Leihmutterschaft in der Ukraine

Josefina

Mitglied
Noch eine Familie konnte ihre Zwillinge dank der ICSI in der Ukraine bekommen. Die glückliche Wunschmutter mit 40+ wurde vom ersten Versuch mit eigenen Eizellen schwanger und konnte süße Zwillinge geboren. Sie erzählte darüber im Video "Eine erfolgreiche Kinderwunschbehandlung durch Biotexcom".
Das ist ein Wunder! Sie konnte mit eigenen Eizellen in diesem Alter schwanger werden.
 

avgustina

Neues Mitglied
hi an alle, ich habe so viele Informationen gehört. Die gesetzlichen Regelungen sind in Deutschland sehr strikt, aber auch in vielen anderen europäischen Staaten ist das Austragen eines Kindes durch eine Leihmutter verboten. Leihmutterschaft ist eine spezielle Prozedur, während der nicht die zukünftige Mutter das Kind austrägt, sondern eine Leihmutter. ein sehr wichtiges Merkmal von Leihmutterschaftsprogrammen ist die rechtliche Unterstützung des gesamten Verfahrens-vom Zeitpunkt der Auswahl einer Leihmutter bis zum Erhalt von Dokumenten, die die elterlichen Rechte des Paares bestätigen, das die Dienste einer Leihmutter in Anspruch genommen hat.
Jetzt überall so viele Informationen.Die Leihmutterschaft ist eines der letzten Tabus der Reproduktionsmedizin. Ein Kind von jemand anderem gebären zu lassen, ist in der Schweiz verboten. Auch solche Situation in Deutschland! Wie viele Paare sich im Ausland – zum Beispiel in den USA oder in der Ukraine – eine Leihmutter suchen, ist nicht bekannt. Prinzipiell gibt es für Menschen, die auf privatem Wege eine Leihmutterschaft suchen, zwei Möglichkeiten. Einmal kann kann das Erbgut des kinderlosen Paares in Form einer befruchteten Eizelle der Leihmutter eingepflanzt werden. Eine andere Möglichkeit ist, die Eizelle der Leihmutter mit den Spermien des Mannes der beauftragenden Familie zu befruchten.
 

LarissaPetra

Neues Mitglied
Hallo Daniela,

warum möchtet ihr unbedingt eine Klinik in der Ukraine aussuchen? Ich weiß, dass Leihmutterschaft auch in USA erlaubt ist. USA ist eine der entwickelten Länder, die gute Leistungen in Reproduktionsmedizin zeigen. Bezüglich der Ukraine kann ich das gleiche nicht sagen…

Es gibt schon so viele Paare, die dank Leihmutterschaft in der Ukraine Kinder bekommen haben. Google einfach. Da kann man so viele Videos mit Wunscheltern finden, die über ihre Erfahrung berichten.

Wenn das Problem der Unfruchtbarkeit bei mir aktuell wäre, würde ich mich lieber für die Leihmutterschaftsprogramm in der Ukraine entscheiden.

Sehr oft höre ich von diesem Land. Dazu hab ich ein bisschen recherchiert. Und war überrascht, wie Preise sind.

In der Ukraine, im Vergleich zu USA, ist das alles sehr günstig.

Anfang Februar hab ich ein Paar kennengelernt, die Leihmutterschaftsprogramm hinter sich haben.

Und sie waren damit sehr zufrieden. Service war besonders gut.

Außerdem fanden sie bequem, dass es 2 Stunden nimmt, hin zu fliegen und zurück. Und wie lange muss man in die USA fliegen? Und dann zurück mit dem Baby.. .Ich glaub zu viel Stress...

In den USA kann Paket bis zu 280.000 US-Dollar kosten!!!! Wenn in der Ukraine hat dieses Paar etwas 50.000 €. Die Entscheidung wäre für mich eindeutig.
 
Oben