freudig ans lesen. Stellte aber fest das ich irgendwie nicht begriff wie das sein sollte. Gut habs also wieder und wieder gelesen, Stück für Stück mir erschlossen. Dann dachte ich, hm ob ich das auch alles richtig verstanden habe...., und fragte nach.

Das war wohl mein Fehler, denn Ute unterstellte mir nicht nur das ich mich damit nicht beschäftigt hätte sondern antwortete in meinen Augen sehr gereizt auf meine gestellten Fragen.
ich versuchte in einem erneuten Beitrag dies richtig zu stellen, was mir offensichtlich nicht gelang, denn neuerlich wurde mir vorgeworfen mich nicht damit auseinander gesetzt zu haben. Damit nicht genug postete Gabi das sie das genauso sehe wie Ute.
Hab nochmals erklärt gehabt das ich mich damit beschäftigt habe mir aber sicher gehen wollte das auch verstanden zu haben.

Ich bitte euch nun euch das mal durchzulesen, vielleicht fällt euch ja auf wo es hängt ich sehs nicht.

eine total verwirrte
sterni
 
F

Florayla

Guest
Hallo Sterni,

Ganz vorsichtig ist wohl jetzt wichtig.
Erstmal die Frage? Haben die beiden - Ute und Gabi - tatsächlich die Moderation gekündigt?
Davon kann ich nichts lesen!

Was das Spiel betrifft, ich habe es verstanden, "Filzpunkte mit denen das Kind die dazugehörigen Zahlen erraten soll"

Nur ich kenn das und weiß, wenn ich irgendwo nen Haken hab, dann versteh ich das auch nicht, auch wenn ich es 10 x lese.

Ich finde das Ute und Gabi etwas sehr sensibel reagiert haben.
Ich denke nicht, wenn jemand einen Wurm hat (das kann doch passieren um Himmels willen), dass das gleich bedeuten muß, dass das Buch kritisiert wird.

Ich möchte das aber direkt in deinem Artikel noch persönlich an die beiden schreiben!

:bye:
 

sterni

Himmlische Grüblerin ;-D
ja mach das Florayla. Ja ich hab ja auch gelglaubt das halbwegs verstanden zu haben, aber durch das letzte die Karten mti Punkten und Zahlen bin ich dann totla aus dem Ruder gelaufen, udn hab eben gedacht zur Sicherheit frag ich nach. Und ich bild mir eigentlich ein meine Fragestellung müsste doch zeigen dasi ch mich damit beschäftigt hab und eigentlich nur nen ja oder nein wollte, denn im Prinzip ach ich weiß nicht...

Nein Ute hat sei nicht gekündigt aber Gabi, stimmt steht nicht drin, aber es wurde mir zugetragen, von wem möchte ich im Mom nicht sagen.
 
A

AnnKathrin

Guest
:( Das wäre doch schade! :(

Ich finde, das von Gaby und Ute herausgegebene Buch hört sich klasse an! Darin scheint es eine Menge guter Ideen für phantasievolle und sinnvolle Lernspiele zu geben!

Es ist vielleicht ein bisschen verwirrend, wenn nur ein einzelner Text herauskopiert wird. Ich musste auch drei mal lesen, bevor ich begriff. Auch, weil ich mir unter Filzgleitern diese Hauspantoffeln vorgestellt habe, die für Gäste an der Wand hängen ;-) Und die dann auf Karteikärtchen kleben... :)

Ich glaube, das Buch als Ganzes ist in jedem Fall lohnenswert, und da es ja auch einen theoretischen Teil gibt, wird sich bei der kompletten Lektüre sicherlich manches leichter erschließen. Sag mal deinem Bekannten, sterni, er solle nicht so lange überlegen und schwierige Fragen stellen, sondern einfach selber schauen ;-)

Ich fände es wirklich schade, wenn man auf einer der Moderatorinnen künftig verzichten müsste. Gerade die Antworten und Hinweise von den Profis lese ich immer mit besonderem Interesse - und andere sicher auch. Ich verstehe das auch, dass manches Ehrenamt eben finanziert werden muss, und fände es gut, wenn solche Bücher zum Beispiel in der Signatur der Moderatoren auftauchen würden.

LG
AnnKathrin
 

sterni

Himmlische Grüblerin ;-D
Ja eben AnnKatrin ich finde es super das die beiden so ein Buch geschrieben haben, sonst hätte ich wohl kein Interesse daran gezeigt und den Vati heiß drauf gemacht.....

