FKK und Jugend heute

nina_1987

Aktives Mitglied
@RiekeLo Naja das fällt mir einfach auf an ihm. Genauso würde ich Tanja beschreiben.
Kann man ja machen, solange davon keine Bilder im Netz kursieren, und das ist auch nicht der Fall :D

Ja, doch ist er :)
Mal abwarten, was da im Laufe der Zeit verhaltensmäßig noch auf mich zukommt
 

Anika.A

Namhaftes Mitglied
Ich beziehe das auf unsere -sorry zT dumme Gesellschaft! Alles wird so gebogen , das es dem in den Kram passt , der den meisten Nutzen hat ,bzw aber auch durch solche verpeilten Meinungen ander in teufels Küche bringt/bringen kann
 

nina_1987

Aktives Mitglied
Den Leuten auf die du ansprichst, Anika, geht es doch nur darum, sich selbst zu profilieren und gut da zu stehen.
Noch ein bisschen Publicity absahnen bevor sich die Karriere dem Ende neigt.
 

nina_1987

Aktives Mitglied
Hallo :)
Unbefangen, wie Hugo es gesagt hat, finde ich ein sehr passendes Wort in dem Kontext.
Ich denke mal, die Reaktion deines Mannes ist so, weil er sich seiner selbst darüber bewusst ist, dass er ein erwachsenes, sexuelles Wesen ist, und eure Tochter das nicht nur noch nicht ist, sondern das wahrscheinlich auch noch nicht begriffen hat und kein solches Bewusstsein darüber hat, wie eben dein Mann.
Ich denke, das ist bei meinem Luis ziemlich genauso.
 

HugoGold

Aktives Mitglied
In FKK-Familien haben die Kinder die Möglichkeit, dieses "Bewusstsein" ganz locker "nebenbei" zu entwickeln! Aber dazu dürfen sich dann die Eltern nicht genieren!
 

Anika.A

Namhaftes Mitglied
es kommt auf die eigene Einstellung der Elten zu FKK an,die Akzeptanz gegenüber deren, die es nicht mögen oder wollen (aus welchem Grund auch immer) ?! Aber Vorurteile gegenüber FKK-lern-das ist für mich/unsere Gleichgesinnten unverständlich. Andere spielen mit ihrem Leben aus Hobbygründen und könnten somit auch Ihre eigene Fam ins Unglück stürzen-aber wir sind ja unmoralisch,öffendliche Ärgernisse und/oder Schamlos?!
Alles eine Frage der Selbstentscheidung!!!
LG
 

Anika.A

Namhaftes Mitglied
Es können nicht alle die selbe Ansicht bzw Meinung haben. Aber egal wie ein Chat auch verläuft, sollten doch ander mit Ihren Ansichten,eigener Wortwahl oder auch falsch verstandenen Selbstinterprätation erst mal höflich hinterfragt werden?! Ist meist nicht der Fall !
LG
 
Oben