Frage - Was tun gegen Schimmel?

Haben Sie Fragen oder nützliche Tipps rund um Haushalt und Garten? Wir besprechen hier Themen wie Gartenmöbel, Gartenhäuser und Gartengestaltung oder Gartenplanung und Gartengeräte - Haushaltgeräte und Haushaltswaren, Haushaltstipps und Haushaltsbedarf.

Dieses Thema im Forum "Haushalt + Garten - Hilfe + Tipps" wurde erstellt von Ilona, 25 Mai 2010.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    ich habe es jetzt erst mal mit so einem Schimmel Ex behandelt. Wenn es wiederkommen sollte machen wir Fotos und schicken die noch mal an die hausverwaltung.
     
  2. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Und,wie sieht es aus?
    Ist der Schimmel weg oder hat der sich wieder seinen "Weg" gesucht?

    :bye:
    june
     
  3. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Noch ist er weg aber wir haben von anderen mietern gehört dass auch das nicht lange hift und der Schimmel so nach spätestens einem halben jahr wieder da ist.
     
  4. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Oh,das hört sich ja nicht gut an :shake

    Vorallem macht es ja auch keinen Spaß,wenn man weiß,es könnte bald wieder so weit sein und der Schimmel ist wieder da-man sucht/guckt dann ja auch oft,an den bekannten Stellen.

    Dann :druecker das es,bei Euch,nicht der Fall ist und der Schimmel weg bleibt!

    :bye:
    june
     
  5. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich glaube nicht das Daumen drücken da was hilft. nicht umsonst wurde nachdem das haus in dem wir wohnen die moderniesierungsmassnahmen anscheinend gestoppt. Die Wärmedemmung ist hier anscheinend das problem dass auf der Weterseite immer wieder Schimmel in den Wohnungen auftritt. zu gut isolier daher kein Luftaustausch zwichen aussen und innnen und dann noch die nichtvorhandene Möglichkeit das fenster im Bad richtig zu öffnen.
     
  6. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Na super! Da wollen sie euch was gutes tun,und das Haus Modernisieren und dann verschlimmern die dadurch alles :shake
    Aber die müßten doch eigentlcih wissen,worauf man achten muß,wenn man sowas macht-damit eben kein Schimmel kommt....
    Oder die sind nur drauf aus,dadurch die Miete anheben zu können-leider!

    Dann :druecker das es mit dem Häuschen klappt und Ihr bis dahin wenigstens Ruhe,vorm Schimmel habt!
    Vielleicht klappt es ja auch schon früher,als Ihr denkt! :zwinker:

    :bye:
    june
     
  7. Michaela123

    Michaela123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Schimmel/Krankenkasse

    Bei Schimmel sollte man sofort ausziehen . Ich hatte selber das Problem habe mir Atemswegserkrankungen zugezogen sehr schlimm war dies. Manchmal kann man noch was tun und eine Schimmelschadenssanierung durchführen aber sonst nur Gesundtheitliche Probleme ich hatte damals Glück mit meiner Krankenversicherung, hatte gerade in eine private gewechselt und zum Glück haben die die bestmöglichen Behandlungen gewählt. bei pkv-vergleiche-online.de habe ich meine gefunden.
     
  8. nummer3

    nummer3 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    9 Januar 2004
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Wahrscheinlich ist euer Haus mit Styropor isoliert worden, oder?
    Unser Architekt sagte uns damals, als wir unser Haus renovieren ließen (das Haus ist 100 Jahre alt), daß man bei alten Häusern besser nicht mit Styropor isoliert sondern mit Mineralwolle, da mit Styropor eben wirklich kein Luftaustausch stattfinden kann, mit mineralischen Dämmstoffen aber schon. Das "alte" Haus unter dem Styropor "lebt" aber und somit schwitzt das Gemäuer. Aber Styropor ist eben billiger zum dämmen und somit für Wohnungsbaugesellschaften sicher attraktiver.
     
  9. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Michaela123 wenn ich mich privat versichere dann bei den partner des unternehmens für das ich arbeite. Es bringt null eingfach mal so einen link zu posten ohne Hintergrundinformatiopnen zu haben ob eine private KV mich überhaupt aufnehmen würde. Also sehe ich es als Massenwerbung an die du einfach mal so in Foren streust. viel Spaß mit der Rechnung die du bekommen wirst, den hier ist Werbung die nicht abgesprochen wurde kostenpflichtig. Kann man in den Nutzerbedingungen nachlesen die man bei der Registrierung bestätigt.


    june es wird sicherlich nicht früher klappen den wir haben noch einiges abzubezahlen und das eine Jahr ist wirklich im allerbesten Fall gerechnet. Also wenn wir weiterhin so einen Aufschwung haben wie bisher dieses Jahr. Und ich habe eines gelernt, man soll nie mit dem Maximum rechnen en sonst wird man enttäuscht. ;-)


    Nummer3 ja ist es, das habe ich entdeckt als die Kinder auf den balkon zu wild rumtobten und an einer Ecke der Putz abgestoßen wurde, darunter ist Styropor.
    Wie alt das haus ist weis ich nicht, da müsste ich in den mietvertrag schauen da müsste ja das BJ drin stehen.
    Aber hey was erwartest du vom sozialen Wohnungsbau, da ist Billig, billig, billig angesagt. Nur das das Land die mietwohnungen mitlerweile verkauft hat und der Finanzhai Cerberus natürlich auch nur gewinne machen möchte.
    Beispielhaft ist dafür z.B. unsere Nebenkostenabrechnung vom vergangenem Jahr wo wir 800 Euro zahlen sollten dieses jahr sind es übrigens gerade mal 200 Euro. Den Grund für die hohen Nebenkosten findet man leicht. http://www.sueddeutsche.de/geld/finanzinvestor-cerberus-der-hoellenhund-leidet-1.172670-2

    Da wir nicht zahlten ist das ganze jetzt beim Amtsgericht gelandet. Mal schauen was unser Anwalt nun daraus macht.
     
  10. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ahhhh es ist wieder da und schlimmer als vorher. leider kann ich noch ncihts machen den da wir unsere Versicherungen neu geschrieben haben also mehr mit eingeschlossen haben in das vers. Packet, haben wir nun 3 Monate übergangszeit. Die sind nächsten Monat erst rum. Wenn wir jetzt Anrufen oder ein Schreiben aufsetzen fällt der Fall aus der Rechtschutz und ich vermute das das ganze über Anwälte ablaufen muss so wie ich die Hausverwaltung kenne.

    Nur ist es jetzt noch schlimmer, den in Damians Zimmer hat sich an der Aussenwand um das gesammte Fenster rum Schimmel gebildet.
    Damian haben wir zum Schlafen jetzt bei Alex mit ins zimmer verfrachtet.
    Ich krig hier noch die krise und im Bad ist der Schimmel auch wieder da. :wand :wand :wand :wand

    Geht jetzt erst mal mit Schimmelex durch die Wohnung.

    Es wird echt zeit, dass wir hier ausziehen.
     
  11. Meggy FIne

    Meggy FIne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ICQ:
    0
    Es ist leider total normal, dass sich an sogenannten

    KÄLTEBRÜCKEN

    Schimmel bilden kann.

    Kältebrücken sind solche Ecken, wo baulich bedingt die Kälte in das Gemäuer zieht.

    Es hat nicht unbedingt was mit dem Alter des Hauses zu tun.

    Ein Problem sind aber immer die Ecken um Balkon"decken" (also die Böden und Geländer), und Wände, die Wetterwand sind, und wo zugleich wenig Sonne draufscheint.

    Ein Problem sind bei Bauten auch die sanierten Außenwände an den Stellen, wo die Fenster sind.

    Wir wohnen in einer Wohnung, wo das um die Fenster auch war. Der Vermieter hat die Wand in den Nischen auf unser Drängen neu gemacht (die Vormieter hatten zudem nicht ausreichend gelüftet). Es ist alles weg und niemals wiedergekommen.

    In der Wohnung zuvor war auch eine Kältebrücke zum Balkon und gelb.

    Was wir in beiden Wohnungen gemacht haben: An den problematischen Ecken die Tapete voll weg! (Alternative: Streichputz oder eben nur Farbe). Es hat wirklich geholfen!

    Schimmel im Bad ist oftmals leider normal und ja garnicht mal schlimm. Drauf bestehen, dass Silikon erneuert wird.

    Auf regelmässiges Stosslüften jeden Tag mindestens 20-30 Minuten in der ganzen Wohnung 1-3 Mal alles aufreissen achten.

    Meg, früher mal im Bauwesen. Greetings.
     
  12. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Meggy am lüften hatte ich schon einige male geschrieben kann es nicht liegen. In den Zimmer wo es geht lüften wir wirklich ausreichend. Ausreichend in der Form ich möchte drinnen dann doch ein wenig mehr Grad haben aus draußen, gerade jetzt wo es kälter wird.

    Oben hatte ich den Grundriss unserer Wohnung angehängt.
    Bad können wir nicht vernünftig Lüften da es dort nur ein kleines Kippfenster gibt und Schimmel haben wir mitlerweile in Bad, Schlafzimmer und im kinderzimmer 2 und dort immer an den Aussenwänden bzw. um die Fenster rum. Ja und wenn ich die fenster nicht jeden morgen vom Wasser befreien würde, würde das Silkon was die Scheibe an Ort und Stelle hält auch anfangen zu schimmeln.


    Da wir planen nicht mehr lange in dieser Wohnung zu bleiben, werden wir sicherlich nicht überall die Tapete runter reißen und in irgendeiner form noch Geld investieren, den wir müssen die Wohnung zum Glück nur Besenrein abgeben.
    Ich ärgere mich ja jetzt schon, dass wir letztes Jahr das Wohnzimmer neu gemacht haben aber da waren diese Entwicklungen die dazu führten (nicht nur der Schimmel) dass wir nun lieber Heute als morgen hier raus wollen würden.

    Aber eines wüsste ich dann gerne wer sagt das Schimmel nicht schlimm ist kennt sicherlich kein Kind welches durch Schimmel Asthma bekommen hat.
    Ich selbst bin Allergikerin und kann daher gerade durch Schimmel auch schneller Asthma bekommen.
    Da der Schimmel nun auch im Kinderzimmer angekommen ist in dem mein kleiner schläft verstehe ich da wirklich keinen Spaß mehr.
    Hätte ich nichts gemacht wäre im bad die eine Wand sicherlich schon schwarz vor Schimmel.
     
  13. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Ich habe ein Bosch Klimagerät REKM 210 geschenkt bekommen. Weiss nicht, warum die Firma es nicht mehr braucht - jedoch funktioniert es tadellos.
    Es hat einen 3-fach Pollen-Filter. Es zieht aus der elektrischen Steckdose 1000W. Es ist gedacht für Räume bis 80 m³.

    Und somit startete ich heute einen Versuch, dem Schimmel im Bad gründlich auf den Leib zu rücken.
    Man kann dieses Bosch Gerät auf 'Entfeuchten' stellen. Es enzieht dann der Raumluft die Feuchtigkeit - und das kondensierte Wasser sammelt sich hinten am Gerät in einem eingebauten Vorratsbehälter. Zieht man einen Gummistöpsel aus der Geräterückwand/Wasserbehälter raus und schliesst einen Ablaufschlauch an und lässt das Kondenswasser z.B. in einen Eimer hineinlaufen - dann kann das Bosch Gerät laut Herstellerangaben bis 2,5 Liter pro Stunde Feuchtigkeit der Raumluft entziehen.

    Hallo Vater,
    Das Bosch Klimagerät läuft seit 2 Stunden siehe die 3 beigefügten Bilder. Den Fensterspalt mit Handtüchern ausgestopft.
    In der 1. Stunde sind es ca. 2 Liter Wasser, die das Klimagerät dem Bad entzog.
    In der 2. Stunde sind es ca. 1,5 Liter Wasser, die das Klimagerät dem Bad entzog.
    Der Steinfliesen-Boden und der Flausch-Teppich waren vom Duschen nass/feucht.
    Steinfliesen-Boden und der Flausch-Teppich sind jetzt getrocknet.
    Und es geht weiter und weiter und weiter. Keine Ahnung, von wo die Feuchtigkeit noch herkommt...
    Gerhard


    Ja, so ist es wirklich: Alles, aber auch alles wird innerhalb von 2 Stunden total trocken.
    Vom Händewaschen das feuchte Becken, sogar die frisch gegossene Erde der Minipalme, die gläserne Ablageecke, das feuchte Handtuch von Duschen, der Boden der begehbaren Dusche, etc.

    Erstmal die Nässe rausziehen lassen. Was ich dann mit den schwarzen Pünkchen-Flecken auf der Tapete oberhalb des Fensters mache, weiss ich noch nicht.
    Ich war mal bis vor 15 Jahren schlimmer Heuschnupfen-Allergiker. Ist aber von selbst fast ganz verschwunden. Wir Studenten mit ähnlichen Problemen vermuteten als Ursache die Luftverschmutzung der Münchener Innenstadt. Jedenfalls verliess ich 1992 die Innenstadt und seitdem ging's mir immer besser in den Sommern.
    Aber bewiesen ist das nicht.
    Und andererseits berichten auch andere Leute, dass deren Heuschnupfen jenseits der 30 langsam zurückging.

    X( :rofl
     

    Anhänge:

  14. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ja und soll ich mir nun so ein teures gerät kaufen wenn wir sowieso nicht mehr all zu lange hier wohnen?

    Ausserdem denke ich, dass das der vermieter machen muss nicht wir.
     
  15. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Ilona, da denkst du bestimmt nicht verkehrt.

    Aber so ein 549-900€ Gerät kaufen? - Nein, dazu wollte ich nicht anregen.
    Aber bei Ebucht ab 1,- bist du dabei. Ist halt nur die Frage, ob du/ihr es auch selber abholen könnt. Und bei Gebrauchtgeräten ist es so eine Sache, die Filter müssen ausgewaschen werden, sonst entfeuchten die zwar, sind aber auch schrecklichen Bazillen-Schleudern.

    Hier gabs mal eins, weiss nicht, ob der das noch hat:
    REKM-210-Klimageraet

    Hier wollte mal jemand mind. 100€ dafür:
    http://cgi.ebay.de/Bosch-Klimageraet-REKM-210-/300452057673

    Hier ist eins noch 1h im Angebot: (2 Gebote, 10,50€)
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...66&ih=013&category=69199&ssPageName=WDVW&rd=1

    Hier eins für z.Z. 1€ in Heilbronn
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...00&ih=014&category=20711&ssPageName=WDVW&rd=1


    Einhell MKA 3000 M KLIMAGERÄT Klimaanlage wie neu, TOP
    noch 1h in Trier, 0 Gebote, 24,92€
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...11&ih=020&category=69199&ssPageName=WDVW&rd=1

    Wichtig wäre halt, dass ausdrücklich was von 'Entfeuchter-Funktion' oder 'Entwässerung' dabei steht.
    Und wenn's nicht mehr wie Selber-Abholen und 'nen Apfel & Ei kostet, kann manns doch mal ausprobieren.

    Ach ja: Wenn ihr um die Ecke wohnt - dann leihe ich euch das sogar. Sollt ruhig mal damit Probieren können und Erfahrung machen !!!

    Mein kleines Bad ist erstmal trocken. Nun gehts ab Montag an die Flecken-Tapete.
    :unsch

    Gerhard
     
  16. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Du hast wohl den teil überlesen in dem ich meinte dass wir glauben das der vermieter dafür aufkommen muss.
    Und den Teil, dass wir sowieso nicht mehr al zu lange vorhaben hier zu wohnen.
     
  17. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Nee, doppelt oder generell schlecht sehe ich nicht.
    Aber: Der nächste Winter kommt bestimmt. (Und der wird's in sich haben!!!) Oder seit ihr sooo schnell noch dieses Jahr raus aus der alten Müff-Bude?
     
  18. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Nein aber wir haben jetzt erst mal den Vermieter informiert und warten was der sagt. Wnn innerhalb der nächsten 1 1/2 Wochen keine Antwort kommt gehen wir zum Anwalt und lassen uns beraten wie wir weiter vorgehen können. Den ich weis, dass wir nicht die einzigen im Haus sind die mit Schimmel Probleme haben das zieht sich über alle 7 Etagen und es sind auch zufällig alle Wohnungen über und unter uns betroffen.
    Daher vermuten wir, dass die Isolierung die das Haus bekommen hatte nicht fachmänich gemacht wurde.
     
  19. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Tja, zum Anwalt ging mein verstorbener Schwiegervater auch wegen Schimmel, der ab einem bestimmten Jahr auftrat.
    Ende vom Lied:
    Vermieter behauptete, Mieter lüftet nicht, oder falsch oder zuwenig.
    Anwalt schmettert das ab, indem er einen Gutachter bestellt.
    Vermieter möchte Gutachter des Mieters nicht in die Whg. lassen.
    Anwalt schreibt dem Vermieter, Gutachter kann kommen.
    Vermieter bekommt kalte Füsse und beauftragt seinerseits einen Bausachverständigen.
    Es wird ein Riss in der Wand über 2 Etagen festgestellt, der Vermieter tut alles, um den Riss zu verheimlichen. Regenwasser läuft unaufhörlich in den Riss rein.
    Anwalt des Mieters lässt den Riss einfach fotographieren, als die Arbeiter mal nicht da sind.
    Gerichtsverhandlung:
    Vermieter muss den Riss an seinem Haus auf eigene Kosten beseitigen, die Gerichtskosten bezahlen. Mieter bekommt keinen Schadensersatz, weil Gesundheitsschäden noch nicht nachweisbar sind/waren.
    Mieter bekommt noch nicht mal für 6 Monate eine Mietzins-Kürzung zugesprochen (1 Zimmer der Mietwohnung war nicht nutzbar, so viel Schimmel war in der Luft.
    2 Monate später: Seine Hauswand hat der Vermieter kernsaniert. Schimmel, Geruch, weg.

    Also nix von wegen falsch gelüftet oder so. Der Riss in der Hauswand ist durch eine Erschütterung im Erdboden passiert. Damals gabs noch Zechen im Ruhrpott.
    Ob der Vermieter sich die Kosten vom Untertagebau wieder zurückgeholt hat, weiss man nicht.
    Jedenfalls konnte mein Schwiegervater in der Whg. noch 2 Jahrzehnte gesund bleiben. Gestorben ist er dann an seiner Rothändle-Qualmerei.

    Gerhard. Und mein Angebot steht.
     
  20. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    So mal schauen am Dienstag kommt jemand von der Hausverwaltunng her und schaut sich das an und auch die anderen Mängel werden wir ansprechen.
     
  21. Gerhard S.

    Gerhard S. fast-Alles-Versteher

    Registriert seit:
    12 Juli 2009
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Ich denke, gegen den Besuch der Hausverwaltung spricht nichts.
    Jedoch dürft ihr euch den Ausweis zeigen lassen, wenn ihr den Besucher nicht kennt. Sollte es sich um einen Anwalt handeln, darf der sich aber nicht so einfach bei euch reinmogeln. Ein Anwalt des Vermieters darf nur mit Vorankündigung und eurem Einverständinis in "eure" Whg.

    Viel Erfolg :druecker
     
  22. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Ich denke nicht das sie gleich mit eiem Anwalt kommt. mein Mann hat heute mit ihr telefoniert er hat angerufen und er wird dann ja auch am Dienstag ihre Stimme auf jeden Fall wiedererkennen. Ausserdem weis ich, dass die von der Hausverwaltung sich generell ausweisen. Den als unser Kinderwagen noch im Treppenhaus stand kam mal jemand vorbei und bat uns dass wir ihn in die Wohnung stellen weil er im notfall den Weg versperren könnte, sie hatte sich auch gleich ihren Ausweis von der Hausverwaltung gezeigt..
     
  23. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    So die Frau war nun da und hat sich alles angeschaut. Noch diese Wochen rufen die Maler an um einen Termin mit mir auszumachen um den Schimmel zu beseitigen. Es wird dann je nachdem die Tapete abgemacht, die Wand behandelt mit einem speziellen Mittel und neu tapeziert. Das in allen zimmer wo es auftritt. Im Bad wird die farbe denn da ist keine Tapete entfernt und das selbe Spiel halt nur mit neu streichen.
    Im Flur an der Tür zum Balkon ist ihre vermutung, dass der Ablauf beim Balkon über und verstopft ist und so das Regenwasser dort steht und halt nach und nach die Wand runterläuft.
    In der Diele war sie sehr verwundert da dies keine Aussenwand ist. Vermutung nun dass da das Bad der Nebenwohnung ist und unter der Wanne der Abfluss zu ist und was man ja nicht so mitbekommt das Wasser unter der Wanne steht.

    Einen neuen Spühlkasten bekommen wir auch alles andere hätten wir beim einzug sagen müssen, da wird leider nichts gemacht aber das hatten wir ja schon vermutet.

    In einigen Tagen schaut sich auch jemand die Fassade des Hauses an besonders da wo die Seite im Bad ist wo der schlimmste Schimmelbefall ist.

    Ach ja und am Fenster im Bad da wird die Sperre entfernt, so dass wir das Fenster bis ganz nach unten aufklappen können.


    Dann können wir einen Antrag für 2 Monate auf Mietminderung um 15% stellen. Für November und Dezember.
     
  24. june75

    june75 Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Das hört sich doch nicht schlecht an. Ich gehe auch mal davon aus,das Ihr nicht die einzigen ward,die sich beschwert haben,oder? Vielleicht wird deswegen jetzt gehandelt...
    Die Gesellschaften versuchen zwar immer,fast alles auf den Mieter abzuwälzen,aber auch die haben,mittlerweile ,gelernt,das sich die Mieter nicht mehr alles gefallen lassen!

    Dann :druecker das es noch vor Weihnachten passiert und Ihr dann endlich Ruhe habt-zumindestens solange,bis Ihr auszieht :zwinker:

    :bye:
    june
     
  25. Ilona

    Ilona Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7 Februar 2005
    Beiträge:
    29.615
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ICQ:
    464907830
    Vor Weihnachten wurde es nix mehr am 23 wollte der maler kommen aber der das Auto wollte die leitplanke knutschen. heute war dann der neue termin. Der maler kam auch und hat mit einem messgerät die feuchtigkeit der Wände gemessen. Interesannt war nur, dass er nur den Auftrag hatte die Decken zu behandeln. Es ist jedoch nur eine Decke betroffen und zwar die im Schlafzimmer.
    Er hat dann aber trotzdem überall gemessen.
    In der Diele wo es keine Aussenwand ist sindern die Wand zur Nachbarin wir vermuten das da ihr bad ist. ist 14% Feucht. normal für innenwände ist 7%
    Die anderen Wände Aussenwände waren nicht viel besser ingesamt haben unsere Wände ein Feuchtigkeit von 9% bis 24%.
    Die Maximalzahl für Aussenwände ist 10%

    Durch die feuchtigkeit kann er keine richtige Schimmelbeseitigung vor nehmen also tapete ab und Versiegeln und neu tapezieren.
    Er konnte nun im grunde nur das machen was ich auch schon gemacht habe den Schimmel mit Chlor besprühen.
    Er hatte dann noch rücksprache mit der GSW gehalten und dann erfahren, dass es mitlerweile eine versicherungssache geworden ist. Also die GSW geht gegen die Firma an die die Fassade gemacht hat.

    Nun wissen wir versicherungsfälle können sehr sehr lange dauern und auch der maler gab und einen ganz privaten Tipp.
    Aussziehen und zwar so schnell wie möglich.

    Denn auch wenn er die Wand versiegelt im nächsten Winter wird es wieder kommen und wenn nicht da dann sptestens im Winter darauf.
    Aber wie gesagt ein privater Tipp und wir sollen ihn nicht zitieren wenn wir vor haben irgendwie gegen die Hausverwaltung vorzugehen.

    Umziehen wollten wir ja sowieso dieses Jahr nun wird das alles wohl um einiges schneller passieren.

    In der Diele ist nun auch unsere Komode reif für den müll den der Schimmel ist übergesprungen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden