Sport?!

hans-peter

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren ob eure kinder auch irgendwelche sportarten betreiben.
mein kurzer spielt im verein fußball und ist damit sehr glücklich :)

leeven jgroß
peter
 

SunnySarah

Neues Mitglied
Also meine Tochter ist zwar eher nicht so sehr sportbegeistert und hat bis jetzt auch immer Probleme damit gehabt, aber seit diesem Sommer spielt sie mit Begeisterung Tennis. Das ist die erste Sportart, die ihr wirklich Spaß macht und da ihre beste Freundin auch in ihrer Gruppe ist, geht sie auch gerne zu den Tennisstunden :p Mein Sohn ist da ganz anders, den kann man fast gar nicht ruhig halten und deswegen macht er auch gleich mehrere Sportarten... Montags und Donnerstags ist für ihn Fußballtraining angesagt und Mittwochs macht er einen Kurs in Leichtathletik... wenn er könnte, würde er sich für Dienstag und Freitag noch weitere Kurse aussuchen aber das ist einfach zuviel (nicht nur für ihn, auch für meinen Mann und mich, da wir die Kinder ja auch überall hinführen und abholen müssen) deswegen kommen an diesen Tagen oft Freunde zu ihm und sie spielen gemeinsam im Garten oder auf dem Spielplatz nebenan ;)
 

rockydierobbe

Neues Mitglied
Meine Kleine geht regelmäßig zum Ballett und zum Tennis. Beides ging von ihr aus, wobei ich beim Tennis vermute das sie da hauptsächlich wegen zwei Freundinnen hin möchte. Ich störe mich jedoch nicht daran und freue mich dass sie von sich aus genug Bewegung findet.
 

ChiaraHerbst

Aktives Mitglied
Meine zwei Großen machen Ballett. In einem Jahr möchte ich ihrem Wunsch nach kommen und sie in einen Kampfsport schicken. Müssen nur noch entscheiden, welchen am Besten.
 

Formul1

Neues Mitglied
Mein Sohn spielt schon seit langem Fußball und will auch nicht mehr aufhören, denke aber irgendwann kommt die erste Freundin und dann ändert sich das etwas
 

Formul1

Neues Mitglied
Klar muss es das nicht, aber habe es schon oft gehört. Er ist jetzt 13 Jahre und hat auch schon bisschen Kontakt mit mädchen :)
 

yurahryk

Neues Mitglied
viele Kinder, die Sport treiben,
die Hauptsache ist nicht zu zwingen,
und so ist es sehr gut für die Kommunikation
 
Oben