Frage - Der Fall des Marco W. ???

Was passiert in Deutschland, Europa und der Welt? Hier ist Platz für aktuelle Themen. Was Euch beschäftigt und interessiert an Neuigkeiten aus Gesellschaft, Politik und Zeitgeschehen kann hier diskutiert und debattiert werden!

Dieses Thema im Forum "AKTUELLES: Stories, News, Gesellschaft" wurde erstellt von Smilie, 7 August 2007.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. tuvalu

    tuvalu Guest


    Nicht dass ich den Ablauf des Verfahrens gegen Marco Weiss nicht auch merkwürdig finde und nicht dass ich nicht auch grundsätzlich eine deartig lange Untersuchungshaft unter höchstwahrscheinlich miesen bedingen mehr als bedenklich finde, aber...

    hier hat sich wohl jemand ziemlich im Ton vergriffen. Nur weil du deine Vermutungen und Fantasien als Fakten darstellst, ganz nebenbei noch auf dem Niveau der größten (im Sinne von größter Auflage) deutschen Tageszeitung auch noch Beleidigungen ins Spiel bringst und dafür offenbar stellenweise auch noch Beifall erntest, macht das deine Äußerungen weder wahrer noch durchdachter. Mit dem "Miststück" hast du dem ganzen ja eine passende Marke aufgeprägt. Der sinnerleichterte Vergleich mit Fällen von Kindesmissbrauch macht ja schon vorher die Stoßrichtung klar.

    Was sind denn eigentlich die Informationen, die so viele zu haben glauben und die offensichtlich zu einer raschen Meinungsbildung führen? Richtig die türkische Justiz scheint langsam zu arbeiten, aber tut sie dass denn nur weil es hier um einen Deutschen geht? Warum sollte das so sein?
    Und dann die ewigen Vergleiche, dieses "Deutschland-könnte-sich-das-nie-erlauben"-Gequatsche. Was ist denn da die Referenz. Wo sind denn die Fälle, die so etwas belegen? Ist eben doch nur eine Phrase, nur Gemotze ohne Hintergrund (auch eine Disziplin, die die größte Tageszeitung Deutschlands gut beherrscht).

    Dabei wird gerade von deutscher Seite mit Kritik kaum gespart, z.T. auf Motzniveau, manches aber durchaus fundiert. So wird z.B. die Länge der U-Haft durchaus als grenzwertig betrachtet - nach dem Maßstab der europäischen Menschenrechte ( Quelle ). Aber auch hier ist nirgendwo die Rede von irgendeiner "deutschen Sonderbehandlung".

    Und überhaupt scheint die Sache ja ganz klar auszusehen, inklusive der vielen Lösungsmöglichkeiten für die deutsche Regierung... die da wären? Die Autonomie der türkischen Staates und insbesondere ihrer Justiz spielt dabei natürlich keine Rolle. Quatsch! "Wir" müssen was machen, z.B. Petitionen aufsetzen und Unterschriften sammeln wie die bereits zitierte Vierbuchstabenzeitung. Das dieses Vorgehen sogar von Marco Weiss Anwalt als "schädlich" betrachtet wird ist dabei natürlich nebensächlich.

    Am besten an der Sache ist dabei natürlich noch, dass ohnehin alle (zumindest hier in Deutschland) wissen was passiert ist. Warum also noch dieses alberne Gerichtsverfahren... zudem ist diese komische Engländerin ja ohnehin nur ein "kleines Miststück" ist und/oder Geld scheffeln will *, wie wir ja (fast) alle wissen, allen voran ^Day^. (*(hier auch beliebig einfügbar sonstige Personenbeschreibung, wie wahlweise "Flittchen", "Schlampe" oder noch besseres)

    Es gibt einen interessanten Artikel auf Spiegel-online über den Verlauf des Falls, der die Sache allerdings im Vergleichs zu diversen anderen Beiträgen auf lästige Weise differenziert zu betrachten versucht: lästiger Artikel .
     
  2. ^Day^

    ^Day^ Guest

    no comment ..*abwink*
     
  3. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Hier geht es weiter http://magazine.web.de/de/themen/na...et=4982644,cc=000005507900050961041Z8AWD.html

    Na wenigstens etwas.
     
  4. User4

    User4 Guest

    oi!!
    Da wäre er ja aber schön blöd, wenn er denn nochmal dahin fliegen würde...
     
  5. uschi

    uschi auf neuen Wegen

    Registriert seit:
    26 April 2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0

    nah das wurde auch Zeit das er aus dem Knast kommt! Ein skandal was da abgelaufen ist :shake

    Schön das er endlich nach hause kann :druecker
     
  6. SBM14

    SBM14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Mich würde mal interessieren wie in England die Berichterstattung ist.
    Meiner Meinung nach fühlten die Türken sich auf den Schlips getreten.
    Die Eltern des Mädchens haben ein en Anteil an diesem Skandal, vieleicht weil es ein Deutscher war, man weiß ja nicht was in deren Köpfen vorgeht.
    In meinem Bekanntenkreis gab es die Bemerkung" Wir fahren auf keinen Fall in die Türkei so wie die den Jungen behandelt haben".Die Angelegenheit muß geklärt werden, das Ganze ist aber unprofessionel abgelaufen, allein wenn ich schon an die Aussage des Mädchens denke die erst nach Monaten vorlag und dann erst übersetzt werden mußte.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden