Ikterus Neonatorum

Ikterus Neonatorum - Neugeborenen-Gelbsucht und Bilirubin


Die letzten Themen im Forum


Eltern-Forum

Ikterus Neonatorum

Ikterus neonatorum ist die medizinische Bezeichnung für Neugeborenen-Gelbsucht. Die Neugeborenen-Gelbsucht ist eine häufig auftretende, allerdings meist harmlose Gelbsucht bei neugeborenen Babys, die in den ersten Tagen nach der Geburt auftreten kann. Ursache ist ein Zuviel an Bilirubin im Blut. Bei Erwachsenen wird das Bilirubin, das ein Abbauprodukt des Hämoglobins darstellt, über die Leber und die Galle abgebaut. Bei Neugeborenen ist der Organismus damit noch überfordert, sodass das Bilirubin in die Blutbahn gelangt und in Folge dessen zu einer Gelbfärbung der Haut und der Augen führt. In der Regel tritt die Neugeborenen-Gelbsucht am zweiten bis dritten Tag nach der Geburt auf und bildet sich zwischen dem siebten und zehnten Lebenstag des Säuglings wieder zurück.

 

Helfen Sie mit, den größten Baby- und Schwangerschaftsratgeber in Deutschland zu bauen! Haben Sie selbst Erfahrungen zum Thema Ikterus Neonatorum machen können? Dann schreiben Sie uns doch einen kurzen Erfahrungsbericht hierzu, den wir an dieser Stelle veröffentlichen. Andere LeserInnen werden sich freuen, Ihren Bericht lesen zu können. Wir vergüten jeden Bericht mit mindestens 300 Wörtern mit 5,-- €.

Name / Kontakt:
Ihr Erfahrungsbericht :
 

  

















Ratgeber

  A-D
  E-H
  I-M
  N-Q
  R-T
  U-Z


Fachinformationen


Rezepte für Kinder


Ratgeber Abnehmen


Reproduktionsmedizin


Kinderwunschzentren


ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) | IGeL (individuelle Gesundheitsleistungen) | Ikterus neonatorum, Neugeborenen Gelbsucht | Immunglobulin, Immunglobine | Immunisierung | Immunität | Immunsystem | Impfung | Implanon (Etonogestrel-Implantat) | Implantation, Nidation, Einnistung | In-Vitro-Fertilisation (IVF) | In-vitro-Maturation | Infertilität | Injektion | Inkontinenz | Inkubationszeit | Inkubator | Insemination | Intensivstation, neonatologische Intensivstation | Intrauterine Wachstumshemmung, IUGR | Intrazytoplasmatische Spermieninjektion, ICSI | Invasiv | In utero, Therapie in utero, fetale Therapie, Pränataltherapie | Ischias-Syndrom, Ischias, Ischias Schmerzen, Ischialgie | Isthmischer Querschnitt | Isthmozervikale Insuffizienz, Muttermundschwäche, Zervixinsuffizienz, Gebärmutterhalsschwäche | ITGT (Intratubarer Gametentransfer) | IVF


=