Bin aus der Übung

ludmilla

Aktives Mitglied
Ich bin seit meiner Trennung von meinem Mann vor 2 1/2 Jahren allein. Zwischenzeitlich sah es gelegentlich mal so aus, als könnte sich das ändern, aber irgendwie wurde es dann doch nie was. Jedesmal hatte ich das Gefühl, ich hätte etwas falsch gemacht. Jetzt habe ich wieder einen Mann kennengelernt, den ich sehr interessant finde und gerne näher kennenlernen würde. Ich habe nun Angst, mich wieder falsch zu verhalten...

Wir arbeiten beide in der Forschung, zufällig an einem ähnlichen Thema. Er wurde von einem ehemaligen gemeinsamen Kollegen auf mich verwiesen, wir haben uns vor 2 Wochen getroffen und ein gemeinsames Projekt geplant. Seit diesem Treffen haben wir noch ein paar EMails gewechselt. Es stand immer ein bisschen mehr drin, als nötig. Ich weiß nicht, ob ich das als Interesse interpretieren darf. Jedenfalls geht er mir nicht mehr aus dem Kopf.

Wie schaffe ich es, dass er sich privat mit mir verabredet? Kann man das als Frau beschleunigen? (Ich bin ein bisschen ungeduldig und nehme das gerne selber in die Hand.) Wie finde ich überhaupt raus, ob er Interesse an mir hat? Wird ein Mann auf jeden Fall aktiv, wenn er sich für eine Frau interessiert? Mir fehlt auf diesem Gebiet jegliche Übung (und hier wurde mir schon sehr oft geholfen! Danke!). Außerdem habe ich furchtbare Angst, mich zu blamieren, schließlich muss ich ja noch eine Weile mit ihm zusammenarbeiten. Und ich will auch nicht aufdringlich sein.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Nur abwarten?
 
U

UserD

Guest
hat ein mann wirkliches interesse wird er die initiative ergreifen
also ruhig beliben udn tee trinken
lass ihn auf dich zu kommen


ist schwer aber daran erkennst du ob er interesse hat
wir sind menschen udn der mann immer noch jäger


:druecker
 

connylein

Namhaftes Mitglied
ich würds selber in die hand nehmen... manche männer sind zu schüchtern oder man muss ihnen sagen/zeigen was sie zu wollen haben ;P

ich würd mich ned auf nen mann verlassen...nene...lieber selber ;D

wie war das noch gleich? Selbst ist die Frau? ^^
 
M

Miss Lizzy

Guest
Hallo!

Persönlich bin ich auch nicht die Geduldigste. meinen Lebensgefährten hab ich damals einfach angequatscht. Aber wenn Du mit dem Mann zusammenarbeitest, würde ich doch lieber noch etwas warten. Ihr habt ja noch Jahre Zeit :zwinker:
Ich wünsch Dir eine tolle Zeit mit Herzklopfen und Kribbeln und dass er Dich umwirbt und erobert!

Liebe Grüsse, Lizzy!
 

Tania

* Partylaune :-) *
Original von ludmilla Seit diesem Treffen haben wir noch ein paar EMails gewechselt. Es stand immer ein bisschen mehr drin, als nötig. Ich weiß nicht, ob ich das als Interesse interpretieren darf.

Also 2 Wochen ist ja noch nicht so wirklich lange... Ich würd erstmal die Lage noch etwas checken ... :-D
Naja kommt drauf an was " ein bisschen mehr" bedeutet ... :applaus
Weil wie du schon sagst... wäre blöd wenn er dich "nur" sympatisch finden würde und du gleich mit der Tür ins Haus fallen würdest, da ihr ja noch etwas länger zusammen arbeiten müsst...
Ist er denn solo???
 

ludmilla

Aktives Mitglied
Danke für eure Antworten! Ihr habt recht, ich muss auf jeden Fall noch abwarten. (Ich hatte halt gehofft, ihr hättet eine Idee, wie ich ihn ein bisschen in die richtige Richtung lenken könnte oder zumindest rausfinden, wie er über mich denkt.)

Mein Problem ist einfach, dass ich mich schon ein paar Mal verliebt hatte, das aber letztendlich nie erwidert wurde, obwohl es anfangs so aussah. Naja, jedenfalls war ich dann immer sehr enttäuscht und hab nun Angst, dass das so sein muss. Inzwischen geht es mir immer schlecht, wenn ich verliebt bin, weil ich davon überzeugt bin, dass sich eh nie wieder jemand in mich verlieben wird, weil das einfach nur den anderen passiert. Damit setze ich mich selber unter Druck und kann mich nicht drüber freuen, dass mir endlich wieder ein Mann über den Weg gelaufen ist, der mir gefallen könnte, schließlich passiert mir das auch nicht allzu oft...

Ich bin jetzt also ganz geduldig und warte, was passiert. Ich kann ja eh nichts erzwingen. Wenn er sich für mich interessiert und mich näher kennenlernen will, wird er schon aktiv werden. HOFFENTLICH!!! Und hoffentlich interpretiere ich sein Verhalten richtig.

@Tania: Soweit ich informiert bin, ist er (schon seit Jahren) solo...
 

Tania

* Partylaune :-) *
Original von ludmilla


Ich bin jetzt also ganz geduldig und warte, was passiert. Ich kann ja eh nichts erzwingen. Wenn er sich für mich interessiert und mich näher Kennenlernen will, wird er schon aktiv werden. HOFFENTLICH!!! Und hoffentlich interpretiere ich sein Verhalten richtig.

Genauso!!! Ich denke man kann sich schnell in was hineinsteigern, wenn man eh ungeduldig auf der Suche nach einer Partnerschaft ist... Dann kann man schnell mal nette Geesten falsch interpretieren...
Deshalb warte erstmal ab, wenn er wirklich was für Dich in dieser Richtung empfindet, wird er es schon offensichtlicher zeigen denke ich...
Ich weiß das es schwer ist aber mit dem Hintergedanken der noch länger bestehenden Zusammenarbeit würde ich es so machen...
:maldrueck
 

Micha

EF-Team
Teammitglied
Original von ludmilla


Ich bin jetzt also ganz geduldig und warte, was passiert. Ich kann ja eh nichts erzwingen. Wenn er sich für mich interessiert und mich näher kennenlernen will, wird er schon aktiv werden. HOFFENTLICH!!! Und hoffentlich interpretiere ich sein Verhalten richtig.

@Tania: Soweit ich informiert bin, ist er (schon seit Jahren) solo...

Das ist genau das falsche Verhalten, wenn ich das als Mann mal sagen darf. Vile Männer interpretieren eine gewisse Gleichgültigkeit als Desinteresse und bei vielen Männern liegt die Schwelle zur Erwartung, daß jetzt auch die Frau mal was machen könnte, weil man ja doch schon einige Zeichen gegeben hat, relativ niedrig.

Warte nicht geduldig, sondern nimm die Sache selbst in die Hand und baue ihm doch eine Brücke. Manche Frau ist schon vertrocknet, weil sie drauf gewartet hat, daß er die Initiative übernimmt. Und mancher Mann ebenfalls. Willst Du das?
 

ludmilla

Aktives Mitglied
So sehr bin ich eigentlich gar nicht auf der Suche nach einem Partner. Mir geht es recht gut allein, ich arbeite viel und hab wenig Zeit. Trotzdem wäre es schon mal wieder schön, zumal ich einfach Angst habe, mit der Zeit seltsam und eingefleischter Single zu werden und für den Rest meines Lebens alleine zu bleiben.

@Tania: Du hast recht, es könnte wirklich sein, dass ich mich da in was reinsteigere und falsch interpretiere.... obwohl....

@Micha: Die gleichen Gedanken hatte ich auch schon. Umso mehr freu ich mich, das jetzt von einem Mann zu lesen. Trotzdem kann ich nicht zu sehr rangehen und muss auf jeden Fall erst mal unser nächstes geschäftliches Treffen abwarten, das wahrscheinlich nächste oder übernächste Woche stattfinden wird. Ich könnte ihm ja in den nächsten Tagen mal einen Terminvorschlag per Email machen. ;-)
 

ludmilla

Aktives Mitglied
Ach, soweit waren wir schon. ;-) Er hat mir letzte Woche abends noch ein paar Geschäftsunterlagen daheim vorbei gebracht. Ich hab was gekocht, und wir haben uns lange unterhalten. Das Gespräch war ganz neutral, aber das war okay. Ich bin ja nicht auf einen ONS aus. Leider hat er mir nicht auf meine guten-Rutsch-SMS an Silvester geantwortet. Das ist schon schwach, finde ich. Keine Ahnung wie und ob es weiter geht...
 

Tania

* Partylaune :-) *
Und??? gibt es schon was neues? *gespanntbin* :-D Hoffe doch mal, das er den Neujahrsgruß nachgeholt hat *g*
:maldrueck
 

ludmilla

Aktives Mitglied
Nein, er hat den Neujahrsgruß nicht nachgeholt, aber als ich ihn (beruflich) angerufen habe, hat er sich für die SMS bedankt. Er hätte sich sehr drüber gefreut. Idiot! Dann antworte!

Gestern war er da, um sich ein paar Sachen anzuschauen und wusste überhaupt nicht, wie er sich verhalten soll. Da hat er mir fast leid getan. Aber irgendwie war es auch süß. Ich weiß jetzt nicht so recht, ob ich mir wieder einen Grund zur Kontaktaufnahme überlegen soll. Allerdings muss er eh bald wieder kommen...

Das Problem ist, dass er einerseits einen total unsicheren Eindruck macht, andererseits aber plötzlich vorprescht. Bis ich darauf dann vor lauter Überraschung überhaupt reagieren kann, ist es schon wieder vorbei. Vielleicht bin ich zu verkrampft, um spontan zu sein. Z.B. "Du kannst ja an Silvester mitkommen. Ach, vielleicht doch nicht so gut." So schnell kann ich gar nicht registrieren, was er gesagt hat, wie er wieder zurückrudert. Sowas bringt er öfter. Und bei seinem Besuch bei mir zuhause, der sein Vorschlag war(!), hat er ständig betont, dass er ja nur wegen der Unterlagen gekommen ist. Allerdings ist er dann über 5 Stunden geblieben...
 
K

Katzen-Engel

Guest
Hallo,

mich würde mal interessieren wie es da bei dir nun ausgegangen ist.

*neugierigbin* :D
 
Oben