Man bin ich froh das du auch mehrmal lesen musstest, hab schon angefangen an mir zu zweifeln ...
Aber an Pantoffeln hatte ich nicht gedacht ;D

<<Ich glaube, das Buch als Ganzes ist in jedem Fall lohnenswert, und da es ja auch einen theoretischen Teil gibt, wird sich bei der kompletten Lektüre sicherlich manches leichter erschließen. Sag mal deinem Bekannten, sterni, er solle nicht so lange überlegen und schwierige Fragen stellen, sondern einfach selber schauen>> Ja wenn mein Kind Dyskalkulie hätte ich glaub da würd ich nicht lange überlegen, aber ich übermittle das ja nur und muss ihm das ja genau erklären können wozu und so das alles ist. Und zwar so das er es versteht (er ist kein Deutscher).
Und ich bin der Meinung lieber einmal zuviel gefragt und sicher sein als einmal zu wenig und was falsch machen.

>>Ich fände es wirklich schade, wenn man auf einer der Moderatorinnen künftig verzichten müsste. Gerade die Antworten und Hinweise von den Profis lese ich immer mit besonderem Interesse - und andere sicher auch.>>
Ja klar schließlich sind sie die Fachfrauen.

<<Ich verstehe das auch, dass manches Ehrenamt eben finanziert werden muss,>> ja schön wäre es schon aber wie so oft wird kein Geld da sein. Deswegen finde ich es umso erfreulicher das sich beide hier angagieren (ich glaub so ganz richtig ist das nicht geschrieben :rolleyes: ).


<< und fände es gut, wenn solche Bücher zum Beispiel in der Signatur der Moderatoren auftauchen würden. >> wäre ne Idee.
 
E

Elchen

Guest
Also Fakt ist jetzt wohl,daß Gabi ihr Amt jetzt offiziell hier niedergelegt hat,was ich sehr schade finde...Ich lese mir das nochmal durch von Dir sterni,ich habe letztens auch versucht zu verstehen,aber ich habs auch nicht gerafft,wusste aber nicht,daß das thema noch so ein Ausmaß nimmt...
 

freddilysie

Urlaubsreif
Hallöchen,

ich bekomme langsam den Eindruck das hier einige keine Kritik vertragen können und deshalb sich abmelden müssen oder die Moderation abgeben.

Langsam komme ich mir vor wie in einem Kindergarten.

Ich bin in dieses Forum gekommen um unterschiedliche Meinungen einzuholen wenn ich ein Problem habe, dann muß ich auch damit rechnen das mal ne Meinung dabei ist die eben anders ist als meine. Das ist auch gut so denn dann seh ich dieses Probelm auch mal mit anderen Augen.

Habe in letzter Zeit mitbekommen das erst Stille ging und wieder kam ( war zwar nicht schön was der typ sagte aber ich gehe da eher auf Angriff über ) und nun legt G. Fischer die Moderation nieder ( welhalb weiß nur sie ) und andere sagen das das Forum früher schöner war weil es kleiner und familiärer abging also wozu eröffne ich denn so ein Forum.

Also sterni ich würde mir nicht den Schuh anziehen das du sie vertrieben hast du hast doch nur nachgefragt, und wer da gleich so reagiert hat eben ein Problem aber das soll doch nicht deins sein.

Wie stephan schon meinte ich bitte diesmal auch keinen zu bleiben wenn sie sich so entschieden hat dann ist es eben so auch wenn es schade ist da sie wirklich sehr viel Wissen in Richtung Schule hat. Aber dann kommt eben einer der das vielleicht genauso hinbekommt.
 
E

Elchen

Guest
Also ich habe mir das jetzt nochmal alles durchgelesen,und ich finde nichts verwerfliches daran,nachzufragen,wenn man etwas nicht versteht...Ich kann es gar nicht glauben,daß die Beiden da so reagiert haben..ich finde das echt schade,ehrlich .Und da ich mich mit dem Thema eh nicht so auskenne,nuss ich zugeben,daß ich auf Anhieb auch nicht alles gleich verstanden habe...Aber das deshalb jetzt vielleicht eine Moderatorin(eine echt gute,wie ich finde)ihre Moderation niederlegt,finde ich einerseits schade,andererseits,wenn es aus diesem grunde sein sollte auch kindisch.
Sterni,mach Dir keine Gedanken!!!Du hast ne ganz normale Frage gestellt und es kam leider eine etwas pampige Antwort zurück,we´iß der Geier warum?????
 

Melle

Aktives Mitglied
Ja Sterni,

ich sehe das ähnlich. Ich hatte eher den Eindruck, dass Ute und Gaby Deinen Applaus vermisst haben! Statt das super Spiel zu loben, hast Du (in ihren Augen dumme) Fragen gestellt.

Kann ich irgendwie auch verstehen. Man gibt ein Projekt, auf das man super stolz ist, frei und ist gespannt wie die anderen es finden. Doch an Reaktion kam eigentlich nichts weiter, ausser dass Du das Spiel nicht verstanden hast. Ist für den Erfinder schon ziemlich enttäuschend - ABER nicht weiter tragisch und kein Grund die Moderation niederzulegen.

Ich hab die Beschreibung übrigens auch nicht sofort kapiert. Du solltest Dir absolut keinen Kopf machen, es ist alles in Ordnung. Ich finde, die beiden haben ein bisschen übersensibel reagiert.


LG
Melle
 

Gaby Fischer

Mitglied
Hallo,

bevor dieses Thema sich hier selbstständig macht in eine Richtung, die aus meiner Sicht verkehrt ist, schreibe ich doch auch noch ein paar Worte dazu:

Ich überlege mir schon länger die Moderation niederzulegen.
Sicherlich wisst ihr, dass so eine Moderation mit viel Arbeit verbunden ist - mit mehrmaligem täglichen Einloggen, Lesen und Schreiben, Recherchieren im Internet. Und all das ist verbunden mit Zeit und mit Kosten.
Kosten, die von mir selbst getragen werden.
Zeit, die von meinem persönlichen "Zeitkonto" wegfällt.

Als ich die Moderation übernommen hatte, hatte ich mir vorgestellt, dass sich wesentlich mehr Leute hier stärker interessieren für die Themen, die ich zu bieten habe.
Mir ist jedoch aufgefallen, dass kurze Ratschläge stets willkommen sind - und ansonsten scheint es mir so, dass viele Mitglieder deshalb der Community angehören, weil es hier halt lustig und familiär zugeht: Mit Witzen und Wortspielen und vielem, was Spaß macht.
Das soll ja auch so sein; Leben ist hart genug.

Ich denke, diese Community kann ohne meine Arbeit sehr gut zurechtkommen.
Das hatte ich übrigens bereits vorgestern Ute Heidorn, die ihr ja auch kennt, geschrieben.
Und gestern hatte ich mich dann endgültig entschieden. Der Beitrag von sterni war dann endgültig das Zeichen für mich, dass hier alles "schnell und easy" abläuft.

Ob ihr mich als "beleidigt" empfindet oder als "empfindlich", das ist eure Sache. Ich kann euer Denken nicht beeinflussen.

Nur kann ich beeinflussen, wie ich meine Zeit einteile - und das habe ich gestern entschieden.
Ich denke, ihr könnt meine Entscheidung respektieren.

Ich habe viel zu tun, und ich möchte mich jetzt auch mehr auf Dinge konzentrieren, bei denen ich auch wirklich etwas verdienen kann.
Das ist ja wohl nachzuvollziehen.
(Übrigens: Mein Partner ist ebenfalls arbeitslos wie manche hier, ich kann also viele Sicht- und Denkweisen sehr gut nachvollziehen).

Es grüßt

Gaby

Seltsam finde ich es jedoch, wenn vom Administrator Michael die Information, dass ich meine Moderation niederlege, einfach an User weitergegeben wird.
Das macht mir meinen Weggang hier sehr einfach - zeigt es mir auch, dass Moderatoren-Arbeit wenig wichtig ist.
 
E

Elchen

Guest
Ich finde es trotzdem schade,denn gerade die moderierten foren geben einem doch etwas Sicherheit,gerade wenn man auf diesem Gebiet ernsthafte Schwierigkeiten hat...
Mich hat man in Deinen foren weniger gesehen,Gaby,weil mich das Thema selbst nicht betrifft,finde aber gerade sachkundige Auskunft gerade bei solch Themen sehr sinnvoll,und ich finde Du warst fachkundig.
Ich wünsche Dir für Deine Zukunft alles gute und ich hoffe trotz allem,daß Du nicht mit dem Gedanken gehst,hier Deine Zeit verplempert zu haben.Ich denke,Du hast vielen hier sehr gut geholfen!!!!!
 
M

miesepeterine

Guest
Also ich fand die Reaktion auch ziemlich überzogen und hab da auch meinen Senf zugegeben. Sterni, ich würde mir an Deiner Stelle von den Vorwürfen, Dich nicht näher mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben und der Moderatorin ihre Arbeit nicht genügend honoriert zu haben, nichts annehmen.

Miesepeterine
 

sterni

Himmlische Grüblerin ;-D
ich danke euch erst einmal, hab mir schon Vorwürfe gemacht für etwas wo ich nicht mal wußte was es genau war. Froh bin ich auch das ich nicht einzige bin die nicht sofort auf Anhieb verstanden hat was Sache ist biem Spiel.

@Gabi wer sagt denn das Michael sowas erzählt hat?
KLar verstehen wir wenn du sagst du hast so viel um die Ohren das du Prioritäten setzen musst, und deshalb hier aufhörst, da finde ich aber den zeitpunkt, nämlich den Zusammenhang zum besagten Beitrag etwas unglücklich gewählt, ist es da nen Wunder wenn ich frag wieso du wegen mir die Moderation niederlegst?

Íhr sagt ich soll mir keine Gedanken drum machen,hm ist einfach gesagt, habs versucht, aber es bleibt ein komisches Gefühl... :(
Ein Gefühl von zu Unrecht angeklagt sozusagen..

So ich werd dann mal dort guckn was so geschreiben wurde...

Bin irgendwie gelähmt heute :sure
 

Birgit

EF-Team
Teammitglied
Hallo,

jetzt will ich auch mal was schreiben.

@ Gabi was hast du hier erwartet? Mehr Kunden für dich eine sogenannte stille Werbequelle? So kommt es mir fast vor . So nach dem Motto betreue da ein Forum kostenlos und dann komme ich zu meinem großen Verdienst. Nee ich glaub da hast du falsch gerechnet. Das ein Forum betreuen arbiet macht das ist ja wohl klar und so etwas weiß ich bevor ich anfange.
Ich finde es nicht schön wenn du dich entschlossen hast aufzuhören dann irgendwelche User oder den Admin dafür verantwortlich zu machen.

@ sterni vergiß es !!!!!!! Dich trifft keine Schuld.

So jetzt geht es mir besser. Mensch wenn ich so was lese Kindergarten ist ja echt gold dagegen.
 

goldrosi

Aktives Mitglied
Hallo Birgit,

ich glaube du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Wie ich heute zum ersten mal Sternis Beitrag gelesen habe, und dann die Aussage von Gabi, sie möchte jetzt Geld verdienen kam mir auch gleich der Gedanke, sie wollte Leute finden, die dieses Buch kaufen. Und das haben wohl in diesem forum zu wenige gemacht.

Ist wirklich schade, wenn sie gehen, denn die Beiträge von Ute und Gabi waren echt immer gut.
Trotz allem haben sie schon immer wieder ihr Buch vorgestellt.

Sterni, kann mir dein Gefühl in der "Bauchgegend" gut vorstellen, dich trifft dennoch keine Schuld, habe besagten Beitrag auch gelesen und die Reaktionen der beiden Moderatorinnen war ganz schön heftig.
Kann das alles in keinster Weise nachvollziehen.

Wünsch dir eine gute Nacht und vergiss den ganzen schm.....
 

Micha

EF-Team
Teammitglied
Zur Klarstellung: Ich halte es für völlig legitim, wenn man ein Produkt hat und gleichzeitig Kontakte zu Leuten, die dieses Produkt interessieren könnte, dieses auch anzubieten und zu versuchen es zu verkaufen. Schliesslich ist ein interessantes Produkt ja von hohem Nutzen für diejenigen, die es interessiert und deswegen finde ich es völlig o.k., wenn von Moderatoren auch Werbung für Bücher, Spiele oder Dienstleistungen gemacht wird. Es passt doch hier ins Thema.

Wir machen auch Werbung für unseren Shop (da gibts wieder ganz tolle Angebote diese Woche), wir verkaufen Bannerwerbeplätze, wir machen Werbung für unseren neuen Service www.traffic48.de und vieles andere mehr.

Wenn ich zuviele Tickets fürs Fussballspiel habe und plötzlich steht der Hertha-Fanclub vor der Tür und alle wollen das Spiel sehen bin ich ja der letzte, der die Tickets nicht anbietet.
 
M

Moka

Guest
Stimmt ja auch Michael.

Aber muss dann so eine Behandlung sein?
Vor allem bei jemanden, die gerade dabei ist den Artikel weiter zu empfehlen und so den Verkauf sogar unterstützt?

Dieses Verhalten weil jemand die Beschreibung nicht verstanden hat?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben